Gesundheit

5 Wege, die Reisekrankheit mit Medikamenten und Nicht-Medikamenten zu überwinden

Wenn Sie sich landeskrank und übel fühlen, während Sie durch holprige Straßen fahren, könnte es sein Bewegungskrankheit ist die Ursache. Medizinischer Redakteur SehatQ, dr. Anandika Pawitri hat das erwähnt Bewegungskrankheit tritt aufgrund einer Störung im Gleichgewichtssystem auf. Bewegungskrankheit ist ein Schwindel- oder Übelkeitsgefühl, das auftritt, wenn Sie mit dem Auto, Zug, Schiff oder Flugzeug reisen. Dies geschieht, weil die Sinnesorgane des Körpers "gemischte Botschaften" an das Gehirn senden, wodurch Ihnen übel oder schwindelig wird.

Ursachen von Reisekrankheit oder Bewegungskrankheit

Bewegungskrankheit verursacht durch eine Störung im Gleichgewichtssystem. Das Gleichgewichtssystem besteht aus mehreren Organen, nämlich dem Innenohr, dem Auge und den Muskeln. „Wenn einer von ihnen nicht synchron arbeitet, kann es zu Reisekrankheit kommen“, sagte Dr. Anandika. Wenn Sie eine holprige Überführung überqueren, aber Ihr Blick nicht aus dem Fenster schaut, bewegt sich Ihr Innenohr auf und ab. Dieser Zustand führt dazu, dass das Gehirn bei der Verarbeitung dieser unterschiedlichen Informationen verwirrt ist. Infolgedessen treten Symptome auf Bewegungskrankheit. Am meisten beteiligt an Bewegungskrankheit ist die Innervation, die Symptome in verschiedenen Organen wie der Verdauung auslöst. Infolgedessen können Sie Übelkeit und sogar Erbrechen verspüren. Schwindel, Blässe und Verwirrtheit können auch von Verkehrsteilnehmern erfahren werden. "Systemisch wird es kalter Schweiß geben, bis Sie sich im ganzen Körper schlecht fühlen", sagte Dr. Anandika. [[Ähnlicher Artikel]]

Symptome von Reisekrankheit oder Bewegungskrankheit

Symptom Bewegungskrankheit Es tritt normalerweise ohne Vorwarnung auf und kann sich sehr schnell verschlimmern. Das Anfangssymptom ist durch ein schlechtes Gefühl im Magen gekennzeichnet. Andere Symptome sind kalter Schweiß und Schwindel. Eine Person, die an Reisekrankheit leidet, sieht normalerweise blass aus oder klagt über Kopfschmerzen. Hier sind einige häufige Symptome der Reisekrankheit:
  • Übel
  • Gag
  • Gleichgewichtsverlust
  • Erhöhte Speichelproduktion
  • Appetitverlust
  • Keine Energie
  • Schwierigkeiten beim Atmen
Reisekrankheit tritt bekanntlich häufiger bei Kindern im Alter von 2 bis 12 Jahren auf. Auch Erkrankungen des Innenohrs bei Schwangeren führen in der Regel zu einem hohen Risiko für Reisekrankheit.

So beugen Sie Reisekrankheit vor

Um Reisekrankheit oder Nervenkitzel vorzubeugen Bewegungskrankheit B. Übelkeit und Schwindel auf Reisen, gibt es einige Tipps, die getan werden können.

1. Achte auf das Essen, das du isst

Die Nahrung, die Sie vor der Reise zu sich nehmen, kann tatsächlich einen Effekt auf die Vorbeugung von Symptomen haben Bewegungskrankheit. Vermeiden Sie es, einige Stunden vor der Reise zu schwere, ölige und säurehaltige Lebensmittel zu sich zu nehmen. Lebensmittel wie Orangensaft, verarbeitetes Fleisch, Wurst, Kuchen sind schwer verdauliche Lebensmittel. Darüber hinaus kann Kaffee das Auftreten von Dehydration beschleunigen. Daher ist es ratsam, Brot, Müsli, Nüsse, Milch, Wasser, Apfelsaft, Äpfel oder Bananen zu wählen, um der Reisekrankheit vorzubeugen. Stellen Sie sicher, dass Sie vor der Reise essen, aber essen Sie nicht zu viel.

2. Sitzposition im Auto

Wählen Sie die richtige Sitzposition. Der Beifahrersitz ist die beste Position. Die Vordersitze wackeln normalerweise nicht so stark wie die Rücksitze. Versuchen Sie auch, die Aussicht vor Ihnen zu genießen, um Übelkeit zu vermeiden. Darüber hinaus ist bekannt, dass das Neigen des Kopfes um 30 Grad oder mehr die Symptome von Übelkeit lindert. Wenn Sie Auto fahren können, versuchen Sie, Ihr eigenes Auto zu fahren. Von Healthline zitiert, heißt es, dass viele Menschen beim Autofahren keine Reisekrankheit haben.

