Gesundheit

Verhindern des Auftretens von Maskne, Akne, die durch das Tragen einer Maske auftritt

Während dieser Pandemie ist Maskenpflicht für Outdoor-Aktivitäten geworden. Masken können die Übertragung des Virus durch Speicheltröpfchen verhindern, um Sie vor verschiedenen Krankheiten zu schützen, einschließlich Covid-19, das sich zu einer weltweiten Pandemie entwickelt. Aber für manche Menschen kann die häufige Verwendung von Masken tatsächlich Akne und andere Hauterkrankungen verursachen. Jetzt gibt es sogar einen neuen Begriff für Akne, die durch das Tragen einer Maske verursacht wird, nämlich maskne. Maske oder Akne-Maske sind Pickel, die in Bereichen auftreten, die von der Maske bedeckt sind, wie um die Nase, den Mund, die unteren Wangen und das Kinn.

Warum macht das Tragen einer Maske einen Ausbruch?

Das Auftreten von Masken wird in der Regel durch häufiges Tragen von Masken über einen längeren Zeitraum verursacht. Dieses Hautproblem kann durch zwei Dinge ausgelöst werden, darunter:
  • Reibung der Maske auf der Haut

Wenn Sie eine Maske über einen längeren Zeitraum verwenden, kann die Gesichtshaut weiterhin an der Maske reiben und Reizungen auslösen. Darüber hinaus können Masken auch Schmutz und Öl in den Poren einfangen, die Akne fördern.
  • Ungleichgewicht der Mikroorganismen durch Masken

Beim Atmen oder Sprechen kann die Maske Wärme einfangen. Die Luft schafft eine warme und feuchte Umgebung, die es zu einem idealen Ort für das Wachstum von Bakterien, Pilzen und Hautmilben (Demodex) macht. Auch schmutzige Masken können viele Mikroorganismen einladen. Das Ungleichgewicht dieser Mikroorganismen kann das Auftreten von Hautproblemen wie Akne, Rosacea bis hin zu perioraler Dermatitis auslösen. Eine Person ist auch anfälliger für eine Maske, wenn sie zuvor Akne, Ekzeme, Rosacea, Empfindlichkeiten oder Allergien hatte.

So verhindern Sie Maskierung

Das Auftreten von Masken kann durch einige Anpassungen verhindert werden, angefangen bei der Auswahl des richtigen Maskenmaterials bis hin zur regelmäßigen Reinigung der Masken.

1. Wählen Sie das richtige Maskenmaterial

Wählen Sie eine Maske aus einer Baumwoll- oder Polyestermischung, wie zum Beispiel ein T-Shirt oder einen Kissenbezug, da diese sanft genug für die Haut sind. Material mit einer glatten Textur reduziert die Reibung, die das Gesicht aufscheuern und reizen kann.

2. Wähle eine Maske mit der richtigen Größe

Um die Maske zu vermeiden, sollte die Maske nicht zu breit oder zu eng sein, da dies zu übermäßiger Reibung im Gesicht führen kann. Stellen Sie sicher, dass die Maske eng an Ihrem Gesicht anliegt, sodass sie Nase und Mund gut bedeckt. Wenn Sie sich leichter an die Größe und Form Ihres Gesichts anpassen möchten, wählen Sie eine Maske, die auf dem Kopf gebunden werden kann.

3. Halten Sie die Maske sauber

Öl, Schleim, Speichel und Schweiß können die Masken, die Sie täglich tragen, verunreinigen. Halten Sie die Maske daher immer sauber, indem Sie die folgenden Empfehlungen der WHO befolgen:
  • Waschen Sie die Maske mindestens einmal täglich mit heißem Wasser und Seife
  • Benutze nicht die gleiche Maske wie andere Leute
  • Wechseln Sie die Maske, wenn sie schmutzig oder nass wird
  • Bewahren Sie die Maske in einem sauberen, verschlossenen Beutel auf.

4. Reinigen Sie Ihr Gesicht, nachdem Sie die Maske verwendet haben

Waschen Sie Ihr Gesicht mit Gesichtsseife und Wasser, damit der Schmutz, der beim Tragen der Maske an Ihrem Gesicht haften bleibt, entfernt wird. Diese Angewohnheit kann dazu beitragen, das Auftreten von lästigen Masken zu verhindern. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Gesichtsseife wählen, die zu Ihrem Hauttyp passt, da ein Missverhältnis Akne auslösen kann.

5. Verwenden einer Feuchtigkeitscreme

Tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf, um die Gesichtshaut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Feuchtigkeitscremes können auch die Gesichtshaut beruhigen, die an der Maske reibt, sodass Reizungen vermieden werden. Wählen Sie eine Feuchtigkeitscreme mit einem leichten Material, damit sie sich angenehm auf der Haut auftragen lässt.

6. Vermeiden Sie starkes Make-up

Auch wenn Sie eine Maske tragen, möchten Sie manchmal beim Make-up bleiben. Es ist am besten, die Verwendung zu vermeiden bilden dick, weil es die Poren verstopfen und Akne auslösen kann.
  • Anti-Virus-Masken sind wirksam, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern
  • Kräuterpflanzen, die Covid-19 verhindern können
  • Corona-Komplikationen bei Covid-19-Patienten

Wie man Akne loswird, indem man eine Maske trägt

Wenn die Maske bereits erscheint, gibt es mehrere Möglichkeiten, um sie zu überwinden. Einer von ihnen mit einer Akne-Maske. Sie können Masken gegen Akne mit natürlichen Inhaltsstoffen herstellen oder die Produkte in Schönheitsgeschäften kaufen. Zusätzlich zur Verwendung einer Maske kann das Reinigen des Aknebereichs durch häufigeres Waschen des Gesichts oder die Anwendung von Medikamenten die Zunahme der Akne reduzieren oder schneller reduzieren. Aber denken Sie daran, auch wenn Sie wütend sein könnten, diesen Pickel auf Ihrem Kinn loszuwerden, drücken Sie den Pickel nicht einfach, weil er sich dadurch entzünden und vermehren kann. Wenn sich die Maske nicht verbessert oder verschlechtert, sollten Sie einen Dermatologen aufsuchen, um die richtige Behandlung zu erhalten.