Gesundheit

Stimmt es, dass die Form der Nase den Charakter bestimmt? Dies sind 10 einzigartige Fakten

Die Nase ist scharf, stumpf, groß oder klein, normalerweise eines der ersten Merkmale, die man beim Betrachten des Gesichts einer Person erkennt. Seien Sie also nicht überrascht, wenn die Form der Nase die Wahrnehmung vieler anderer Menschen von uns beeinflusst. Die Rolle der Nase ist nicht nur das Atmen. Darüber hinaus beeinflusst dieses eine Organ auch das gesellschaftliche Leben. Wenn Sie zum Beispiel eine scharfe Nase haben, wird Ihr Gesicht gleichbedeutend mit dem Begriff schön oder gut aussehend sein. Tatsächlich glauben manche Leute, dass die Form der Nase darauf hinweisen kann, dass die Person freundlich ist oder nicht.

Einzigartige Fakten über die Form der menschlichen Nase

Nicht viele wissen, dass hinter dieser einen Orgel verschiedene interessante und einzigartige Fakten gespeichert sind, die es verdienen, bekannt zu sein. Hier sind Dinge, die Sie über die Form der menschlichen Nase wissen können.

1. Es gibt 14 Arten (oder mehr) von menschlichen Nasenformen

Eine Studie, bei der 1.793 menschliche Nasenformen untersucht wurden, kam zu dem Schluss, dass die Form dieses Organs in 14 Typen eingeteilt werden kann. Nicht wenige andere Experten argumentieren jedoch, dass die Art der menschlichen Nasenform mehr ist. Dies ist nicht verwunderlich, denn die komplexe Struktur der Nase ermöglicht es diesem Organ, sich entsprechend der erhaltenen genetischen Information an andere Faktoren anzupassen. Darüber hinaus ist die Form jedes Teils der menschlichen Nase unterschiedlich. Bei Menschen mit Stupsnase zum Beispiel kann die Form der Nasenspitze unterschiedlich sein, manche haben scharfe Kanten, manche sind eher rund.

2. Die Form der Nase wird oft als Indikator für den Charakter einer Person verwendet

Die Nase ist der hervorstechendste Teil des Gesichts, daher ist sie das Erste, was man erkennt, wenn man neue Leute trifft. Dadurch bildet sich oft die Nase erster Eindruck befestigt. Seit der Antike gilt die Form der Nase als den Charakter einer Person beschreiben zu können. Zur Zeit des römischen und griechischen Reiches wurden beispielsweise Menschen mit einem starken und geraden Nasentypus als mächtig und stark beurteilt.

3. Nasenoperationen sind die am häufigsten durchgeführten plastischen Operationen

Nach Daten in den Vereinigten Staaten vor einigen Jahren wurde die plastische Chirurgie der Nasenform als die zweithäufigste Art der plastischen Chirurgie eingestuft. An erster Stelle steht inzwischen die Brustvergrößerung.

4. Die Form der Nase kann sich mit dem Alter ändern

Eine Studie wurde an 900 kaukasischen Menschen durchgeführt, um Veränderungen der Nasenform und ihre Beziehung zum Alter zu sehen. Die Versuchspersonen waren zwischen 4 und 73 Jahre alt und jeder wurde Messungen von Länge, Breite und anderen detaillierten Entfernungen unterzogen. Infolgedessen ändert sich die Form mit dem Alter ziemlich stark. Mit zunehmendem Alter wird die Nase in der Regel größer und länger. So können Menschen mit einer scharfen Nase im Alter noch schärfer aussehen.

