Gesundheit

Es muss nicht häufig oder lang sein, dies ist der richtige Weg und die Vorteile des Trizepstrainings

Der Trizeps ist eine größere Muskelgruppe als der Bizeps, was bedeutet, dass er eher trainiert wird. Um starke Muskeln zu bekommen, kann diese Trizeps-Übung alleine zu Hause durchgeführt werden. Wenn es dir anfangs schwer fällt, gib nicht auf. Die Trizeps-Übungsbewegung ist zwar etwas für die, die daran gewöhnt sind, aber sie ist leicht zu erlernen. Sie müssen es nicht zu hart machen, Trizepsübungen einmal pro Woche reichen aus. Natürlich nicht nur beim Trizeps-Training, sondern gleicht es auch aus, indem ihr genügend Nährstoffe, vor allem Protein, zu euch nimmt. [[Ähnlicher Artikel]]

Arten von Trizepsübungen

Der Trizeps ist ein Muskel an der Rückseite des Arms. Deshalb basieren viele Trizepsübungen auf Liegestützen. Einige Arten von Trizepsübungen, die zu Hause durchgeführt werden können, sind: 1. Liegestütze Eine der häufigsten Übungsbewegungen, aber nicht jeder macht es richtig. Um Liegestütze zu machen, mache zuerst eine Plank-Position. Hände in einer Linie mit Schultern, Hüften gehen nicht zu stark nach oben oder unten. Achte bei Liegestützen darauf, dass dein Rücken in einer geraden Linie und dein Nacken neutral ist. Beim Absenken des Körpers beugen sich die Ellbogen um 45 Grad nach außen. Senken Sie Ihren Körper so weit wie möglich ab und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Für diejenigen, die es nicht gewohnt sind, gibt es modifizierte Bewegungen wie das Ablegen beider Knie auf den Boden. Gewöhnen Sie sich langsam an die richtigen Liegestützbewegungen, um einen starken Trizeps zu bekommen.

2. Diamant-Liegestütze

Genau wie bei einem normalen Liegestütz treffen sich nur die Daumen und Zeigefinger beider Hände in der Mitte (eine Linie mit dem Gesicht), so dass sie wie Diamanten geformt sind. Führen Sie dann die übliche Liegestützbewegung aus, indem Sie Ihre Ellbogen um 45 Grad beugen, während Sie Ihren Körper senken. Machen Sie es ein paar Mal so hart wie möglich. Dies ist eine Bewegung, die direkt den Trizepsmuskel einbezieht, daher muss sie für diejenigen angepasst werden, die es nur versuchen.

3. Kurzhantel-Trizeps-Kickback

Die nächste Trizepsübung besteht darin, aufzustehen und die Knie leicht zu beugen. Achte darauf, dass deine Knie in einer Linie mit deinen Knöcheln sind. Bereiten Sie zuerst zwei Hanteln vor und halten Sie sie in jeder Hand. Dann beuge deinen Oberkörper um 45 Grad und beuge auch deine Ellbogen. Danach beide Arme nach hinten strecken, damit die Trizepsmuskulatur trainiert wird.

4. Dips

Um die Trizepsübung mit Dips zu machen, setze dich auf einen Stuhl oder eine Treppe. Legen Sie beide Hände neben Ihre Oberschenkel. Treten Sie dann mit dem Fuß nach vorne, bis Ihr Knie einen 90-Grad-Winkel bildet. Senke dich bei Wiederholungen auf den Boden ab, indem du deine Ellbogen beugst. Halten Sie Ihren Rumpf in Schach und verlagern Sie Ihr gesamtes Körpergewicht auf den Trizeps in Ihren Armen, um diese Bewegung auszuführen.

5. Überkopf-Hantel-Trizeps-Verlängerung

Im Stehen hält jede Hand eine Hantel mit einem Gewicht entsprechend der Fähigkeit. Achte darauf, dass deine Füße hüftbreit auseinander stehen. Hebe deine Hände hoch und beuge dann deine Ellbogen, sodass die Hanteln hinter deinen Kopf gebracht werden. Führen Sie die Wiederholungen durch, indem Sie natürlich beide Hände wieder gerade richten, indem Sie den Trizepsmuskel einbeziehen. Achten Sie darauf, dass der Nacken neutral bleibt und sich die Ellbogen nicht nach außen öffnen.

Wie man Trizeps-Übungen effektiv macht

Um eine starke Armmuskulatur zu bekommen, sollten Sie neben Bewegungen, die den Bizeps trainieren, auch Trizepsübungen machen. Einige Möglichkeiten, Trizeps-Übungen effektiv zu gestalten, sind:
  • Frequenz

Vorzugsweise wird das Trizepstraining maximal 2 Mal pro Woche durchgeführt, da die Armmuskulatur im Vergleich zu anderen Muskeln des Körpers zur Ermüdung neigt. Trizepsübungen mit übermäßiger Dauer wie 3-4 mal pro Woche machen die Muskeln tatsächlich müde und nicht optimal. Bei ausreichender Dauer haben die Muskeln Zeit, sich auszuruhen und sich zu entwickeln.
  • Intensiv

Das Trizeps-Training unterscheidet sich von einem Marathon, was bedeutet, dass Sie nicht lange trainieren müssen. Die Dauer der Übung von 30 Minuten reicht aus, um die Muskelmasse der Arme zu erhöhen. Machen Sie die Übungen in kurzer, aber intensiver Dauer.
  • Technik

Stellen Sie sicher, dass die bei der Trizepsübung verwendete Technik korrekt und fokussiert ist. Wenn Sie gerade erst anfangen, müssen Sie keine zu schwere Last verwenden, da dies die Übung nicht optimal macht. Stellen Sie sicher, dass die Trizepsübung Wiederholungen beinhaltet, bis die Hände tatsächlich perfekt gerade sein können. Bei zu hoher Belastung werden die Wiederholungen nur zur Hälfte ausgeführt und nicht alle Muskeln werden trainiert. Tatsächlich besteht Verletzungsgefahr, wenn die verwendete Last zu schwer ist. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Die Bewegungen der Trizepsübung sind recht einfach und können zu Hause durchgeführt werden. Aber bevor Sie Wiederholungen machen, stellen Sie sicher, dass Ihre Haltung und Technik richtig sind, damit die trainierten Muskeln genau am Ziel sind.