Gesundheit

Verstehen, was strenge Eltern sind und wie sie sich auf Kinder auswirken

Strenge Eltern, oder strenger Erziehungsstil, wird von vielen geglaubt, um das Verhalten eines Kindes zu formen und es zu einer großartigen Person zu machen. Wussten Sie jedoch, dass sich diese Erziehungsmethode negativ auf die psychische Gesundheit von Kindern auswirken kann? Um mehr darüber zu erfahren, was es ist strenge Eltern, seine Eigenschaften und seine negativen Auswirkungen auf Kinder, können Sie sich die folgende Erklärung anhören.

Was ist das strenge Eltern?

Aus psychologischer Sicht bedeutet das strenge Eltern sind Eltern, die hohe Ansprüche stellen und Kinder gerne fordern. Eltern, die diesen Erziehungsstil übernehmen, können autoritär oder autoritär sein. Wenn Eltern hohe Ansprüche an ihre Kinder stellen und sie liebevoll und unterstützend unterstützen, ist dies ein Zeichen ihrer Autorität. Dieser Erziehungsstil kann Kinder im Allgemeinen zu einem besseren Menschen machen. Leider sind die meisten strenge Eltern nicht autoritär, sondern autoritär. Strenge Eltern Der Autoritäre zeichnet sich durch ein kaltes, unempfängliches und nicht unterstützendes Verhalten gegenüber seinen Kindern aus. Die von ihnen aufgestellten Regeln gelten als sehr streng und willkürlich. Elternteil strikt Die autoritäre Natur erlaubt es Kindern nicht, Meinungen zu äußern oder Entscheidungen zu hinterfragen, die von ihren Eltern getroffen wurden.

Charakteristische Eigenschaften strenge Eltern

Hier sind eine Reihe von Merkmalen strenge Eltern die Sie erkennen können:

1. Anspruchsvoll, aber nicht ansprechbar

Strenge Eltern Autoritäre haben viele Regeln, die sich auf fast jeden Aspekt des Lebens eines Kindes auswirken, sei es zu Hause oder in der Öffentlichkeit. Außerdem haben sie viele ungeschriebene Regeln, die Kinder befolgen müssen. Dieser autoritäre Elternteil vermittelt dem Kind diese Regeln jedoch nicht. Sie erwarten, dass das Kind die Regeln kennt, ohne dass es ihnen gesagt werden muss.

2. Mangel an Liebe

Strenge Eltern können kalt, unhöflich und distanziert von ihren Kindern wirken. Sie neigen dazu, ihre Kinder anzuschreien und bieten selten Unterstützung oder Lob an. Laut Very Well Mind, strenge Eltern auch mehr mit Disziplin als mit Vergnügen beschäftigt.

3. Körperliche Bestrafung geben

Strenge Eltern Autoritäre scheuen sich nicht, körperliche Bestrafung wie Schlagen zu verhängen. Normalerweise kann diese Bestrafung vollstreckt werden, wenn das Kind sich nicht an die Regeln hält.

4. Lassen Sie Kindern keine Wahl

Autoritärer Erziehungsstil strenge Eltern lässt dem Kind keine Wahl. Sie machen ihre eigenen Regeln, ohne zuerst die Meinung des Kindes zu fragen. Kinder haben keinen Verhandlungsspielraum und dürfen keine eigenen Entscheidungen treffen.

5. Vertraue Kindern nicht

Darüber hinaus Eltern mit Erziehungsstil strenge Eltern neigen dazu, Kindern zu misstrauen, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Sie geben dem Kind nicht die Freiheit zu beweisen, dass es sich mit seinen eigenen Entscheidungen gut verhalten kann.

6. Peinliches Kind

Damit Kinder sich an die Regeln halten, strenge Eltern oft das Kind in der Öffentlichkeit in Verlegenheit bringen. Statt Unterstützung zu geben, um das Selbstbewusstsein des Kindes zu stärken, demütigen sie das Kind tatsächlich, um das Kleine zu motivieren, noch besser zu werden.

Nebenwirkungen strenge Eltern in Kindern

Wenn Kinder von erzogen werden strenge Eltern, es gibt einige schlechte Auswirkungen, die er erfahren kann:
  • Unglücklich und depressiv

Eine Studie veröffentlicht in Die Zeitschrift für Psychologie gab an, dass Kinder, die von betreut wurden, strenge Eltern neigen dazu, unglücklich zu sein und können Symptome einer Depression zeigen.
  • Einladende Verhaltensstörung

Eine zu strenge Erziehung wird als Aufforderung zu Verhaltensstörungen bei Kindern angesehen. Denn Kinder können das Verhalten ihrer Eltern nachahmen, die sich an einen strengen Erziehungsstil halten Erziehung. Wenn Eltern ihre Kinder mit Gewalt, Drohungen, Zwang und Bestrafung disziplinieren, können Kinder sie nachahmen. Infolgedessen können bei Kindern rebellische, wütende, aggressive und impulsive Eigenschaften eingebettet sein.
  • Kinder gerne lügen lassen

Wenn Kinder mit Gewalt, Zurückhaltung und ohne Zuneigung diszipliniert werden, kann Angst entstehen. Um eine Bestrafung durch ihre Eltern zu vermeiden, können Kinder lügen. Zum Beispiel können sich Kinder vor ihren Eltern gut benehmen. Wenn sie jedoch nicht zu Hause sind, können Kinder zu schlechtem Verhalten zurückkehren. Außerdem Eltern strenge Eltern bietet Kindern keine Möglichkeit, die Wahrheit zu sagen. Dies kann dazu führen, dass Kinder gerne lügen und Dinge verstecken.
  • Handwerker werden Bully

Eltern, die Gewalt anwenden, um von ihren Kindern zu bekommen, was sie wollen, können Eigenschaften einladen Bully oder ein Kind schikanieren. Kinder lernen später, dass sie Gewalt und Gewalt anwenden können, um von ihren Freunden zu bekommen, was sie wollen. Eine in der American Psychological Association veröffentlichte Studie ergab, dass autoritäre Erziehung Kinder zu Handwerkern machen kann Bully oder freunde dich mit Leuten an, die mögen Bully.
  • Machen Sie Kinder unsicher

Zitiert aus einer in der Zeitschrift veröffentlichten Studie Jugend, sind heranwachsende Mädchen, die von autoritären Eltern erzogen wurden, nicht in der Lage, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet. Dies geschieht, weil ihnen das Vertrauen fehlt. Eltern mit Erziehungsstil haben strenge Eltern Kinder daran gewöhnen, diktiert zu werden. Sie fühlen sich unsicher, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, aus Angst, später falsche Entscheidungen zu treffen. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Eltern mit Erziehung haben strenge Eltern kann sich negativ auf die psychische Gesundheit von Kindern auswirken. Ohne die Unterstützung und Liebe beider Elternteile fällt es Kindern schwer, sich zu verbessern. Es sollte verstanden werden, dass es in der Erziehung eine natürliche Sache ist, durchsetzungsfähig zu sein, aber vergessen Sie nicht, das zu geben, was zu den Rechten des Kindes geworden ist, von denen eines die Liebe ist. Wenn Sie Fragen zur Gesundheit von Kindern stellen möchten, zögern Sie nicht, den Arzt über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ kostenlos zu fragen. Laden Sie es jetzt im App Store oder bei Google Play herunter.