Gesundheit

Phimose bei Babys, das sind die Anzeichen und wie man damit umgeht

Phimose bei Säuglingen ist eine Erkrankung, bei der die Vorhaut am Peniskopf befestigt ist und nicht um die Penisspitze herum zurückgezogen werden kann. Dies ist bei unbeschnittenen männlichen Babys üblich. Phimose kann natürlich auftreten oder aus Narbengewebe resultieren. In einigen Fällen kann dieser Zustand zu einer ernsthaften Erkrankung werden und Symptome verursachen, die das Baby unwohl fühlen lassen.

Ursachen von Phimose bei Babys

Phimose bei Säuglingen tritt aufgrund von Ekzemen auf der Vorhaut auf. Bei Säuglingen und Kleinkindern, die nicht beschnitten wurden, ist eine Phimose normal, da die Vorhaut noch an der Eichel haftet. Einige Fälle von Phimose bei Säuglingen erfordern keine spezielle Behandlung, es sei denn, sie verursacht Schwierigkeiten beim Wasserlassen oder verursacht andere Symptome. Die Vorhaut beginnt im Alter von 2-6 Jahren oder noch länger auf natürliche Weise abzufallen. Bei etwa 50 % der 1-jährigen Jungen und bei fast 90 % der 3-jährigen Kleinkinder kann die Vorhaut auch um die Penisspitze herum zurückgezogen werden. [[verwandte Artikel]] Phimose, die bei Säuglingen auftritt, wird im Allgemeinen durch angeborene Erkrankungen von Geburt an verursacht. Es kann jedoch auch durch unsachgemäße Hygiene des Penis verursacht werden. Darüber hinaus können auch Hauterkrankungen bei Säuglingen, wie Ekzeme bei Säuglingen, Psoriasis, Lichen planus und Lichen sclerosus, bei Kindern eine Phimose auslösen. Vermeiden Sie es, gewaltsam am Ansatz zwischen Vorhaut und Penisspitze zu ziehen, da dies zu Verletzungen führen und die Phimose verschlimmern kann.

Symptome einer Phimose bei Babys

Phimose verursacht nicht immer Symptome. In diesem Fall treten jedoch folgende Symptome auf:

1. Die Vorhaut kann nicht zurückgezogen werden

Phimose bei Säuglingen ist im Allgemeinen dadurch gekennzeichnet, dass die Vorhaut nicht zurückgezogen werden kann. Dadurch bedeckt die Vorhaut die Eichel, so dass sie nicht sichtbar ist. Auch die Spitze der Eichel sieht klein und verengt aus. Denken Sie daran, dass die Vorhaut idealerweise eine elastische Haut ist.

2. Der Kopf des Penis wölbt sich

Die Ursache für das pralle Aussehen des Peniskopfes ist das Vorhandensein von Urin in der Vorhaut. Wenn die Blasen größer werden, kann Urin aus der Haut des Penis austreten. Urin kommt nicht glatt heraus. Eine enge Vorhaut kann auch die Harnwege beeinträchtigen. In schweren Fällen kann dieser Zustand die vollständige Entleerung der Blase verhindern.

3. Fieber

Bei Säuglingen können Anzeichen einer Phimose mit anschließendem Fieber gefunden werden, Phimose ist auch durch Fieber gekennzeichnet. Denn diese Krankheit bei Säuglingen kann Harnwegsinfektionen verursachen. Bakterien werden in der Vorhaut in den Harnwegen eingeschlossen, so dass eine Infektion auftritt. Harnwegsinfektionen durch Phimose führen auch dazu, dass Kinder nicht zunehmen

4. Will nicht essen und stillen

Fieber macht das Baby unwohl. Dies führt dazu, dass das Baby nicht saugen oder essen möchte.

5. Urin bleibt in der Vorhaut

In der Vorhaut eingeschlossener Urin verursacht Phimose Wenn ständig Urin in der Vorhaut eingeschlossen ist, können sich andere Verunreinigungen im Penis ansammeln. Auch Bakterien vermehren sich und können Infektionen verursachen.

