Gesundheit

25 Wochen schwanger: Diese Veränderungen beim Fötus und bei werdenden Müttern

25 Wochen schwanger ist, wenn Sie ungefähr im 6. Monat schwanger sind. Bald ist das zweite Trimester vorbei. In dieser Woche wächst der Fötus weiter und nimmt an Gewicht zu. Dies kann den Tritt oder die Bewegung stärker machen, was die Mutter leichter bemerken wird. Auch in dieser Woche kann es zu einem Juckreiz im Magen kommen, weil die Haut gezogen wird, aufgrund der Vergrößerung der Gebärmutter. Natürlich wird der Eintritt in das Schwangerschaftsalter dieser Woche durch die Größe des Magens gekennzeichnet, der zunehmend vergrößert aussieht.

Entwicklung des Fötus in der 25. Schwangerschaftswoche

In der 25. Schwangerschaftswoche hat der Fötus die Größe einer Aubergine, in der 25. Schwangerschaftswoche etwa die Größe einer Aubergine oder eines Blumenkohls. Seine Körperlänge beträgt etwa 34 cm und sein Gewicht beträgt etwa 660 Gramm. In dieser Woche ist der Fötus im Allgemeinen in der Lage, auf ihm vertraute Geräusche, wie die Stimme seiner Mutter, zu reagieren. Der Fötus kann sich auch bewegen, wenn er die Mutter spricht. Haare auf dem Kopf des Fötus beginnen in der 25. Schwangerschaftswoche zu wachsen. Die Nase des Babys kann jetzt auch riechen. Er hat auch angefangen zu atmen, aber was eingeatmet wird, ist keine Luft, sondern Fruchtwasser. [[related-article]] Auch seine Nasenlöcher haben nachweislich angefangen zu arbeiten. Tatsächlich kann der Fötus in der 25. Schwangerschaftswoche das Aroma im Fruchtwasser riechen. In der 25. Schwangerschaftswoche ist die Haut des Babys rosa. Dies geschieht, weil sich Blutgefäße unter der Haut bilden und sich mit Blutfluss füllen. Darüber hinaus beginnen sich auch in der 25. Schwangerschaftswoche Blutgefäße in der Lunge des Fötus zu entwickeln, als einer der Reifungsprozesse der Lunge, damit sie endlich Luft perfekt atmen können. In dieser Woche befindet sich der Fötus im zweiten der vier Stadien der Lungenentwicklung. Sie können auch die "routinemäßigen" Aktivitäten des Kleinen im Mutterleib beobachten, insbesondere wenn er aktiv ist und sich ausruht.

Körperzustand der Mutter in der 25. Schwangerschaftswoche

Sodbrennen stellt eine häufige Beschwerde während der 25. Schwangerschaftsmonate dar. Hier sind einige häufige Symptome, die schwangere Frauen in der 25. Schwangerschaftswoche erleben:

1. Sodbrennen (heißes Gefühl in der Herzgrube)

Durch den Anstieg der Hormone während der 25 Schwangerschaftswochen entspannt sich auch die Klappe, die Magen und Speiseröhre verbindet. Dieser Zustand kann dazu führen, dass Magensäure in die Speiseröhre aufsteigt, so dass es auftritt Sodbrennen , besonders nachdem die Mutter scharfes oder salziges Essen isst. Sodbrennen kann den Schlaf der Mutter stören. Um dieses Symptom zu lindern, wird der Mutter empfohlen, auf der linken Seite mit angewinkelten Beinen und mit dem Kopf höher als der Rest des Körpers zu schlafen.

