Gesundheit

Bizeps und Unterarme arbeiten in entgegengesetzte Richtungen, dies hat Auswirkungen auf deinen Sport

Wussten Sie, dass Bizeps- und Unterarmmuskeln in entgegengesetzte Richtungen arbeiten? Welchen Einfluss hat dann die Arbeit dieser Muskeln auf Ihre Trainingsroutine, um größere und straffere Oberarme, auch bekannt als muskulös, zu formen? Muskulöse Arme zu haben ist der Traum fast aller Männer, nicht einmal ein paar Frauen, die es wollen. Große und straffe Armmuskeln sind nicht nur stolz auf die Körperlichkeit, sondern haben auch gesundheitliche Vorteile, insbesondere indem sie sie bei der Ausübung der täglichen Aktivitäten fitter und fitter machen können. Die zwei einflussreichsten Teile der Muskeln, die die Arme voller machen, sind Bizeps und Trizeps. Der Bizeps befindet sich vorne am Oberarm und hat 2 Knoten, während sich der Trizeps hinten am Oberarm befindet und aus 3 Knoten besteht. Beide Muskeln bewegen Agonisten oder Antagonisten, um den Ellbogen zu bewegen. Obwohl sie nah beieinander liegen, unterscheiden sich die Übungen, die Sie machen müssen, um Ihren Bizeps zu straffen, etwas von den Übungen für Ihren Trizeps.

Das Funktionsprinzip des Bizeps und Trizeps

Bizeps und Trizeps wirken agonistisch und antagonistisch Bizeps und Trizeps sind Beispiele für Muskeln, die sowohl agonistische als auch antagonistische Funktionen haben. Mit einem Agonisten ist die primäre Bewegung gemeint, wenn sich Bizeps oder Trizeps verkürzen oder zusammenziehen, während der Antagonist eine sekundäre Bewegung ist, wenn die Muskeln entspannt werden, so dass sie gestreckt oder gedehnt werden. In Verbindung mit Armbewegungen können diese beiden Muskeln Agonisten oder Antagonisten bewegen, jedoch in entgegengesetzte Richtungen. Das heißt, wenn sich der Bizeps in einer agonistischen Position befindet, fungiert der Trizeps als Antagonist und umgekehrt. Wie sieht es dann mit dem Bild von Bizeps und Unterarmmuskeln aus, die antagonistisch arbeiten? Hier ist die Erklärung:

1. Wenn sich der Unterarm hebt:

Der Bizeps wird kontrahiert (verkürzt) oder befindet sich in einer agonistischen Position, während der Trizeps sich entspannt (verlängert) oder in einer antagonistischen Position ist.

2. Wenn der Unterarm mit dem Oberarm gerade ist

Der Bizeps entspannt (verlängert) oder befindet sich in einer antagonistischen Position, während der Trizeps sich zusammenzieht (verkürzt) oder sich in einer agonistischen Position befindet. Um zu veranschaulichen, dass Trizeps, Bizeps und Unterarmmuskeln antagonistisch arbeiten, stellen Sie sich vor, Sie würden eine 5-kg-Hantel heben. Beim Heben der Hantel befindet sich der Bizeps in einer agonistischen Position, weil er sich zusammenzieht (Verkürzung), während der Trizeps in einer antagonistischen Position ist, weil er sich entspannt (verlängert). Die Art und Weise, wie diese beiden Muskeln arbeiten, kann maximiert werden, um den idealen, muskulösen Arm zu bilden, den Sie sich wünschen. Welche Arten von Übungen gibt es, um diese beiden Muskeln aufzubauen?

So trainierst du den Bizeps

Sobald Sie wissen, dass Ihr Bizeps und Ihre Unterarme antagonistisch arbeiten, können Sie damit beginnen, an Ihrer Armkraft zu arbeiten. Um Ihren Bizeps zu stärken, können Sie folgende Bewegungen ausprobieren:

1. Konzentrations-Curl

  • Setzen Sie sich mit gespreizten Beinen in V-Form auf das Ende einer flachen Bank.
  • HaltHanteln mit einer Hand und lehne dich leicht nach vorne, während die andere Hand zur Stabilität auf dem Oberschenkel oder der Bank ruht.
  • Knicken Hanteln langsam zu den Schultern, dann halten Sie die Position für einige Momente, bevor Sie sie wieder absenken.
  • 12-15 Mal wiederholen, dann mit dem anderen Arm wiederholen.

2. Kabelaufrollung (mit Spezialwerkzeug)

  • Stellen Sie sich im Fitnessstudio ein paar Meter von der Flaschenzugmaschine entfernt oderFitnessstudio mit dem Körper zurück zum Werkzeug und einem Bein nach vorne geöffnet.
  • Fassen Sie den Kabelhalter mit der Handfläche nach vorne.
  • Ziehen Sie das Kabel so stark wie möglich, bis es nahe an Ihrer Schulter ist, halten Sie es dann und spüren Sie die Kraft, die Sie auf Ihren Bizeps ausüben, bevor Sie es in die Ausgangsposition absenken.
  • Mache 12-15 Wiederholungen und mache dann den anderen Arm.
[[Ähnlicher Artikel]]

Wie trainiere ich den Trizeps

Bewegung Liegestütze kann den Trizeps trainieren Obwohl muskulös ein Synonym für einen hervorstehenden Bizeps ist, bedeutet das nicht, dass Sie die Anspannung des Trizeps ignorieren müssen. Dies liegt daran, dass ein starker Trizeps die Schulter stabilisieren und die Gesamtkraft der Hand erhöhen kann. So trainieren Sie den Trizepsmuskel:

1. Liegestütze Dreieck

  • Wie Liegestütze Halten Sie Ihren Körper normalerweise fast mit dem Gesicht nach unten, wobei nur Ihre Handflächen und Zehen auf dem Boden ruhen.
  • Legen Sie Ihre Hände genau in der Mitte Ihres Körpers auf den Boden, wobei sich Daumen und Zeigefinger berühren, sodass sie ein Dreieck bilden.
  • Mach einen SchrittLiegestütze Wie gewohnt 12-15 mal wiederholen.

2. Überkopfauszug

  • Stellen Sie sich mit den Füßen schulterbreit auseinander. Stellen Sie einen Fuß leicht vor den anderen, um das Gleichgewicht zu halten. Sie können diese Übung auch auf einer flachen Bank sitzend machen.
  • Legen Sie beide Hände um den Griff Hanteln, Heben Sie dann die Hanteln über Ihren Kopf, sodass Ihre Arme gerade sind.
  • Beugen Sie langsam Ihre Ellbogen, um einen 90-Grad-Winkel zu bilden, damit Hanteln ist hinter dem Kopf.
  • Strecken Sie langsam Ihre Arme, so dass das Gewicht wieder über Ihrem Kopf liegt.
Sie können auch andere Übungen machen, um Ihren Bizeps und Trizeps zu straffen. Bitten Sie gegebenenfalls einen Fitnesstrainer um Hilfe, um ein Trainingsprogramm zu erstellen, das Ihren Bedingungen und Zielen entspricht.