Gesundheit

Das ist der Unterschied zwischen Wachstum und Entwicklung, damit Sie keinen Fehler machen

Die Begriffe Wachstum und Entwicklung werden oft zusammen verwendet. Tatsächlich liegen nicht wenige bei der Anwendung der beiden Begriffe oft falsch, weil sie den Unterschied zwischen Wachstum und Entwicklung nicht kennen. Die Psychologie erklärt Wachstum als eine körperliche Veränderung, die in einem Individuum auftritt, während Entwicklung eine individuelle Veränderung als Ganzes (einschließlich der mentalen) ist, die ein Leben lang andauert. Entwicklung beinhaltet auch das Verständnis, wie eine Person Veränderungen in Bezug auf körperliches Wachstum, Intelligenz, emotionale, soziale und andere Aspekte des menschlichen Wachstums erlebt. Um mehr über den Unterschied zwischen Wachstum und Entwicklung zu verstehen, finden Sie hier eine Erklärung, auf die Sie sich beziehen können.

Unterschiede in Wachstum und Entwicklung

Es gibt mindestens fünf Unterschiede in Wachstum und Entwicklung, die Sie kennen können. Hier sind die fünf Unterschiede zwischen diesen beiden Konzepten.

1. Wachstum kann aufhören, Entwicklung hält ein Leben lang

Das individuelle Wachstum kann aufhören, wenn es reif ist. Zum Beispiel wird das Knochenwachstum oder die Höhe im späten Teenageralter abgeschlossen sein. Auch die Länge der Wimpern wird bis zu einem gewissen Grad gestoppt. Das ist der Unterschied zwischen Wachstum und Weiterentwicklung. Die Entwicklung kann nicht begrenzt werden und wird ein Leben lang andauern. Die physische Größe des Gehirns kann bis zu einer bestimmten Größe anhalten, aber die Fähigkeit des Gehirns, neue Dinge zu lernen, zu speichern und zu erschaffen, kann weiter wachsen. Auch nach Erreichen des 50. Lebensjahres kann man sich noch neue Ideen und Fähigkeiten einfallen lassen.

2. Wachstum ist auf quantitative Verbesserung ausgerichtet, Entwicklung ist mit qualitativer und quantitativer Verbesserung verbunden

Wachstum ist etwas, das quantitativ (mit Zahlen) gemessen werden kann. Zum Beispiel das Wachstum der Körpergröße von Kindern, Gewichtszunahme, Haarlängenwachstum und so weiter. Dies stellt die Grundlage für Unterschiede in Wachstum und Entwicklung dar. Entwicklung ist sowohl quantitativ als auch qualitativ. Also die Merkmale der Entwicklung in Form von Qualitäten oder Ideen. Diese Ideen können jedoch anhand bestimmter Benchmarks beurteilt werden, um die qualitative Fähigkeit zu messen. Beispielsweise werden IQ-Tests zur Berechnung der Intelligenz in Zahlenform (quantitativ) dargestellt, um die kognitiven Fähigkeiten oder die Intelligenz einer Person (qualitativ) zu beschreiben. Darüber hinaus zeigt sich die Entwicklung der Fremdsprachenkenntnisse (qualitativ) durch eine Erhöhung des Niveaus (quantitativ) im Sprachkurs.

3. Wachstum wird von außen gesehen, Entwicklung findet im Individuum statt

Das Wachstum einer Person kann ohne eingehende Beobachtung sofort gesehen werden. Wenn Sie beispielsweise sehen, dass die Schuhe Ihres Kindes nicht mehr passen, wissen Sie, dass seine Füße wachsen. Währenddessen ist die Entwicklung ohne eine gründliche Bewertung der individuellen Fähigkeiten nicht mit bloßem Auge zu sehen. So kann beispielsweise durch das Ablegen einer Abschlussprüfung festgestellt werden, ob ein Schüler beim Lernen Fortschritte gemacht hat oder nicht. [[Ähnlicher Artikel]]

4. Wachstum hängt von Veränderungen in der Form der Zellen (zellulär) ab, Entwicklung hängt von organisatorischen Veränderungen ab

Das Wachstum beginnt im Moment der Befruchtung zwischen einer Eizelle und einer Samenzelle. Nach der Befruchtung wird der Körper bis ins Erwachsenenalter Veränderungen in Form einer Zunahme der Größe und Anzahl der Körperzellen erfahren. Andererseits kann die Entwicklung durch Veränderungen der Fähigkeiten beobachtet werden. Zum Beispiel ein Kind, das ursprünglich nur krabbeln konnte und dann ging. Kinder, die zunächst ohne Bedeutung sprechen, können dann Sätze zusammensetzen. Entwicklung kann durch die Erhöhung der Fähigkeit einer Person gesehen werden, komplexere Fähigkeiten zu verstehen.

5. Wachstum konzentriert sich auf einen Aspekt im Leben eines Kindes, Entwicklung konzentriert sich auf mehrere Aspekte

Unterschiede in Wachstum und Entwicklung sind aus dem Fokus ersichtlich. Wachstum ist ein Prozess, der sich von der Befruchtung bis zur Reife auf die Größe konzentriert. Durch jede Zunahme der Körpergröße können Sie die Entwicklung des Kindes überwachen. Auf der anderen Seite ist Entwicklung ein Prozess, der darauf abzielt, verschiedene Aspekte des Lebens eines Kindes zu analysieren, wie z. B. emotionale, Intelligenz und zwischenmenschliche Fähigkeiten. Dies basiert auf der Notwendigkeit, die Fähigkeit eines Kindes zu bewerten, effektiv mit Gleichaltrigen und Erwachsenen zu interagieren.

6. Wachstum beeinflusst die körperliche Erscheinung, Entwicklung beeinflusst den Charakter

Der Unterschied in Wachstum und späterer Entwicklung liegt in seinem Einfluss. Die Wirkung des Wachstums kann an Veränderungen der Körpergröße, der Stimme, des Haarwuchses usw. gesehen werden. Andererseits beeinflusst die Entwicklung den Charakter und die Fähigkeiten einer Person. Personen, die zuvor verwöhnt wurden, können unabhängiger sein. Im Laufe der Zeit kommt es zu einer Charakterentwicklung, die durch verschiedene Veränderungen in der Natur oder den Gewohnheiten angezeigt wird. Wenn Sie Fragen zum Wachstum oder zur Entwicklung Ihres Kindes haben, können Sie den Arzt direkt in der SehatQ-Familiengesundheitsanwendung kostenlos fragen. Laden Sie die SehatQ-App jetzt im App Store oder bei Google Play herunter.