Gesundheit

Krauses Haar schwer zu handhaben? So können Sie sich ganz einfach darum kümmern

Krauses Haar ist gleichbedeutend mit Frisuren, die in den 1970er Jahren beliebt waren. Diese Frisur hat normalerweise eine trockene Textur und ist voluminöser, so dass es mehr Aufwand erfordert, sie zu pflegen. Eine der effektivsten Möglichkeiten, krauses Haar zu behandeln, besteht darin, es mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wie man Feuchtigkeit spendet, variiert auch, kann natürliche Inhaltsstoffe verwenden, um Behandlungen in einem Friseursalon zu durchlaufen.

So pflegen Sie krauses Haar

Um mehr über die Pflege von krausem Haar zu erfahren, sollten Sie die folgenden Möglichkeiten zur Behandlung von krausem Haar in Betracht ziehen.

1. Feuchtigkeitsspendendes Haar mit Öl

Viele Besitzer von krauses Haar klagen darüber, dass ihr Haar dazu neigt, schnell zu trocknen und Feuchtigkeit zu verlieren. Dies kann passieren, weil Haarpflegeprodukte nicht richtig in die Wurzeln einziehen können. Um diesem Problem vorzubeugen, sollten Sie Ihr Haar regelmäßig mit Produkten wie Arganöl (Jojobaöl), Olivenöl, Rizinusöl oder Kokosöl befeuchten. Diese Öle sind sehr beliebt und haben sich bei der Befeuchtung von krausem Haar als wirksam erwiesen. Tragen Sie das Öl einfach 2-3 Minuten nach der Haarwäsche oder vor dem Kämmen auf Ihr Haar auf. Darüber hinaus können Sie auch eine Maske oder einen Conditioner zur Verfügung stellen, damit Ihr Haar leicht organisiert werden kann.

2. Richtig kämmen

Eine der größten Herausforderungen bei krauses Haar ist, dass es sich leicht verheddert, sogar von der Wurzel bis zur Spitze. Verheddertes Haar wird oft durch die krause Haarstruktur selbst verursacht. Wenn das Haar nicht schonend behandelt wird, wird das Haar beim Kämmen beschädigt. Um dies zu antizipieren, fahren Sie zuerst mit den Fingern sanft durch Ihr Haar, bevor Sie es kämmen. Dies hilft, das verhedderte Haar zu trennen, ohne es zu beschädigen. Wenn Sie Probleme haben, können Sie die verhedderten Haare auch mit einem breitzinkigen Kamm trennen. Kämmen Sie das Haar nicht vom Ansatz her, da es das Haar schädigt, wenn es sich verheddert. Kämme deine Haare stattdessen von der Mitte und dann bis zu den Spitzen. Binden Sie Ihr Haar vor dem Schlafengehen zu Zöpfen oder einem Schal zusammen, um Ihr Haar am nächsten Tag ordentlich zu machen. du weißt!

3. Hält das Haar voluminös

Es ist wichtig, krauses Haar zu halten, um das Volumen zu erhalten. Dieses Volumenproblem kann jedoch nach dem Schlafen auftreten, da Ihr Haar im Allgemeinen platt ist, was bedeutet, dass Sie Ihr Volumen und Ihre Form am Morgen wieder herstellen müssen. Die Lösung besteht darin, Ihr Haar in vier oder mehr Abschnitte zu unterteilen, wenn Sie kurzes Haar haben, und dann die Abschnitte zu flechten. Dies wird dazu beitragen, das Volumen Ihres Haares zu erhalten und zu verhindern, dass es sich verheddert und schwer zu kämmen ist.

4. Routinemäßiges Shampoonieren

Der größte Vorteil von krauses Haar ist, dass Sie nicht so oft shampoonieren müssen wie bei anderen Haartypen. Sie müssen es nur mindestens dreimal pro Woche tun. Wenn Sie Ihre Haare zu oft waschen, verschwinden Talg oder natürliche Öle, die für die Feuchtigkeitsversorgung des Haares nützlich sind, schnell. Versuchen Sie, sulfatfreie Shampoos und Conditioner zu verwenden, die Ihrem Haar die natürlichen Öle nicht entziehen. In diesem Fall ist es wichtig, Produkte zu verwenden, die speziell für krause Haartypen entwickelt wurden, da das falsche Produkt viele Probleme im Haar verursacht. Im Laufe der Zeit führt die Verwendung des falschen Produkts dazu, dass Ihr krauses Haar ausfällt und seine natürliche Farbe verliert. Verwenden Sie auch krause Haarpflegeprodukte mit UV-Schutz, damit die natürliche Farbe Ihres Haares erhalten bleibt.

5. Haarschutz verwenden

Wie der Name schon sagt, kann die Verwendung eines Haarschutzes verhindern, dass Ihre Haare brechen und ausfallen. Krauses Haarschutz, den Sie verwenden können, einschließlich Hüte oder Haarzöpfe. Achte beim Flechten deiner Haare darauf, sie nicht zu fest zu binden, um Spannungen auf deiner Kopfhaut zu reduzieren. Durch die Verwendung eines Haarschutzes können Sie auch die Wahrscheinlichkeit verringern, dass Ihr Haar zu stark gekämmt und gestylt wird. Eines müssen Sie beachten, Sie müssen den verwendeten Haarschutz regelmäßig waschen, damit sich kein Schmutz ansammelt. Wenn Sie einen Haarschutz verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag Öl oder Haarfeuchtigkeitscreme verwenden, um die Haarfollikel gesund zu halten. [[verwandte Artikel]] Dies sind einige Möglichkeiten, um krauses Haar zu behandeln. Mit gepflegtem Haar wird Ihr Aussehen maximiert.