Gesundheit

Ursachen von Krämpfen im linken Magen und wie man sie überwindet

Als normal und selbstlimitierend betrachtet, ignorieren die meisten Menschen Bauchschmerzen oft. Tatsächlich ist dieser Schmerz ein Zeichen für gesundheitliche Probleme im Körper, einschließlich bei Krämpfen im linken Unterleib. Krämpfe im linken Unterleib sind ein Zeichen für Probleme mit Organen wie Herz, Lunge, Milz, Nieren und Bauchspeicheldrüse. Die Ursachen selbst variieren, je nachdem, an welcher Stelle Krämpfe auftreten, ob oben oder unten.

Ursachen von Krämpfen im oberen linken Bauch

Schmerzen, die im linken Oberbauch oder gerade unter den Rippen auftreten, können durch Blutungen im Verdauungstrakt (Magen-Darm-Trakt) verursacht werden. Darüber hinaus können auch aufgrund von Verletzungen, die bestimmte Organe betreffen, Oberbauchkrämpfe im linken Oberbauch auftreten. Einige Ursachen für Krämpfe im oberen linken Bauch, einschließlich:
  • Reizdarmsyndrom (Reizdarmsyndrom)

Das Reizdarmsyndrom kann durch eine Reihe von Dingen verursacht werden, von Depressionen über bakterielle Infektionen bis hin zu Unverträglichkeiten gegenüber bestimmten Lebensmitteln. Neben Krämpfen im oberen linken Bauch können andere Symptome ein Zeichen sein: Reizdarmsyndrom (IBS) wie Durchfall, Verstopfung, Blähungen und das Vorhandensein von weißem Schleim im Stuhl.
  • Pankreatitis

Kann akut oder chronisch sein, Pankreatitis tritt aufgrund einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse auf. Nicht nur der linke Oberbauch, die Schmerzen aufgrund einer Pankreatitis können sich auf den Rücken ausbreiten. Darüber hinaus treten bei Betroffenen in der Regel auch andere Symptome wie Fieber, erhöhte Herzfrequenz, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen auf.
  • Gastritis

Bei Menschen mit Geschwüren oder Gastritis treten Krämpfe im linken Oberbauch auf. Magenschmerzen oder Gastritis können durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, darunter bakterielle Infektionen, übermäßiger Konsum von Schmerzmitteln oder Alkohol, Strahlenbelastung und die Reaktion des Körpers auf bestimmte Verletzungen oder Krankheiten. Neben Krämpfen im linken Oberbauch können bei Gastritis auch andere Symptome wie Übelkeit und Erbrechen auftreten.
  • Niereninfektion

Nicht nur Oberbauchkrämpfe, weitere Symptome einer Niereninfektion sind Rücken- und Leistenschmerzen, Schmerzen beim Wasserlassen, Fieber, Übelkeit und Erbrechen. Wenn Sie diese Symptome verspüren, sollten Sie sofort einen Arzt zur weiteren Untersuchung aufsuchen.
  • Geschwollene Milz

Manchmal kann eine Verletzung der linken Körperseite eine Verletzung der Milz verursachen, was zu Krämpfen im linken Oberbauch führt, die in die linke Schulter ausstrahlen. Darüber hinaus kann eine geschwollene Milz auch aufgrund von Infektionen oder bestimmten Erkrankungen wie Lebererkrankungen oder bestimmten Bluterkrankungen auftreten.

Ursachen von Krämpfen im unteren linken Bauch

Eines der gesundheitlichen Probleme, die am häufigsten zu Krämpfen im linken Unterbauch führen, ist die Divertikulitis. Wenn es einen schwachen Teil des Darms gibt, bildet sich ein abnormaler Beutel, der Divertikel genannt wird. Das Reißen von Divertikelsäcken im Dickdarm kann zu Schwellungen und Infektionen führen. Neben Divertikulitis gehören zu einer Reihe von Erkrankungen, die Krämpfe im unteren linken Bauch verursachen:
  • Die Menge an Gas im Körper

Unterbauchkrämpfe im linken Unterbauch können aufgrund des Vorhandenseins von viel Gas im Körper auftreten. Die Menge an Gas im Körper kommt von übermäßigem Essen, Rauchen bis hin zu einer bakteriellen Infektion im Dickdarm.
  • Verdauungsstörungen

Dieses Problem tritt normalerweise nach dem Essen auf. Verdauungsstörungen werden durch Reizung der Speiseröhre, des Magens und des Darms verursacht, die der Magensäure ausgesetzt sind. Schmerzen aufgrund von Verdauungsstörungen verursachen in der Regel Krämpfe im Oberbauch, manchmal können sie aber auch im Unterbauch auftreten.
  • Nierensteine

Bei Bewegungen in der Niere oder im Harnleitertrakt verursachen Nierensteine ​​​​starke Schmerzen im linken Unterbauch. Neben Krämpfen im linken Unterleib zeigen Nierensteine ​​auch Symptome wie Farbveränderung des Urins zu Trübung, Schmerzen beim Wasserlassen, Übelkeit, Erbrechen und Fieber.
  • Menstruation

Krämpfe treten normalerweise vor und während der Menstruation auf. Obwohl die Schmerzen die täglichen Aktivitäten beeinträchtigen können, sind Menstruationskrämpfe normalerweise kein Zeichen für ein ernsthaftes Problem.
  • Eileiterschwangerschaft

Eine Eileiterschwangerschaft tritt auf, wenn sich eine Eizelle, die durch ein Spermium befruchtet wurde, einnistet und sich außerhalb der Gebärmutter entwickelt. Normalerweise geschieht dies in den Eileitern, den Röhren, die die Eierstöcke mit der Gebärmutter verbinden.

Wie gehe ich mit Magenkrämpfen links um?

Suchen Sie einen Arzt auf, um die Ursache von Krämpfen im linken Unterleib herauszufinden.Die Behandlung von Krämpfen im linken Unterleib hängt von der Ursache ab. Wenn die Krämpfe auf eine Infektion zurückzuführen sind, wird Ihr Arzt Antibiotika verschreiben und Ihnen raten, sich auszuruhen. Wenn die Schmerzen durch schwere Erkrankungen wie Leistenbrüche oder Nierensteine ​​entstehen, ist eine Operation der richtige Ausweg. Auf der anderen Seite ist die Aufrechterhaltung einer gesunden Ernährung auch eine Möglichkeit, mit Magenkrämpfen im linken Bereich umzugehen, die durch Blähungen, Verstopfung oder Blähungen verursacht werden. Wenn das Problem weiterhin besteht und die Schmerzen nicht verschwinden, suchen Sie einen Arzt auf, um weitere Maßnahmen zu ergreifen.