Gesundheit

So erkennen Sie den Unterschied zwischen einem Knoten in der Brust als Zeichen von Krebs und nicht

Wenn Sie die Form und den Zustand der Brüste unter normalen Bedingungen kennen, können Sie bestimmte Störungen in diesem Bereich vorhersehen. Eine der Bedingungen, die das Vorhandensein einer Störung charakterisieren, ist ein Knoten in der Brust. Ein Knoten in der Brust ist das häufigste Merkmal von Brustkrebs, das von Frauen erkannt werden kann. Allerdings sind nicht alle Knoten ein Zeichen von Brustkrebs. Sie müssen also die Lage eines normalen Knotens in der Brust von einem Knoten unterscheiden, der auf eine Störung hinweist. Neben der Lage gibt es mehrere Merkmale, die krebsbedingte Klumpen von anderen Erkrankungen unterscheiden können. Hier sind die Eigenschaften, die Sie frühzeitig erkennen müssen. [[Ähnlicher Artikel]]

Symptome eines Knotens in der Brust aufgrund von Krebs

Ein Knoten in der Brust ist eines der charakteristischsten Merkmale von Brustkrebs und leicht zu erkennen. Wenn Sie glauben, einen Knoten in der Umgebung zu haben, versuchen Sie, den Zustand zu überprüfen und ihn mit den Merkmalen eines Knotens aufgrund von Krebs unten zu vergleichen.

Wie man auf Knoten an der rechten Brust prüft

Eine Brustuntersuchung ist eigentlich etwas, das regelmäßig jeden Monat durchgeführt werden muss. Dieser Schritt ist wichtig als Schritt zur Früherkennung von Brustkrebs. Der beste Zeitpunkt dafür ist sieben bis zehn Tage nach der Menstruation mit folgenden Schritten:
  • Steh gerade.Überprüfen Sie die Form und Oberfläche der Brusthaut und prüfen Sie, ob sich der normale Zustand verändert.
  • Hebe beide Arme hoch, dann beuge deine Ellbogen und lege deine Hände hinter deinen Kopf. Drücken Sie Ihre Ellbogen nach vorne und achten Sie auf Veränderungen an Ihren Brüsten. Drücken Sie dann Ihre Ellbogen zurück und sehen Sie sich die Form an.
  • Legen Sie Ihre Hände auf Ihre Taille.Danach lehnen Sie Ihre Schultern nach vorne, bis Ihre Brüste in einer hängenden Position sind. Dann drücke deine Ellbogen nach vorne und spanne deine Brustmuskulatur an.
  • Linken Arm hochhebenbis die linke Hand die Oberseite des Rückens berühren kann. Dann mit den Fingerspitzen der rechten Hand den Brustbereich berühren und drücken und den Achselbereich betrachten. Untersuchen Sie die Brust in kreisenden Bewegungen nach oben, unten und gerade vom Brustrand bis zur Brustwarze. Machen Sie dasselbe an Ihrer rechten Brust.
  • Drücken Sie beide Brustwarzen zusammen.Beobachten Sie, ob Flüssigkeit aus der Brustwarze austritt. Wenn ja, konsultieren Sie sofort Ihren Arzt.
  • Legen Sie ein Kissen unter Ihre rechte Schulter.Führen Sie diese Untersuchung in Schlafposition durch. Heben Sie dann abwechselnd den rechten und linken Arm an und untersuchen Sie die Brüste wie oben gründlich.

Andere Ursachen für Knoten in der Brust als Krebs

Nicht nur Krebs, Knoten in der Brust können auch aufgrund anderer Erkrankungen wie Zysten oder bestimmten Infektionen auftreten. Hier sind andere Bedingungen, die Klumpen verursachen können, die Sie kennen müssen.

1. Brustzyste

Im Gegensatz zu Knoten aufgrund von Brustkrebs fühlen sich Knoten aufgrund von Zysten aufgrund erweiterter und mit Flüssigkeit gefüllter Brustdrüsen glatter an, obwohl sie sich genauso hart anfühlen. Es kann groß oder klein sein, und das Gewebe, das den Knoten umgibt, wird sich empfindlich anfühlen.

Klumpen aufgrund von Zysten können während der Menstruation auftreten. Diese Klumpen werden schrumpfen, wenn die Menstruation vorbei ist.

2. Fibroadenom

Klumpen aufgrund von Fibroadenomen haben eine harte Konsistenz. Eine Sache, die ihn von einem Anzeichen von Brustkrebs unterscheidet, ist, dass dieser Knoten beim Drücken leicht bewegt werden kann.

3. Brustabszess

Der Unterschied zwischen einem krebsbedingten Knoten in der Brust und einem Abszess sind die Schmerzen, die auftreten. Der Abszess wird schmerzhaft sein und die Haut um den Knoten herum wird sich heiß und rot anfühlen. Dieser Zustand kann durch eine Infektion durch Bakterien entstehen und ist bei stillenden Müttern üblich.

4. Papillom

Papillom ist eine Erkrankung, die in den Brustdrüsen auftritt. Die Form kann einer Warze ähneln und befindet sich im Allgemeinen unter der Brustwarze. Das Auftreten dieses Klumpens ist normalerweise mehr als eins und wird von Blutungen begleitet.

5. Zusammenstoß

Eine Kollision in der Brust durch einen Unfall oder einen harten Aufprall kann in diesem Bereich Gewebe- und Nervenschäden verursachen. Dieser Schaden kann dann einen Knoten als Zeichen des Gewebe- oder Nerventods verursachen. Dieser Zustand wird im Allgemeinen von starken Schmerzen und Eiter begleitet. Darüber hinaus wird auch die Brusthautstruktur rau. Um die Ursache des Knotens in der Brust mit Sicherheit herauszufinden, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Wenn bestätigt wurde, dass es sich um Brustkrebs handelt, sollte sofort mit der Behandlung begonnen werden. Je schneller die Behandlung durchgeführt wird, desto höher ist die Erfolgsrate der Heilung.