Gesundheit

4 Arten von Krankenhäusern für BPJS-Patienten, die Überweisungen für den Zugang benötigen

Je besser die Informationen über den Zugang zur Gesundheit sind, desto einfacher wird es für die BPJS-Teilnehmer sein, Einrichtungen entsprechend ihren Bedürfnissen zu erhalten, einschließlich der Kenntnis, welche Arten von Krankenhäusern zur Verfügung stehen. Wenn es notwendig ist, zur Behandlung in ein Krankenhaus zu gehen, müssen BPJS-Teilnehmer natürlich eine Überweisung von einer Gesundheitseinrichtung der ersten Ebene einholen. BPJS-Teilnehmer müssen wissen, dass es viele Arten von Krankenhäusern gibt, nicht nur staatliche oder private. Die verschiedenen Arten von Krankenhäusern hängen von den Einrichtungen, der medizinischen Unterstützungsausstattung und auch deren Funktionen ab.

Krankenhaustyp

In Indonesien werden die Krankenhaustypen in der Regel in vier Krankenhaustypen unterteilt, nämlich Krankenhaustypen A, B, C und D. Jeder Krankenhaustyp kann mit BPJS zusammenarbeiten und den Teilnehmern bei Bedarf Gesundheitsdienstleistungen anbieten. Im Folgenden sind die Arten von Krankenhäusern in Indonesien aufgeführt:

1. Krankenhaustyp A

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei einem Krankenhaus des Typs A um eine Art Krankenhaus mit zentralen Gesundheitsdiensten. Das heißt, ein Krankenhaus vom Typ A ist die höchste Überweisung (Top-Zuweisungskrankenhaus) für BPJS-Teilnehmer und andere Patienten. Normalerweise bieten Krankenhäuser des Typs A umfassendere Dienstleistungen als andere Krankenhaustypen. In Indonesien gibt es mehrere Arten von Krankenhäusern des Typs A:
  • Hasan Sadikin Krankenhaus Bandung
  • Harapan Kita Herzkrankenhaus Jakarta
  • Fatmawati Krankenhaus Jakarta
  • Dr. Cipto Mangunkusumo Krankenhaus (RSCM) Jakarta
  • Dr. Wahidin Sudirohusodo Allgemeines Krankenhaus Makassar
  • Dr. Soetomo Allgemeines Krankenhaus Surabaya
  • RSU Dr. Zainoel Abidin Banda Aceh
  • Dr. M. Jamil Krankenhaus Padang
  • Dr. Sardjito Krankenhaus Yogyakarta
  • Dr. Kariadi Allgemeines Krankenhaus Semarang
  • Ulin Krankenhaus Banjarmasin
  • Dharmais Cancer Hospital Jakarta
  • RSU Dr. H. Abdul Moeloek Bandar Lampung
  • Dr. Mohammad Hoesin Allgemeines Krankenhaus Palembang
  • Lungenklinik Dr. H. A. Rotinsulu Bandung
  • Harapan Kita Herzkrankenhaus Jakarta

2. Krankenhaustyp B

Darüber hinaus gibt es Typ-B-Krankenhäuser, die über ein breites fachärztliches Angebot für weniger spezialisierte Teilspezialisten verfügen. In der Regel werden Typ-B-Krankenhäuser auch als Zuweisungen an Bezirkskrankenhäuser verwendet. Allgemein gibt es in jeder Provinzhauptstadt Typ-B-Krankenhäuser. Das heißt, wenn eine Überweisung von einem Distriktkrankenhaus vorliegt, können sich BPJS-Teilnehmer in einem Krankenhaus des Typs B behandeln lassen.In Indonesien gibt es mehrere Arten von Krankenhäusern des Typs B:
  • Krankenhaus Labuang Baji in Makassar
  • Kinderkrankenhaus und Mutter unserer Hoffnung Jakarta
  • Krankenhaus Langsa Aceh
  • Krankenhaus Dr. Djasemen Saragih Pematang Siantar
  • Krankenhaus Dr. Soekardjo Tasikmalaya
  • Allgemeines Krankenhaus Dr. Soebandi Jember
  • Bezirkskrankenhaus. Buleleng Bali
  • Stadtkrankenhaus Mataram
  • Krankenhaus Dr. Soedarso Pontianak
  • RSU Dr. Kanujoso Djatiwibowo Balikpapan
  • RSU Prof. Dr. Wz Johanes Kupang
  • Undata Krankenhaus Palu
  • Pelni Petamburan Krankenhaus, Jakarta
  • Sumber Waras Krankenhaus Jakarta
  • Allgemeines Krankenhaus Tarakan Jakarta
  • RSU Pasar Rebo Jakarta
  • Krankenhaus Rantau Prapat, Nord-Sumatra
  • H. Hanafie Krankenhaus Jambi
  • Bandar Lampung Nervenheilanstalt
  • Krankenhaus Dr. Fauziah Bireuen Aceh
  • RSU Jakarta
  • West Sumatra National Stroke Hospital
  • RSUD dr. H. M. Rabain Muara Enim Süd-Sumatra
  • Krankenhaus Dr. Ir. Soekarno Bangka Belitung
  • Cianjur Krankenhaus
  • Sleman Krankenhaus Yogyakarta
  • Augenklinik Jakarta Augenzentrum

