Gesundheit

Beulen im Ohrläppchen, erscheinen aufgrund genetischer Faktoren oder Drüsenblockaden

Haben Sie schon einmal Ihr Ohrläppchen gespürt und einen Knoten gespürt? Auf den ersten Blick fühlt es sich an wie ein Pickel, ein Knoten am Ohrläppchen ist eine Zyste oder Ohrläppchen Zyste. Die Farbe dieser Beulen kann bei jeder Person unterschiedlich sein, neigt jedoch dazu, rötlich zu sein. Einige Arten von Zysten am Ohrläppchen erfordern keine Behandlung. Wenn es jedoch Schmerzen verursacht und nicht verschwindet, konsultieren Sie einen Arzt.

Ursachen für das Auftreten von Klumpen im Ohrläppchen

Der Knoten im Ohrläppchen ist klein, aber es muss sorgfältig abgewogen werden, ob es von Zeit zu Zeit zu einer Größenänderung kommt. Die meisten Knoten am Ohrläppchen sind Zysten, die nicht bösartig sind und keine Probleme verursachen. Der Inhalt dieser Klumpen ist Flüssigkeit, Luft oder andere Substanzen. Es ist nur so, dass sich manchmal jemand bei Aktivitäten unwohl fühlen kann. Zum Beispiel beim Tragen von Kopfhörern und beim Reiben an diesen Unebenheiten. Neben dem Ohrläppchen können auch an der Innenseite des Ohrs, hinter dem Ohr und auch auf der Kopfhaut ähnliche Knoten auftreten. Die Ursache für das Auftreten von Klumpen am Ohrläppchen ist, wenn Hautepidermiszellen in die Haut eindringen und sich ansammeln. Diese Zellen bilden dann die Wand der Zyste und produzieren Keratin, das den Knoten füllt. Zysten wie Klumpen am Ohrläppchen können erblich sein oder einfach ohne Grund auftreten. Darüber hinaus können auch geschädigte Talgdrüsen und Haarfollikel die Ursache für das Auftreten von Klumpen am Ohrläppchen sein. [[Ähnlicher Artikel]]

Risikofaktoren für das Auftreten von Knoten im Ohrläppchen

Obwohl die meisten Klumpen am Ohrläppchen keine Probleme verursachen, haben einige Menschen größere Risikofaktoren für ihre Entwicklung, darunter:
  • Leiden an einem seltenen Syndrom oder einer genetischen Störung
  • Die Pubertät ist schon vorbei
  • Erwachsene Männer neigen eher zu Klumpen am Ohrläppchen
  • Probleme mit Akne oder Haut, die zu flüssigkeitsgefüllten Beulen neigt
  • Verletzung der Haut, so dass Zellen abnormal reagieren und Klumpen verursachen
Der Knoten im Ohrläppchen verschwindet ohne besondere Behandlung von selbst. In einigen Fällen können sich diese Klumpen jedoch vergrößern und Schmerzen verursachen. Suchen Sie in diesem Fall sofort medizinische Hilfe auf. Darüber hinaus sollten Sie nicht unterschätzen, ob ein Knoten im Ohr einen Hörverlust verursacht. Wenn der Knoten im Ohrläppchen seine Farbe ändert, kann es nie schaden, einen Arzt aufzusuchen, um die richtige Behandlung zu erfahren.

Wie behandelt man einen Knoten am Ohrläppchen?

Wenn es störend ist, können Menschen mit Knoten im Ohrläppchen den Arzt bitten, diese zu entfernen. Dies hängt davon ab, wie schwerwiegend der Zustand ist. Besonders wenn der Knoten im Ohrläppchen länger anhaltende Schmerzen verursacht, ist zu befürchten, dass es zu einer Infektion kommt. Der Arzt entfernt den Knoten im Ohrläppchen durch einen chirurgischen Eingriff unter örtlicher Betäubung. Dann wird ein Einschnitt gemacht, die Zyste entfernt und wieder zusammengenäht. Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen kleinen Einschnitt in die Zyste zu machen und die Substanz im Inneren des Knotens zu entfernen. Dieses Verfahren ist schneller und einfacher, aber die Chancen, dass der Knoten wieder auftaucht, sind größer. Nach Abschluss des Eingriffs kann der Arzt Antibiotika empfehlen, um eine Infektion zu verhindern. Darüber hinaus können Ärzte der Zyste auch Steroide verabreichen, um die Entzündung zu reduzieren.

Kann sich ein Knoten am Ohrläppchen von selbst lösen?

Selbst wenn Sie dies tun möchten, brechen Sie es am besten nicht selbst ab oder versuchen Sie, die Substanz zu Hause aus dem Klumpen im Ohrläppchen zu entfernen. Dies kann zu einer dauerhaften Infektionsverletzung führen. [[related-article]] Es ist jedoch in Ordnung, eine warme Kompresse auf den Knoten aufzulegen, um die Beschwerden zu reduzieren. Solange es keine Symptome wie Schmerzen oder Infektionen verursacht, müssen Sie sich keine Sorgen um einen Knoten im Ohrläppchen machen. Die meisten dieser Klumpen verschwinden von selbst.