Gesundheit

Dies sind die Vorteile von ORS für alle Altersgruppen

ORS ist eine Mischung aus Wasser und Salz, die normalerweise zur Vorbeugung oder Behandlung von Dehydration eingenommen wird. Diese Flüssigkeit ist auch bekannt als Salz zur oralen Rehydratation (ORS). Einer der entscheidenden Vorteile von ORS ist die Wiederherstellung von Flüssigkeitsverlusten aufgrund von Dehydration bei Kleinkindern oder Menschen, bei denen das Risiko besteht, die Erkrankung zu entwickeln. Bevor ORS Ende der 70er Jahre von UNICEF und WHO eingeführt wurde, galten Durchfall und Ruhr als lebensbedrohliche Zustände. Diese beiden Krankheiten haben den Tod vieler Kinder unter fünf Jahren verursacht. Es wird jedoch behauptet, dass ORS seit 1990 jedes Jahr Millionen von Kindern das Leben retten kann.

ORS-Vorteile

Die Vorteile von ORS hängen im Allgemeinen mit der Fähigkeit dieser Flüssigkeiten zusammen, den Körper zu rehydrieren. Daher wird ORS in der Regel als Erste Hilfe gegen Austrocknung gegeben. Hier sind einige der Vorteile von ORS für Kinder und Erwachsene.

1. Stellen Sie verlorene Flüssigkeiten und Elektrolyte wieder her

Einer der Hauptvorteile von ORS ist die Erhöhung des Kalium- und Natriumspiegels im Körper. Beide Stoffe können dem Darm helfen, mehr Flüssigkeit aufzunehmen. Auf diese Weise kann der Körper Flüssigkeiten und Elektrolyte, die durch Durchfall, Erbrechen oder andere Ursachen verloren gehen, schneller ersetzen.

2. Verringerung des Sterberisikos durch Durchfall bei Säuglingen und Kleinkindern

Durchfall und Ruhr sind zwei Verdauungsstörungen, die eine Person viele Male entleeren lassen. Dieser Zustand ist besonders bei Säuglingen und Kleinkindern sehr gefährlich und birgt das Risiko zum Tod. In der richtigen Dosis kann ORS verlorene Flüssigkeiten schnell ersetzen. Somit können die Vorteile von ORS das Sterberisiko bei Säuglingen und Kleinkindern aufgrund von Dehydration durch Durchfall und Ruhr verringern.

3. Verhindern und Wiederherstellen von Dehydration aufgrund verschiedener gesundheitlicher Probleme

Neben der Anwendung bei der Behandlung von Durchfall und Ruhr können die Vorteile von ORS auch von Menschen wahrgenommen werden, die von Dehydration bedroht sind. Hier sind eine Reihe von Bedingungen, die ein hohes Risiko einer Dehydration haben.
  • Diabetes
  • Übermäßiges Schwitzen, wie bei Menschen mit Anämie oder Fettleibigkeit
  • Übelkeit und Erbrechen kontinuierlich, mindestens dreimal in wenigen Stunden
  • Kann keine Flüssigkeit trinken oder schlucken
  • Schlimme Verbrennungen.
Menschen mit dieser Erkrankung können stark dehydrieren, was zum Tod führen kann. Auf die ORS-Verabreichung können auch andere Therapien folgen, wie beispielsweise eine Mangelernährungstherapie, eine Eisendiät, Antibiotika usw. Wenn es schwierig ist, ORS oral oder oral zu verabreichen, können die Vorteile von ORS und die benötigten Nährstoffe durch intravenöse Injektion / Infusion erzielt werden.

So stellen Sie Ihren eigenen ORS her

Wenn es nicht möglich ist, verpackte ORS zu kaufen, können Notfall-ORS auch zu Hause hergestellt werden. Die Vorteile von hausgemachtem ORS können als Erste Hilfe bei Dehydration genutzt werden, bevor medizinische Hilfe in Anspruch genommen wird. Hier sind die Zutaten, die vorbereitet werden müssen, um ORS zu Hause zu machen:
  • 6 Teelöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Liter sauberes Wasser.
Wie man es macht, ist nicht schwer. Mischen Sie die drei obigen Zutaten, bis sich Salz und Zucker im Wasser auflösen, um eine ORS-Lösung zu bilden. Die verwendete Zucker- und Salzmenge muss stimmen. Der Grund dafür ist, dass zu viel Zucker Durchfall verschlimmert. Andererseits kann zu viel Salz auch für Kinder sehr gefährlich sein. Insbesondere für Wasser besteht kein besonderes Risiko, wenn zu viel Wasser verwendet wird (mehr als 1 Liter), da es noch zur Rehydration verwendet werden kann. Bei Kindern unter 2 Jahren ORS nach jedem Stuhlgang bis zu einer viertel bis halben Tasse (50-100 ml) verabreichen. Geben Sie Kindern ab 2 Jahren eine halbe bis eine volle Tasse (100-200 ml). [[Ähnlicher Artikel]]

Worauf Sie achten sollten, bevor Sie ORS verabreichen

Um den maximalen Nutzen von ORS zu erhalten, verwenden Sie kein ORS, das 24 Stunden lang aufbewahrt wurde. Geben Sie Babys, die mehr als dreimal täglich Stuhlgang haben, sofort ORS. Trinken Sie während der Einnahme von ORS keine Säfte oder Speisen, die mit Salz vermischt sind, außer wie von Ihrem Arzt verordnet. Wenn sich der Durchfall gebessert hat, führen Sie nach und nach feste Nahrung ein. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn sich Ihre Symptome nicht innerhalb von 24 Stunden bessern oder Sie Anzeichen von Dehydration wie Durst, vermindertes Urinvolumen und dunkle Farbe, trockene Lippen, Muskelkrämpfe oder Krampfanfälle, Herzklopfen oder Schwindel zeigen. Gerade bei Babys muss man aufpassen, wenn es ohne Tränen weint oder seine Haut nach dem Drücken nicht in ihre ursprüngliche Form zurückkehrt. Wenn Sie weitere Fragen zu den Vorteilen von ORS haben, können Sie Ihren Arzt kostenlos über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ fragen. Laden Sie die SehatQ-App jetzt im App Store oder bei Google Play herunter.