5. Eine schiefe Nase macht es dem Besitzer leicht, zu schnarchen und Nasenbluten zu bekommen

Eine der häufigsten Erkrankungen, die eine schiefe Nase verursachen, ist ein abweichendes Septum. Das Septum ist der Knochen in der Mitte des Nasenlochs, der das linke und rechte Nasenloch trennt. Wenn das Septum zu links oder zu rechts ist, wird eines der Löcher geschlossener und die Nase sieht schief aus. Dieser Zustand erleichtert es einer Person auch, Nasenbluten zu haben und ihr Atem klingt lauter, obwohl sie nicht schläft, sowie Schwierigkeiten beim Schlafen auf der Seite. [[Ähnlicher Artikel]]

6. Infektionen und Geburtsfehler können eine schiefe Nase verursachen

Abgesehen von einer abweichenden Nasenscheidewand können Infektionen, Geburtsfehler, Verletzungen und Tumore die Nasenform schief machen. Verschiedene Ursachen führen auch dazu, dass sich die Nase in verschiedene Richtungen verbiegt. Im Allgemeinen kann eine schiefe Nase aufgrund der oben genannten Bedingungen in drei Formen eingeteilt werden, nämlich die Buchstaben C, I oder S.

7. Das Klima, in dem Sie leben, beeinflusst die Form der menschlichen Nase

Haben Sie schon einmal über europäische Nasen nachgedacht, die schärfer sind als asiatische Nasen? Die Antwort könnte in den Klimaunterschieden zwischen diesen beiden Kontinenten liegen. Die Forscher fanden heraus, dass in Ländern, in denen das Klima eher warm und feucht ist, die Nasenform der Mehrheit der Bevölkerung breiter ist als bei Menschen, die aus Ländern mit kaltem und trockenem Klima kommen. Es wird angenommen, dass dies auf den Anpassungsprozess seit Tausenden von Jahren zurückzuführen ist.

8. Nasenkorrektur, genannt Rhinoplastik

Die am häufigsten durchgeführte Operation zur Korrektur der Nasenform ist die Nasenkorrektur. Es gibt viele Arten dieser Operation, und die Operationstechnik kann je nach Zustand der Nase jedes Patienten unterschiedlich sein. Vor Beginn der Operation wird der Arzt eingehend untersuchen, vom Hauttyp bis hin zu Atemwegserkrankungen in der Anamnese. Nach dieser Operation treten normalerweise Schwellungen und Schmerzen auf. Die Patienten können jedoch in der Regel eine Woche nach dem Eingriff ihren normalen Aktivitäten wieder nachgehen. Bei Menschen, die sich dieser unterziehen, kann eine Nasenkorrektur ihn attraktiver aussehen lassen, sodass auch sein Selbstbewusstsein steigt.

9. Filler-Injektionen können die Form der Nase verbessern

Neben der Operation können Filler-Injektionen auch einen oft weniger wünschenswerten Nasentyp korrigieren, wie beispielsweise eine schiefe Nase. Bei diesem Verfahren wird der Arzt Füllmaterial in das Weichgewebe injizieren, um den schiefen Nasenbereich aufzufüllen, damit er gerader aussieht. Als Füllmaterial wird in der Regel Silikon, Hyaluronsäure oder Calcium-Hydroxylapatit-Gel verwendet. Von den drei Materialien ist Silikon dasjenige, das das größte Risiko von Nebenwirkungen birgt.

10. Die von außen sichtbare Nasenform besteht aus mehreren Teilen

Der von außen sichtbare Teil der Nase ist eigentlich nur ein kleiner Teil der Gesamtanatomie der Nase. Die Nasengänge bestehen aus Knochen, Haut und Knorpel, die der Nase ihre gewohnte Form verleihen. Im Inneren gibt es inzwischen viele andere Strukturen, aus denen die Nase besteht, angefangen von der Schleimhaut, dem Septum, den Turbinen bis hin zu den Nebenhöhlen. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Hinter der Form der menschlichen Nase verbergen sich viele interessante Fakten, die wir oft sehen und beachten. Aber vergessen Sie auch nicht die Funktion der Nase, die für das menschliche Leben so wichtig ist, denn dieses Organ ist der Hauptteil des Atmungssystems. Tatsächlich spielt die Nase auch eine Rolle für das Immunsystem und den Prozess der Klangbildung. Achten Sie daher stets auf seine Gesundheit.