Gesundheit

Hier sind 8 Möglichkeiten zur Überwindung von Backenzahnschmerzen bei Kindern

Wenn die ersten Backenzähne durchbrechen, kann Ihr Kleines Schmerzen und Beschwerden verspüren. Glücklicherweise gibt es verschiedene Möglichkeiten, mit Zahnschmerzen bei Kindern umzugehen, die sicher sind und von den Eltern durch eine Reihe von Behandlungen zu Hause ausprobiert werden können. Neugierig wie?

Verschiedene Möglichkeiten, mit Zahnschmerzen bei Kindern umzugehen

Die Backenzähne sind die größten Zähne im hinteren Teil des Mundes. Diese Zähne erscheinen normalerweise im Alter von 13-19 Monaten, während die unteren Molaren im Allgemeinen im Alter von 14-18 Monaten erscheinen. Die Backenzähne haben die Aufgabe, Nahrung in kleine Stücke zu zermahlen, damit sie leicht zu schlucken sind. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Kind in der Wachstumsphase der Backenzähne begleiten. Hier sind verschiedene Möglichkeiten, um mit Zahnschmerzen bei Kindern umzugehen, die Eltern tun können.

1. Kalte Kompresse

Kalte Kompressen sind eine der beliebtesten Methoden zur Behandlung von Zahnschmerzen bei Kindern. Sie können Gegenstände, die für Kinder sicher zu kauen sind, kühlen. Wir empfehlen Ihnen, sichere Gegenstände zu verwenden, die das Kind nicht ersticken. Sie müssen Ihr Kind auch beaufsichtigen, während Sie ihm einen Gegenstand zum Kauen geben. Ein sicherer Gegenstand als kalte Kompresse ist ein sauberes Tuch. Versuchen Sie, das Tuch für 20-30 Minuten in den Kühlschrank zu legen. Wenn die Textur zu härten und abzukühlen begonnen hat, tragen Sie sie auf das Zahnfleisch Ihres Kleinen auf oder lassen Sie ihn kauen. Stellen Sie sicher, dass das verwendete Tuch nicht vom Kind verschluckt wird.

2. Geben Sie dem Kind kaltes Essen

Wenn Ihr Kind nicht auf dem mitgelieferten kalten Tuch kauen möchte, können Sie es durch kaltes Essen ersetzen. Diese Methode zur Behandlung von Zahnschmerzen bei Kindern sollte nur durchgeführt werden, wenn das Kind die Beikostphase (MPASI) bestanden hat. Zur Auswahl stehen Joghurt bis hin zu gekühlten Früchten. Auch hier wird empfohlen, Ihr Kind beim Kauen des kalten Essens im Auge zu behalten, damit es nicht erstickt.

3. Sanft und sanft das Zahnfleisch des Babys massieren

Reinigen Sie Ihre Hände und massieren Sie dann das Zahnfleisch des Kleinen. Es wird angenommen, dass diese Berührung Schmerzen aufgrund des Wachstums von Backenzähnen bei Kindern lindert. Sie können es nicht nur von Hand massieren, sondern auch verwenden Beißring sanften Druck auf den Teil des wachsenden Zahns ausüben.

4. Stillen Sie sie

Eine Möglichkeit, Schmerzen beim Zahnen zu lindern, ist das Stillen, insbesondere wenn das Kind noch Muttermilch trinkt. Wenn der Kleine an der Brustwarze der Mutter saugt, soll dies ein Gefühl von Komfort geben.

5. Gib ihm Beißring kauen

Beißring oder Spielzeug aus sicheren Materialien soll Schmerzen beim Zahnen lindern. Sie müssen jedoch vorsichtig sein, da nicht alle Kinderspielzeuge sicher zu kauen sind. Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) verbietet die Verwendung von Beißring aus Bernstein (Baumharz), Holz, Marmor oder Silikon, weil sie ein Kind ersticken können.

6. Einschalten weißes Rauschen

weißes Rauschenkann verwendet werden, um den Kleinen nachts zu beruhigen Das Gefühl der Schmerzen beim Zahnen kann Kindern das Einschlafen erschweren. Um dies zu umgehen, versuchen Sie es einzuschalten Weiß Lärm, zum Beispiel das beruhigende Rauschen von Wellen oder Regen. WeißLärm Es wird angenommen, dass es in der Lage ist, Kinder von den Schmerzen abzulenken, die sie empfinden, damit sie ruhig schlafen können.

7. Machen Sie Ihre Finger wie Beißring

Wenn Sie Zweifel haben, wann Sie geben möchten Beißring, lassen Sie das Kind an Ihren Fingern lutschen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Ihre Hände zuerst mit fließendem Wasser und Seife waschen. Weichen Sie bei Bedarf zuerst Ihre Finger in kaltem Wasser ein, um eine beruhigende Wirkung beim Saugen des Kindes zu erzielen.

8. Medikamente nach ärztlicher Empfehlung verabreichen

Wenn verschiedene Möglichkeiten zur Behandlung von Zahnschmerzen bei Kindern nicht funktionieren, bringen Sie Ihr Kind zu einem Kinderzahnarzt, um sich über Medikamente zu beraten, die ihm verabreicht werden können. Ihr Arzt wird normalerweise ein Schmerzmittel wie Paracetamol oder Ibuprofen empfehlen. Bei Medikamenten, die Benzocain enthalten, sollten Sie jedoch vorsichtig sein. Denn von Benzocain wird angenommen, dass es Methämoglobinämie verursacht, eine Erkrankung, die eine Störung der Sauerstoffzirkulation im Blutkreislauf des Kindes verursacht. Zu den Symptomen gehören:
  • Bläuliche oder blasse Haut und Nägel
  • Schwer zu atmen
  • Verwirrt sein
  • Sieht müde aus
  • Kopfschmerzen
  • Schneller Herzschlag.
Denken Sie daran, einem Kind niemals ohne Erlaubnis und Rat eines Arztes Medikamente zu geben. Durch Rücksprache mit Ihrem Arzt wissen Sie, welche Arten von Medikamenten und Dosierungen für Kinder sicher sind.

Symptome von wachsenden Backenzähnen bei Kindern

Wenn die Backenzähne wachsen, ist Ihr Kleines wahrscheinlich reizbar.Die Symptome des Backenzahnwachstums bei Kindern unterscheiden sich nicht allzu sehr von anderen Zahnungssymptomen. Zu diesen Symptomen gehören:
  • Leicht wütend zu werden
  • Erhöhte Speichelproduktion
  • Beißt gerne in Sachen wie Kleidung
  • Entzündetes und rotes Zahnfleisch.
Im Gegensatz zu seiner Kindheit kann Ihr Kind jetzt signalisieren, dass es sich unwohl fühlt, weil seine Backenzähne wachsen. Daher schadet es nicht, die verschiedenen oben genannten Methoden auszuprobieren. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Wenn Sie verschiedene Möglichkeiten zur Behandlung von Zahnschmerzen bei Kindern ausprobieren möchten, konsultieren Sie vorher Ihren Arzt. Dies geschieht, um Dinge zu verhindern, die nicht wünschenswert sind. Fühlen Sie sich frei, einen Arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App kostenlos zu fragen. Laden Sie es jetzt im App Store oder bei Google Play herunter!