3. Vermeiden Sie es, der Straße den Rücken zu kehren

Ist Ihnen schon einmal schwindelig und übel geworden, wenn Sie in öffentlichen Verkehrsmitteln sitzen, wenn Sie nicht auf die Straße schauen? Ja, der Straße den Rücken zu kehren kann auch Ankünfte auslösen Bewegungskrankheit, was zu Reisekrankheit führt. Sitzen Sie daher immer in Fahrtrichtung des Autos, um zu verhindern, dassBewegungskrankheit, und Übelkeit und Schwindel können vermieden werden.

4. Holen Sie sich frische Luft und rauchen Sie nicht

Stellt sich heraus, beim Fühlen etwas frische Luft zu schnappen Bewegungskrankheit kann helfen, Schwindel- und Übelkeitssymptome zu vermeiden. Denn auch der Geruch im Auto kann die Ankunft auslösen Bewegungskrankheit. Schauen Sie nach Möglichkeit aus dem Auto heraus und öffnen Sie die Autofenster. Die weite Außenansicht kann die Übelkeit reduzieren, die Sie verspüren. Sie können auch die Wellen vor sich sehen, damit Ihr Körper die auftretenden Erschütterungen vorhersehen kann.

5. Im Auto keine Bücher lesen

Auch das Lesen eines Buches, Arbeiten oder Ansehen eines Videos im Auto kann zu Symptomen führen Bewegungskrankheit schlechter werden. Wenn die Augen auf eine kleine Stelle gerichtet sind, während der Körper den Schock von der holprigen Straße spürt, dann Bewegungskrankheit könnte passieren. Versuchen Sie, eine Sonnenbrille zu tragen oder ein Auge zu bedecken, um Reisekrankheit zu vermeiden. [[Ähnlicher Artikel]]

Wie man mit Reisekrankheit umgeht

Wenn Sie alle oben genannten Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben, aber immer noch an Reisekrankheit leiden, benötigen Sie möglicherweise eine zusätzliche Therapie. Von einigen Menschen ist bekannt, dass sie Reisekrankheit erfolgreich behandeln, indem sie:
  • Roher Ingwer. Untersuchungen haben gezeigt, dass Ingwerwurzel bei der Behandlung von Übelkeit und Erbrechen wirksam ist.
  • Minze. Das Aroma und der Geschmack von Minze sind dafür bekannt, Ihren Körper zu beruhigen.
  • Akupunktur. Manche Leute glauben, dass die Stimulation einiger Körperteile helfen kann, Übelkeit zu lindern.
Wenn diese nicht-medikamentösen Therapieoptionen jedoch immer noch nicht bei Ihrer Reisekrankheit wirken, können Sie möglicherweise die folgenden Medikamente gegen Reisekrankheit ausprobieren:
  • Dimenhydrinat. Das ist ein Antihistaminikum über den Ladentisch (OTC), das häufig zur Linderung von Allergien verwendet wird, aber dieses Medikament kann auch verwendet werden, um Übelkeit zu lindern. Versuchen Sie, dieses Arzneimittel eine Stunde vor Reiseantritt einzunehmen und alle 4-6 Stunden erneut einzunehmen.
  • Scopolamin. Dieses verschreibungspflichtige Medikament können Sie in Form eines Pflasters verwenden, das hinter dem Ohr platziert wird. Versuchen Sie es 4 Stunden vor Fahrtantritt zu verwenden. Ein Pflaster dieses Arzneimittels kann 3 Tage lang verwendet werden.
  • Andere Medikamente wie Cyclizin, Meclizin und Promethazin kannst du auch verwenden. Diese Medikamente haben jedoch Nebenwirkungen wie Schwindel und Mundtrockenheit.
In der Regel, Bewegungskrankheit Es ist ein medizinischer Zustand, der von selbst allmählich besser werden kann. Darüber hinaus kann auch eine ausreichende Erholung vor einer weiten Fahrt mit dem Auto oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln Symptomen vorbeugen Bewegungskrankheit. Wie auch immer, wenn Bewegungskrankheit bis Sie Angst haben, ein Auto oder andere öffentliche Verkehrsmittel zu nehmen, dann ist dies ein guter Zeitpunkt, um einen Arzt aufzusuchen, um andere Ursachen für Bewegungskrankheit das ist zu spüren.