Gesundheit

Wie man Fischdornen in der Kehle schnell loswird

Sie müssen wissen, wie Sie Dornen im Hals schnell loswerden, damit Sie nicht in Panik geraten, wenn Sie sich in einer Fischgräte verfangen. Fisch ist für die meisten Menschen eine der beliebtesten Beilagen. Fisch ist nicht nur lecker zu essen und leicht zu einer Vielzahl von Gerichten zu verarbeiten, sondern auch eine ausgezeichnete Proteinquelle für den Körper. Zu Unrecht können jedoch Fischgräten im Hals stecken bleiben. Um diesen Zustand zu überwinden, gibt es mehrere Möglichkeiten, Fischstacheln im Rachen zu entfernen.

Das Zeichen eines Fischdorns im Hals stecken

Fischgräten sind im Allgemeinen klein und scharf. Wenn es jemand versehentlich verschluckt und im Hals stecken bleibt, ist das natürlich sehr ärgerlich und nervig. Abgesehen von einem unangenehmen Gefühl gibt es mehrere Anzeichen oder Symptome, die auftreten können, wenn eine Fischgräte im Hals stecken bleibt, darunter:
  • Husten .
  • Schmerzen beim Schlucken.
  • Schluckbeschwerden.
  • Blutiger Speichel.
  • Ein Kribbeln im Hals.
  • Ein scharfes Geschmackserlebnis, das im Hals stecken bleibt.

Wie man Dornen im Hals schnell loswird

Wie man Dornen im Hals schnell loswird, ist wie folgt.

1. Starker Husten

Kräftig husten, um Dornen zu entfernen Eine Möglichkeit, Dornen im Hals schnell loszuwerden, ist Husten. In einigen Fällen kann ein starker Husten helfen, Fischstacheln zu entfernen, die im Hals stecken.

2. Salzwasser trinken

Das Trinken von Salzwasser kann auch eine Möglichkeit sein, Dornen im Hals schnell loszuwerden. Sie können ein Glas warmes Wasser mit einer Prise Salz trinken. Wenn die aufgenommenen Gräten klein genug sind, werden die Stacheln vom Salzwasser weggespült, sodass sie direkt in den Verdauungstrakt gelangen. Trinken Sie jedoch nicht zu viel Salzwasser, okay? Wenn der Fischgrätendorn in einem Zug immer noch im Hals stecken bleibt, versuchen Sie einen anderen schnellen Weg, um den Fischgrätendorn in Ihrem Hals loszuwerden.

3. Olivenöl schlucken

Versuchen Sie, 1-2 Esslöffel Olivenöl direkt zu schlucken Olivenöl ist eines der natürlichen Gleitmittel, die verwendet werden können, um Dornen im Hals schnell loszuwerden. Versuchen Sie, Fischdornen im Hals mit Olivenöl zu entfernen, indem Sie 1-2 Esslöffel direkt schlucken oder es zuerst mit warmem Wasser mischen.

4. Marshmallows schlucken

Sie können Marshmallows schlucken, um schnell die Dornen im Hals loszuwerden. Der Trick, füllen Sie Ihren Mund mit ein paar Marshmallows. Dann die Marshmallows kauen, aber nicht glatt machen oder etwas rau werden lassen, dann schlucken. Die dicke und zähe Textur von Marshmallows wird klebrig, wenn sie Speichel ausgesetzt wird. Dadurch können die Fischgräten am Marshmallow haften bleiben, so dass es in den Verdauungstrakt fällt. Wenn Sie keine Marshmallows zur Verfügung haben, können Sie dies umgehen, indem Sie eine Kugel aus zusammengepresstem weißem Reis schlucken, um Fischdornen im Hals schnell loszuwerden.

5. Iss Bananen

Essen Sie Bananen und Köter im Mund Außer Marshmallows können Sie ein paar Bananenscheiben essen und in den Mund nehmen. Sobald es durch das Mischen mit Speichel feucht genug ist, schlucke die Banane langsam. So werden Sie als nächstes Dornen im Hals schnell los.

6. Schlucken Sie Brot und Wasser

Das Schlucken von in Wasser getauchtem Brot ist auch eine Möglichkeit, Dornen im Hals schnell loszuwerden. Diese Methode, Fischstacheln im Rachen zu entfernen, lässt die Knochen am klebrigen Brot kleben. Das Schlucken von Brot drückt die Stacheln in den Verdauungstrakt.

7. Reis schlucken

Eine andere Möglichkeit, Dornen im Hals loszuwerden, besteht darin, Reis zu schlucken. Der Trick, nehmen Sie eine Handvoll Reis und formen Sie ihn dann zu kleinen Kugeln. Dann schlucken. Sie können ein Glas Wasser trinken, damit der Reis die Dornen aus dem Hals drückt.

Wann sollten Sie zum Arzt gehen?

Wenn verschiedene Behandlungsmethoden mit Fischstacheln im Rachen schnell nicht funktionieren oder Beschwerden in Form von Schmerzen verursachen, die nicht verschwinden, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Der Grund dafür, dass Fischgräten, die in der Speiseröhre stecken bleiben, eine Reihe von Komplikationen verursachen können, wie zum Beispiel das Einreißen der Speiseröhre. In einigen Fällen kann es auch lebensbedrohlich sein. Wenn Sie einige der folgenden Anzeichen oder Symptome bemerken, suchen Sie sofort einen Arzt auf:
  • Fieber .
  • Kann Essen oder Trinken nicht schlucken.
  • Es gibt Blutergüsse oder Schwellungen.
  • Speichel erscheint übermäßig.
  • Schmerzen in der Brust oder im Magen.
Als nächstes führt der Arzt in der Regel mehrere Untersuchungsverfahren wie folgt durch:
  • Foto machen Röntgen und lassen Sie eine Flüssigkeit auf Bariumbasis schlucken.
  • Ein weiteres Verfahren, das durchgeführt werden kann, ist eine Laryngoskopie, um den hinteren Teil Ihres Rachens zu sehen.
  • In schwereren Fällen kann Ihr Arzt Ihnen raten, einen CT-Scan und eine Endoskopie durchzuführen, um das Ausmaß der Schädigung Ihres Rachens oder Verdauungstrakts durch das Verschlucken von Fischgräten zu sehen.
Sobald die Position des Fischrückens bekannt ist, wird der Arzt eine Pinzette oder Pinzette verwenden, um den Fischgrätenrücken zu entfernen. In seltenen Fällen ist eine Operation möglich. Nachdem die Fischgräte erfolgreich entfernt wurde, kann der Arzt verschiedene Arten von Medikamenten verschreiben. Die Verabreichung von Medikamenten hängt jedoch von der Schwere der Fischgräte ab, die in Ihrem Hals steckt. [[verwandte Artikel]] Haben Sie noch Fragen, wie Sie Fischstacheln im Rachen loswerden können? Fragen Sie direkt den Arzt über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ, komm schon. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie es heruntergeladen haben über App Store und Google Play .