Gesundheit

6 sichere und bequeme Sexstellungen während der Schwangerschaft für Mann und Frau

Sex während der Schwangerschaft kann für die meisten Paare ein Dilemma sein. Angefangen von sicheren oder nicht sicheren Sexstellungen während der Schwangerschaft, die für Frau und Mann angenehm sind. Im ersten Trimester können Übelkeit und Angst vor einer Fehlgeburt auftreten, sodass Sie nur ungern Sex mit Ihrem Partner haben. Beim Eintritt in das zweite Trimester ist das Gestationsalter dank . in der Regel recht angenehm morgendliche Übelkeit hat nachgelassen. Im dritten Trimester ist ein praller Magen oft ein Problem. Geschweige denn beim Sex ist bequemes Schlafen für Schwangere in der Regel schwierig. Um Ihnen und Ihrem Partner zu helfen, ist es eine gute Idee zu hören, welche Sexstellungen während der Schwangerschaft für Ehemann und Ehefrau bequem und sicher und bequem sind.

Ist Sex während der Schwangerschaft sicher?

Wenn der Arzt einer schwangeren Frau und ihrem Partner aufgrund einer Erkrankung den Geschlechtsverkehr nicht verbietet, bedeutet dies, dass es sicher ist, während der Schwangerschaft weiterhin Sex zu haben. Mehrere Studien haben ergeben, dass bis zu 80 Prozent der Männer Bedenken haben, ihr ungeborenes Baby beim Geschlechtsverkehr mit ihrer schwangeren Partnerin zu verletzen. Tatsächlich ist der Fötus sicher, solange es keine Probleme in der Schwangerschaft gibt. Der Fötus befindet sich in einer sehr geschützten Position im Mutterleib. Daher wird ihm eine sexuelle Penetration nicht schaden. Intime Beziehungen führen im ersten Trimester auch nicht zu einer Fehlgeburt. Die häufigste Ursache für eine Fehlgeburt ist, dass sich der Fötus aufgrund von chromosomalen oder genetischen Anomalien nicht vollständig entwickeln kann, sodass er nicht mit dem Geschlechtsverkehr während der Schwangerschaft zusammenhängt. Sex während der Schwangerschaft soll sogar von Vorteil sein. Intimität und Orgasmus während der Schwangerschaft schaffen ein Gefühl von Ruhe und Glück und erhöhen die Durchblutung des Herz-Kreislauf-Systems. Der positive Effekt, den die werdende Mutter verspürt, wirkt sich sicherlich positiv auf den Fötus aus. Um diese Vorteile zu nutzen, müssen Sie jedoch die richtige Geschlechtsposition während der Schwangerschaft kennen, damit Sie diese Aktivität bis zum Ende der Schwangerschaft genießen können.

Mehrere Auswahlmöglichkeiten an Sexpositionen während der Schwangerschaft

Zusammen mit dem wachsenden Fötus im Mutterleib müssen Ehemann und Ehefrau viel experimentieren, um die Sexposition während der Schwangerschaft zu finden, die für Mutter und Fötus am bequemsten und sichersten ist. Hier sind einige Positionen für den Sex während der Schwangerschaft, die eine sichere und bequeme Alternative für werdende Mütter und werdende Väter sein können:

1. Missionarsstellung

In dieser Position stehen sich Mann und Frau gegenüber, wobei der Körper des Mannes oben und die Frau unten liegt. Im ersten und zweiten Trimester ist die Missionarsstellung noch möglich. Aber mit fortschreitender Schwangerschaft wird es definitiv sehr schwierig und sogar praktisch unmöglich, am Ende des dritten Schwangerschaftstrimesters zu üben.

2. Frau an der Spitze

Position Frau an der Spitze kann während der Schwangerschaft eine Option sein, solange sich der Ehemann nicht durch das Gewicht seiner schwangeren Frau erdrückt fühlt. Die Frau kann auf dem Körper des auf dem Rücken liegenden Mannes sitzen. Diese Position ist nicht nur gut, um Druck auf den Bauch der Frau zu vermeiden, sondern ermöglicht es der Frau auch, die Eindringtiefe zu kontrollieren.

