Gesundheit

Lernen Sie 7 natürliche vaginale Heilmittel kennen, die wirksam und sicher sind

Vaginaler Ausfluss ist normal, bevor eine Frau ihre Menstruation erlebt. Dies erfordert also keine Behandlung, außer dem vaginalen Ausfluss, der eine andere Farbe als gewöhnlich hat und schlecht riecht. Wenn Störungen des Scheidenausflusses auftreten, können Sie diese mit natürlichen Mitteln aus dem Scheidenausfluss überwinden. Störungen des vaginalen Ausflusses können durch verschiedene Erkrankungen verursacht werden, wie beispielsweise Pilz- oder Bakterieninfektionen. Wenn die ausprobierten natürlichen Methoden keine signifikanten Ergebnisse bringen, suchen Sie sofort einen Arzt zur weiteren Behandlung auf.

Vielzahl von natürlichen Weißheitsmitteln

Hier sind eine Vielzahl von natürlichen Heilmitteln für vaginalen Ausfluss, mit denen Sie versuchen können, diese vaginalen Störungen zu überwinden. Knoblauch ist eines der wirksamsten natürlichen Heilmittel für vaginalen Ausfluss

1. Knoblauch

Knoblauch ist einer der natürlichen Inhaltsstoffe, die das Potenzial haben, vaginalen Ausfluss auf natürliche Weise zu behandeln. Diese Pflanze enthält antibakterielle und antimykotische Inhaltsstoffe, zwei Fähigkeiten, die die Ursache für das Auftreten von riechendem und lästigem Ausfluss aus der Scheide beseitigen können. Sie können die Fähigkeit von Knoblauch erhalten, diesen vaginalen Ausfluss zu überwinden, indem Sie ihn als Nahrung konsumieren. Gib Knoblauch nicht direkt in die Vagina, da er die Haut im weiblichen Bereich reizen kann.

2. Joghurt

Es wird angenommen, dass das Essen von griechischem Joghurt durch Pilzinfektionen verursachte vaginale Ausflussstörungen lindert. Bei regelmäßigem Verzehr erhöht sich die Zahl der guten Bakterien im Verdauungstrakt und die Zahl der Pilze, die Infektionen verursachen, kann reduziert werden. Kokosöl kann den Pilz, der vaginalen Ausfluss verursacht, loswerden

3. Kokosöl

Natives Kokosöl kann helfen, Pilze im Körper zu eliminieren, insbesondere Candida albicans, die die Hauptursache für Hefepilzinfektionen in der Vagina ist. Um es zu verwenden, können Sie dieses Öl direkt auf den Vaginalbereich auftragen, der eine Infektion hat. Aber stellen Sie sicher, dass Sie keine Allergien gegen Kokosöl haben, bevor Sie es anwenden.

4. Oreganoöl

Oreganoöl, das aus wildem Oregano vom Typ Origanum vulgare hergestellt wird, kann bei der Behandlung von Pilzinfektionen helfen, die einen abnormalen Scheidenausfluss verursachen. Dieses Oreganoöl kann in Form eines ätherischen Öls verwendet werden und nicht direkt auf die Vagina aufgetragen werden.

5. Teebaumöl

Es wird auch angenommen, dass Teebaumöl oder Teebaumöl ein natürliches Heilmittel für vaginalen Ausfluss ist. Diese Behauptung basiert auf seinem Potenzial, Bakterien und Pilze im Körper loszuwerden. Es muss jedoch noch mehr Forschung betrieben werden, um wirklich sicherzustellen, dass dieses Öl als natürliches Heilmittel aus Scheidenausfluss absolut sicher ist. Apfelessig kann das pH-Gleichgewicht der Vagina wiederherstellen

6. Apfelessig

Ein gestörtes pH-Gleichgewicht der Vagina kann das Auftreten einer Infektion auslösen und Apfelessig kann helfen, es wieder auszugleichen. Sie mischen einfach zwei Esslöffel Apfelessig mit einem Glas Wasser oder etwa 240 ml. Verwenden Sie die Mischung, um die Vagina zweimal täglich zu waschen.

7. Vitamin C

Vitamin C ist ein natürlicher Immunverstärker, der helfen kann, Hefen und Bakterien zu bekämpfen, die vaginale Infektionen verursachen. Ein gutes Immunsystem hilft dem Körper dabei, die Menge an Bakterien und Pilzen im Körper auszugleichen, sodass Infektionen verhindert werden können. Um Vitamin C zu erhalten, können Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln essen, die reich an diesem Vitamin sind, wie Orangen, Mangos und Melonen. Sie können auch Vitamin C erhalten, indem Sie zusätzliche Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Obwohl natürliche Heilmittel aus vaginalem Ausfluss im Allgemeinen sicher sind, müssen Sie dennoch vorsichtig sein. Lassen Sie nicht zu, dass die oben genannten Zutaten schädliche Nebenwirkungen auf Ihren Körper haben. Stellen Sie vor dem Ausprobieren sicher, dass keine Zutaten enthalten sind, die Allergien auslösen können. Stellen Sie außerdem sicher, dass diese Inhaltsstoffe die Wirkung anderer Medikamente, die regelmäßig konsumiert werden, nicht beeinträchtigen.

Wann sollte man wegen Scheidenausfluss zum Arzt gehen?

Obwohl im Allgemeinen kein gefährlicher Zustand, kann vaginaler Ausfluss ein Zeichen für einige schwere Krankheiten sein. Bei vaginalem Ausfluss sofort einen Arzt aufsuchen, wenn:
  • du bist schwanger
  • Der Ausfluss wird von anderen schweren Symptomen wie Brennen in der Vagina beim Wasserlassen, starken Schmerzen und Blutungen begleitet.
  • Scheidenausfluss mit Fieber
  • Vagina fühlt sich sehr juckend an
  • Naturheilmittel, die versucht wurden, haben keine Linderung bei Störungen des Scheidenausflusses erreicht
[[related-article]] Denken Sie daran, dass natürliche Heilmittel für vaginalen Ausfluss nicht das einzige Heilmittel sind, wenn Sie an dieser Störung leiden. Eine ärztliche Untersuchung ist immer noch das Wichtigste, wenn Sie das Gefühl haben, dass der vaginale Ausfluss ein Symptom für bestimmte Krankheiten ist.