2. Herzklopfen

Das Herz pumpt das Blut während der Schwangerschaft immer schneller. Bei einigen schwangeren Frauen treten die Auswirkungen dieser Erkrankung möglicherweise nicht auf. In der Zwischenzeit können einige andere werdende Mütter Herzklopfen haben. Dieser Zustand ist normal. Wenn es jedoch lange anhält oder von Kurzatmigkeit oder Brustschmerzen begleitet wird, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

3. Juckreiz an Bauch und Brüsten

Erhöhte Hormone, Straffung oder Ziehen der Haut und Austrocknen der Haut während der Schwangerschaft sind Auslöser für Juckreiz. Vor allem am Bauch und an den Brüsten der Mutter, auch in der 25. Schwangerschaftswoche. [[verwandte Artikel]] Dieser Zustand kann den Ruheplan beeinträchtigen, daher wird schwangeren Frauen, die davon betroffen sind, empfohlen, regelmäßig Feuchtigkeitscreme auf den juckenden Bereich aufzutragen. Darüber hinaus können auch das Trinken von mehr Wasser, das Duschen mit kaltem Wasser und die Verwendung von milder Seife die Juckreizsymptome während der Schwangerschaft reduzieren. Mama kann es versuchen.

4. Magen angespannt

Der Magen wird größer, weil er der Entwicklung des Fötus folgt. Dadurch erleben Sie das Gefühl eines engen und komprimierten Magens. Dafür wird der Arzt empfehlen, kleinere Portionen zu essen, aber häufiger. Vermeiden Sie jedoch fettige und ölige, scharfe und säurehaltige Lebensmittel. Dies kann einen Anstieg der Magensäure auslösen und ihn verschlimmern Sodbrennen .

5. Hämorrhoiden

Beschwerden von 25 Wochen schwangeren Frauen sind auf eine erhöhte Durchblutung der Blutgefäße im Enddarm zurückzuführen. Außerdem drückt die Gebärmutter stärker nach unten. Daher sind Hämorrhoiden unvermeidlich. Zusätzlich zu den drei oben genannten Symptomen können andere Symptome wie eine Schwärzung des Warzenhofs (der Bereich um die Brustwarze), das Auftreten von Dehnungsstreifen , und Rückenschmerzen können auch bei schwangeren Frauen auftreten. Auf dem geschwärzten Warzenhof liegt dies nach Recherchen des International Journal of Women's Dermatology daran, dass die Hormone Östrogen und Progesteron Melanozytenzellen zur Produktion von Melanin oder Pigmentsubstanzen in der Haut anregen.

Ding was tun 25 wochen schwanger

Yoga wird ab der 25. Schwangerschaftswoche empfohlen. Während der Schwangerschaft in dieser Woche können Mütter einige der folgenden Aktivitäten ausprobieren:

1. Zuckerscreening

Tests auf Schwangerschaftsdiabetes werden in der Regel zwischen der 24. Schwangerschaftswoche und der 28. Schwangerschaftswoche durchgeführt. Bei diesem Test wird 60 Minuten nach dem Essen der Mutter Blut abgenommen. Wenn bei der Mutter ein potenzieller Schwangerschaftsdiabetes festgestellt wird, können weitere Tests angeordnet werden.

2. Geburtsvorbereitungskurs

Die Zeit bis zur Geburt kann noch lange dauern, aber es ist nichts Falsches daran, von Anfang an zu lernen. In diesem Kurs können Mütter viele Informationen über den Geburtsvorgang erhalten. Um noch enthusiastischer zu sein, können Mütter werdende Väter zur Teilnahme einladen. Damit ist er bereit, die Mutter später bei der Geburt zu begleiten.

3. Yoga-Kurs

Das Praktizieren von Yoga während der Schwangerschaft kann Müttern helfen, sich körperlich und geistig auf die Geburt vorzubereiten. Darüber hinaus gilt Yoga während der Schwangerschaft auch als in der Lage, Schwangerschaftssymptome wie Rückenschmerzen und Schlafstörungen zu lindern.

Notizen von SehatQ

25 Wochen schwanger werden viele Veränderungen zeigen, die Mutter und Fötus wie oben beschrieben. Wenn die Mutter jedoch sehr störende Symptome wie Blutungen, starke Bauchschmerzen oder Schmerzen beim Wasserlassen verspürt, zögern Sie nicht, sofort zum nächsten Geburtshelfer zu gehen oder sich durch Chat-Arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App um eine angemessene Behandlung zu erhalten. Jetzt herunterladen unterApp Store und Google Play . [[Ähnlicher Artikel]]