3. Position neben einem bestimmten Winkel

Legen Sie sich auf eine Seite auf die Seite, sodass Sie und Ihr Partner eine V-Form mit den sich berührenden Füßen bilden. Sie können ein Kissen unter die Taille der Frau legen, um es bequemer zu machen, wenn Sie beide Beine auf die Hüften des Mannes legen. In dieser Position wird die schwangere Frau das Körpergewicht ihres Mannes vermeiden. Damit können intime Beziehungen bequem stattfinden. [[Ähnlicher Artikel]]

4. Seitenstellung von hinten

Legen Sie sich auf die Seite auf das Bett, mit dem Rücken der Frau zu ihrem Mann. Damit kann der Ehemann von hinten eindringen. Verwenden Sie mehrere Kissen als Stütze zwischen den Oberschenkeln der Frau, wenn der Bauch größer wird. Der Nachteil dieser Position ist, dass die Penetration möglicherweise nicht so tief ist wie üblich. Aber für manche Frauen fühlt sich eine flache Penetration am Ende der Schwangerschaft tatsächlich angenehmer an.

5. Position Doggystyle

Die Frau kann auf beiden Knien und Ellbogen ruhen. Während der Ehemann kniete und von hinten eindrang. Wenn der vergrößerte Bauch unangenehm ist, weil er hängend ist, verwenden Sie mehrere Kissen, die zwischen den Knien und Ellbogen der Frau gestapelt sind, um den Bauch der Frau zu stützen.

6. Auf der Bettkante positionieren

Positionieren Sie das Gesäß der Frau auf der Bettkante, während Sie mit gebeugten Knien auf dem Rücken liegen. Legen Sie ein Kissen auf eine Seite des Körpers, um den Körper der Frau in einer leicht geneigten Position zu stützen. Je nach Höhe des Bettes kann der Ehemann beim Eindringen knien oder stehen. Im zweiten und dritten Trimester kann diese Position für die werdende Mutter weniger bequem sein. Der Grund dafür ist, dass die totale Rückenlage dazu führen kann, dass die Last des Magens auf seinen Körper drückt. Dazu können einige Kissen als Stütze auf dem Rücken der Frau verwendet werden, so dass die Position halb sitzend ist.

Gibt es Sexstellungen während der Schwangerschaft, die vermieden werden sollten?

Eigentlich gibt es keine Sexstellungen, die während der Schwangerschaft verboten sind, es sei denn, der Arzt gibt Ihnen die Erlaubnis dazu. Sie sollten jedoch Positionen vermeiden, bei denen Sie im zweiten Trimester auf dem Bauch liegen oder auf Ihrem Partner platziert werden müssen. Um herauszufinden, welche Stellungen während der Schwangerschaft Sex haben, die Sie vermeiden sollten, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Dieser Schritt ist nützlich, um die auftretenden Risiken zu reduzieren.

Bedingungen, die Sex gefährlich machen

Obwohl Sex während der Schwangerschaft im Allgemeinen sicher ist, gibt es bestimmte Bedingungen, unter denen Geschlechtsverkehr die Schwangerschaft schädigen kann. Wenn der Arzt oder die Hebamme diesen Zustand bei schwangeren Frauen feststellt, werden der Ehemann und die Ehefrau gebeten, den Geschlechtsverkehr für eine Weile oder während der gesamten Schwangerschaft zu vermeiden. Einige der Bedingungen, die dazu führen, dass Geschlechtsverkehr während der Schwangerschaft vermieden wird, sind:
  • Placenta praevia, eine Erkrankung, bei der die Position der Plazenta den Geburtskanal bedeckt, was sie beim Sex anfällig für Blutungen macht.
  • Haben Sie eine Vorgeschichte von Frühgeburten.
  • Vaginale Blutungen oder Ausfluss aus der Vagina aus unbekannten Gründen.
  • Zervikale Inkompetenz oder Zervixdilatation.
  • Wasserleck.
  • Erleiden ein Wiederauftreten von Herpes genitalis und oralem oder oralem Herpes.
  • Haben Sie eine sexuell übertragbare Infektion.
Diese Bedingungen erfordern besondere Wachsamkeit, um nicht zu unerwünschten Komplikationen zu führen. Grundsätzlich ist Geschlechtsverkehr während der Schwangerschaft nicht verboten, solange keine Störung des Zustandes der Mutter oder des Fötus vorliegt. Sprechen Sie im Zweifelsfall offen mit Ihrem Partner. Sie können sich auch mit einem Gynäkologen über sichere Sexstellungen während der Schwangerschaft beraten. Hoffe, es ist nützlich!