Gesundheit

Infektionen bis Schmutzansammlung, das sind 6 Ursachen für Schmerzen im linken Ohr

Nicht nur Kinder, auch Erwachsene können unter Schmerzen im linken Ohr leiden. Dieser Schmerz kann wie ein Stich mit einer Nadel sein, schmerzt bis hin zu einem brennenden Gefühl. Die Ursachen variieren und reichen von Krankheitssymptomen wie Grippe bis hin zu Ohrenentzündungen. Die Gesundheit der Ohren wird gestört, wenn eine Infektion auftritt. Kinder, die es erleben, neigen dazu, wählerischer zu sein. Bei Erwachsenen können diese Ohrprobleme von Fieber und vorübergehendem Hörverlust begleitet werden.

Ursachen für Schmerzen im linken Ohr

Ohrenschmerzen können auf einer Seite oder auf beiden auftreten. Darüber hinaus können sich die Schmerzen auch konstant anfühlen oder kommen und gehen. Einige Dinge, die Schmerzen im linken Ohr verursachen können, sind:

1. Ohrenentzündung

Die häufigste Ursache für Schmerzen im linken Ohr – möglicherweise begleitet von Schmerzen im rechten Ohr – ist eine Ohrenentzündung. Diese Infektion kann die Funktionsweise des Ohrs beeinträchtigen, sowohl das Außen-, Mittel- und Innenohr. Ohrinfektionen können durch Schwimmen, übermäßige Verwendung von Kopfhörern oder unsachgemäße Ohrreinigung verursacht werden. Wenn die Haut im Gehörgang gereizt wird, kann dies zu einer Infektion führen. Nicht zu vergessen, wenn das Ohr Wasser ausgesetzt ist, wird dies zu einem Nährboden für Bakterien. Darüber hinaus können Mittelohrentzündungen mit Atemwegsinfektionen in Verbindung gebracht werden. Die Ansammlung von Flüssigkeit hinter dem Trommelfell kann ein Nährboden für Bakterien sein.

2. Ohrenschmalz

Vorhandensein von Ohrenschmalz oder Ohrenschmalz Es ist ein natürlicher Prozess, den jeder durchläuft. Wenn sich jedoch ausgehärtetes Wachs ansammelt, kann der Gehörgang verstopfen. Manchmal kann dies zu Schmerzen im linken Ohr führen. Nicht verwenden Wattestäbchen oder Wattestäbchen Ohrenschmalz zu entfernen, weil es tatsächlich tiefer gehen kann. Wenn das Ohrenschmalz bereits das Hören beeinträchtigt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um das Trommelfell nicht zu schädigen.

3. Luftdruck

Drastische Änderungen des Luftdrucks, z. B. in einem Flugzeug oder Aufzug kann zu Schmerzen im linken Ohr führen. Tatsächlich ist es nicht ausgeschlossen, dass das Gehör vorübergehend beeinträchtigt wird. Dies kann durch Kaugummikauen, Gähnen oder Schlucken während des Starts und der Landung vermieden werden. Außerdem ist es am besten, Tauchen oder Flugreisen zu vermeiden, wenn Sie eine Nasennebenhöhlenentzündung, Heuschnupfen oder eine allergische Reaktion haben.

4. Zahnschmerzen

Schmerzen im linken Ohr können auch aufgrund von Zahnschmerzen auftreten. Dies ist sehr wahrscheinlich, da die Nerven im Gesicht und am Hals sehr nahe am Innenohr liegen. In der medizinischen Welt werden Schmerzen genannt, die in einem Bereich des Körpers auftreten, sich aber auf andere Punkte ausbreiten übertragene Schmerzen. Darüber hinaus Beschwerden wie Zahnabszesse, Karies und Wucherungen Weisheitszähne die impaktierte Weisheitszähne erfordern, können auch Ohrenschmerzen verursachen. Der Arzt wird es testen, indem er leicht auf die Zähne und das Zahnfleisch klopft, damit er sehen kann, ob es wehtut oder nicht.

5. Halsprobleme

Verschiedene Halsprobleme wie Sodbrennen, Mandelentzündung oder Pharyngitis können Schmerzen im linken Ohr verursachen, manchmal auch im rechten Ohr. Dies ist eines der schlimmsten Symptome von Halsproblemen.

6. Nasennebenhöhlenentzündung

Eines der Hauptmerkmale der Nebenhöhlen ist ein Völlegefühl im Ohr aufgrund einer Blockade im Nebenhöhlenbereich. Dies unterscheidet sich jedoch vom Empfinden eines Hörverlusts. Darüber hinaus begleitende Symptome sind Gesichtsschmerzen, Kurzatmigkeit und Druck im Gesicht bis in den Stirnbereich.

Behandlung von Schmerzen im linken Ohr

Um Schmerzen im linken Ohr oder Schmerzen in beiden zu behandeln, gibt es Schritte, die zu Hause durchgeführt werden können. Natürlich kann dies nicht unbedingt vollständig heilen, aber es kann die Beschwerden reduzieren. Irgendetwas?
  • Geben Sie eine kalte Kompresse auf das Ohr
  • Vermeiden Sie es, Ihre Ohren zu benetzen, insbesondere wenn der Auslöser für die Schmerzen eine Infektion ist
  • Setzen Sie sich aufrecht hin, wenn das Problem durch Luftdruck ausgelöst wird
  • Einnahme von Schmerzmitteln
Neben Maßnahmen zur Schmerzlinderung zu Hause kann es auch mit ärztlicher Behandlung geschehen. Ist der Auslöser eine Ohrenentzündung, verschreibt der Arzt Antibiotika oder Ohrentropfen. Es wird dringend empfohlen, die Behandlung mit Antibiotika abzuschließen, um sicherzustellen, dass die Infektion vollständig geheilt ist. In der Zwischenzeit, wenn der Auslöser für die Schmerzen die Ansammlung von verhärtetem Ohrenschmalz ist, gibt Ihnen der Arzt Tropfen, die das Wachs aufweichen können. Nach der Gabe dieser Tropfen tritt der Schmutz von selbst heraus. Auch Ärzte können diesen Vorgang durch ein Sauggerät unterstützen. [[verwandte Artikel]] Um weiter zu diskutieren, welche Ohrenschmerzen-Symptome eine sofortige Behandlung erfordern, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play.