Gesundheit

Wichtig zu wissen! Das Folgende ist der Aufbau und die Funktion der menschlichen Körperzellen

Wussten Sie, dass der menschliche Körper etwa 30 Billionen Zellen enthält? Jeder Teil Ihres Körpers, auch der kleinste, besteht aus unterschiedlichen Formen und Arten von Zellen. Tatsächlich gibt es in Ihrem Körper etwa 200 verschiedene Arten von Zellen. Obwohl es viele verschiedene Typen gibt, sind der Aufbau und die Funktion von Zellen im Allgemeinen gleich. Zellstruktur und -funktion spielen eine wichtige Rolle, um Ihr Leben zu erhalten.

Welche Strukturen und Funktionen haben Zellen?

Die Funktion jeder Zelle ist unterschiedlich, je nachdem, wo sie benötigt wird. Der Aufbau und die Funktion von Zellen beim Menschen lässt sich jedoch meist in mehrere Teile unterteilen, nämlich:
  • Nukleus und Nukleolus

Der Hauptaufbau und die Funktion von Zellen befinden sich im Zellkern oder im Kern und Nukleolus. Der Zellkern ist der zentrale Teil der Zelle, der den gesamten Zellkörperprozess steuert. Im Kern befindet sich eine Sammlung von Chromatinfäden, die DNA enthalten. Neben den Chromatinfäden befindet sich im Kern ein Nukleolus, der ein fester Bestandteil des Kerns ist Ribonukleinsäure (RNA), die den Prozess der Proteinbildung in Zellen unterstützt.
  • Zytoplasma

Zytoplasma ist die Flüssigkeit in der Zelle, die Teil der Struktur und Funktion der Zelle ist. Zytoplasma fungiert als Vermittler chemischer Reaktionen in Zellen und unterstützt die Leistung von Zellorganellen oder Organen in Zellen. Zytoplasma dient auch dazu, den Prozess der Entwicklung, des Wachstums und der Replikation von Körperzellen zu unterstützen. Das Zytoskelett dient als Stütze für den Zellkörper
  • Zytoskelett

Das Zytoskelett unterstützt die Form der Zelle und erstreckt sich vom Zellkern über das Zytoplasma bis zur Zellmembran. Ohne das Zytoskelett hätte die Zelle keine Form und würde kollabieren. [[Ähnlicher Artikel]]
  • Mitochondrien

Mitochondrien sind Teil der Struktur und Funktion von Zellen, die sehr wichtig sind, da sie eine Rolle bei der Zellatmung spielen. In den Mitochondrien findet die Glykolyse statt, die dazu dient, Energie zu produzieren, die von den Zellen verwendet werden kann.
  • Ribosomen

Ribosomen sind im Zytoplasma verstreut und befinden sich normalerweise in Zellteilen, die eine bestimmte Funktion haben. Ribosomen fungieren als eine Stelle für die Proteinsynthese, um die Informationen in der DNA zu nutzen.
  • Endoplasmatisches Retikulum

Eines der anderen Zellorgane ist das endoplasmatische Retikulum, das aus einer Plasmamembran besteht, die mit der äußeren Schicht des Zellkerns verschmolzen ist. Die Funktion des endoplasmatischen Retikulums besteht darin, die Bildung von Proteinen zu Enzymen und anderen Verbindungen zu modifizieren. Das endoplasmatische Retikulum produziert auch Fette, Hormone und Kohlenhydrate. Das endoplasmatische Retikulum besteht aus zwei Teilen, nämlich dem rauen Teil (SER), der Hormonverbindungen, Enzyme, Kohlenhydrate und Fette bildet, und dem glatten Teil (RER), der Proteine ​​modifiziert. Lysosomen bauen Abfall und nutzlose Verbindungen ab
  • Lysosomen

Ähnlich wie der menschliche Körper weisen auch Zellen Verunreinigungen oder Verbindungen auf, die nach Beendigung des Stoffwechselprozesses der Zelle nicht mehr verwendet werden. Lysosomen sind Zellorgane, die Verdauungsenzyme enthalten, die beim Abbau dieser Verbindungen eine Rolle spielen
  • Golgi Körper

Golgi-Körper oder was als Golgi-Apparat bezeichnet werden kann, ist eine Zellstruktur und -funktion, die eine Rolle bei der Sammlung von Fetten und Proteinen aus dem endoplasmatischen Retikulum zu Vesikeln spielt, die sie auf andere Zellteile verteilen.
  • Vakuolen und Vesikel

Vakuolen und Vesikel sind zwei Zellstrukturen und Funktionen, die bei der Verteilung von Komponenten in der Zelle auf verschiedene Teile der Zelle eine Rolle spielen. Der Unterschied zwischen Vakuolen und Vesikeln liegt in der Fähigkeit von Vesikeln, mit anderen Zellteilen zu verschmelzen.
  • Zellmembran

Die Zellmembran ist die äußerste Schicht der Zelle und dient dazu, die Zelle von Materialien außerhalb der Zelle zu trennen. Die Zellmembran hilft der Zelle, das Innere der Zelle zu erhalten und die Substanzen zu kontrollieren, die in die Zelle ein- und austreten. Zellen spielen nicht nur eine Rolle bei der Bildung von Organen

Zellfunktion im Allgemeinen

Neben dem Aufbau und der Funktion der Zelle selbst gibt es Funktionen der Zelle als Ganzes im Körper. Die Zellfunktionen variieren und hängen von der Zusammensetzung der Proteine ​​ab, aus denen sie besteht. Zellen spielen eine Rolle bei verschiedenen Prozessen im Körper, wie zum Beispiel:
  • Aufbau des Körpers und seiner Organe
  • Körperwachstum und Entwicklung
  • Reproduktionsprozess
  • Verteilung von Nährstoffen, Verunreinigungen und anderen Verbindungen im Körper
  • Stoffwechselprozess
  • Energiegewinnung für den Körper

Notizen von SehatQ

Obwohl die Struktur und Funktion von Zellen von den Proteinen abhängt, aus denen sie bestehen, bestehen Zellen im menschlichen Körper im Allgemeinen aus den oben genannten Teilen. Der Aufbau und die Funktion von Zellen spielen bei jeder Tätigkeit des Menschen, sei es im Ruhezustand oder bei der Arbeit, eine sehr wichtige Rolle.