Komplikationen der Phimose bei Säuglingen

Phimose bei Säuglingen kann eine Entzündung der Balantis verursachen.Kinder mit Phimose können auch eine Entzündung des Penis, die als Balanitis bezeichnet wird, oder eine Entzündung der Eichel und der Vorhaut, die als Balanoposthitis bezeichnet wird, verursachen. Zu den Symptomen einer Balanitis, die auftreten können, gehören:
  • Schmerzen, Juckreiz und Geruch im Penis
  • Rötung und Schwellung
  • Dickflüssige Ansammlung
  • Schmerzen beim Wasserlassen, die das Baby unruhig machen und weinen
In diesem Fall sollten Sie das Baby sofort zum Arzt bringen. Der Arzt wird eine Untersuchung durchführen und die richtige Behandlung für das Baby durchführen. Ohne Kontrolle kann sich der Zustand des Kindes verschlechtern.

Wie behandelt man Phimose bei Babys?

Kortikosteroidsalbe kann die Reizung der Phimose bei Säuglingen überwinden.Die Behandlungsmöglichkeiten der Phimose bei Säuglingen hängen von ihrem Schweregrad ab. Allerdings müssen Sie den Genitalbereich des Kleinen sauber halten. Reinigen Sie den Penis des Babys täglich mit warmem Wasser und trocknen Sie ihn anschließend sanft ab. Vermeiden Sie die Verwendung von Puder und Seifen, die Duftstoffe an den Genitalien enthalten, da sie die Symptome der Phimose bei Babys verschlimmern können. Achten Sie auch nach dem Wasserlassen des Babys darauf, dass die Haut unter der Vorhaut trocken ist, damit sich keine Bakterien ansammeln. Ihr Arzt kann die Verwendung einer Steroidcreme oder -salbe empfehlen, um Reizungen zu behandeln. Darüber hinaus können auch Cremes oder Salben dazu beitragen, die Vorhaut weicher zu machen und das Herausziehen zu erleichtern. Eine im ISRN Urology Journal veröffentlichte Studie besagt auch, dass die Beschneidung die Hauptbehandlung für pathologische Phimose ist. Bei diesem Verfahren wird ein Teil oder die gesamte Vorhaut entfernt. Dies birgt jedoch die Gefahr von Blutungen und Infektionen. [[related-article]] Der Arzt wird es jedoch natürlich nach dem richtigen Verfahren tun. Säuglinge erhalten in der Regel eine örtliche Betäubung, während Kleinkinder und Kinder eine Vollnarkose erhalten. In der Zwischenzeit können die meisten Fälle von Balanitis oder anderen Arten von Infektionen behandelt werden, indem der Penis sauber gehalten wird und Cremes oder Salben von einem Arzt verwendet werden. Bakterielle Infektionen können Antibiotika erfordern, während Pilzinfektionen antimykotische Salben erfordern können. Zögern Sie also nicht, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie befürchten, dass Ihr Kind an dieser Erkrankung leidet.

Notizen von SehatQ

Phimose bei Säuglingen ist die Vorhaut, die nicht um die Penisspitze herum zurückgezogen werden kann. Im Allgemeinen liegt die Ursache der Phimose bei Säuglingen aufgrund von Narbengewebe, das durch Hautkrankheiten verursacht wird. Phimose bei Säuglingen kann mit Steroidcremes oder Beschneidung behandelt werden. Darüber hinaus tritt Phimose häufig bei nicht beschnittenen Säuglingen auf. Wenn Sie Symptome feststellen, dass Ihr Baby eine Phimose hat, wenden Sie sich an den Arzt über: Chat-Arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App . Wenn Sie die Bedürfnisse von stillenden Müttern erfüllen möchten, besuchen Sie Gesundes GeschäftQ attraktive Angebote zu erhalten. Laden Sie die App jetzt herunter bei Google Play und im Apple Store. [[Ähnlicher Artikel]]