3. Krankenhaustyp C

Nach den Krankenhäusern des Typs A und B gibt es auch die Krankenhäuser des Typs C, die allgemein als Gesundheitseinrichtungen der Stufe 2 (Faskes) bezeichnet werden. Dieses Krankenhaus bietet Gesundheitsdienste aus der Subspezialmedizin, ist jedoch eingeschränkter. Zum Beispiel bieten Typ-C-Krankenhäuser nur subspezialisierte Dienstleistungen für Pädiatrie, Geburtshilfe, Innere Medizin, Geburtshilfe und Gynäkologie und Chirurgie an. Normalerweise werden Krankenhäuser des Typs C zu Überweisungen von Gesundheitseinrichtungen der Stufe 1 auf der Ebene von Puskesmas, Privatärzten oder Polikliniken. Einige Beispiele für Typ-C-Krankenhäuser sind:
  • Stadtkrankenhaus Tangerang
  • Allgemeines Krankenhaus Wamena
  • Banyuwangi Fliesenkrankenhaus
  • Krankenhaus Dr. R. Soetijno Blora
  • RSUD dr. Rasidin Padang
  • RSU Kartini Jakarta
  • Simeulue Aceh Krankenhaus
  • Bengkulu Curup Krankenhaus
  • Sukadana Krankenhaus Lampung
  • Stadtkrankenhaus South Tangerang
  • Nord-Sulawesi Kalooran Krankenhaus
  • Maluku Bula Krankenhaus
  • Stadtkrankenhaus Tidore, Nord-Maluku
  • RSU Yayasan Kasih Ibu Lhoksumawe Aceh
  • Mutter-Kind-Krankenhaus von Kenari Graha Medika Bogor
  • Budhi Jaya Mutter-Kind-Krankenhaus Jakarta

4. Krankenhaustyp D

Der nächste Krankenhaustyp ist ein Krankenhaus des Typs D, bei dem es sich um ein Übergangskrankenhaus oder ein vorübergehendes Krankenhaus handelt. Im Allgemeinen können Patienten, sowohl BPJS-Teilnehmer als auch die breite Öffentlichkeit, hierher überwiesen werden, nachdem sie sich bei den Puskesmen selbst überprüft haben. Wenn der Gesundheitszustand eines Patienten jedoch eine weitere Behandlung erfordert, ist ein Überweisungsschreiben an ein Krankenhaus des Typs C erforderlich. Beispiele für Krankenhäuser des Typs D in Indonesien sind:
  • Pertamina Krankenhaus Dumai Riau
  • RSU Rahman Rahim, Ost-Java
  • Mutiara West Papua Krankenhaus
Von den verschiedenen oben genannten Krankenhaustypen wird es natürlich immer Änderungen in der Liste der registrierten Krankenhäuser geben. Es könnte ein neues Krankenhaus geben oder ein geschlossenes. Es sollte auch daran erinnert werden, dass BPJS ein abgestuftes Gesundheitssystem ist. Dies bedeutet, dass eine Überweisung von jeder Gesundheitseinrichtung vorliegen muss, um medizinische Leistungen von einem bestimmten Krankenhaus in Anspruch zu nehmen.