Gesundheit

Diese 10 pflanzlichen Diabetes-Medikamente sollen den Blutzucker senken

Die Diabetes-Kräutermedizin wird seit langem als Behandlungsoption für Menschen mit Diabetes eingesetzt. Der Preis ist tendenziell günstiger und es gelten keine schwerwiegenden Nebenwirkungen, was diese Methode sehr beliebt macht. Es gibt viele Pflanzen, von denen angenommen wird, dass sie helfen, den Blutzuckerspiegel im Körper zu kontrollieren, wie Knoblauch, Zimt und Aloe Vera. Auch die Forschung zum Nachweis der Wirksamkeit dieser verschiedenen Pflanzen wird noch durchgeführt.

Vielzahl von Diabetes-Kräutermedizin

Verschiedene Pflanzen unter den frühen, gelten als das Potenzial, ein Diabetes-Kräutermedizin zu sein.

1. Knoblauch

Knoblauchextrakt wird als vorteilhaft bei der Behandlung von Diabetes angesehen.Knoblauchextrakt, der Ethanol enthält, macht ihn möglicherweise als Kräutermedizin für Diabetes verwendet. Der Grund dafür ist, dass Ethanol die Insulinproduktion im Körper erhöht. Dies muss jedoch noch weiter untersucht werden. Knoblauch hat auch andere heilende Wirkungen. Denn Knoblauch hat antibakterielle Eigenschaften und soll auch helfen, den Blutdruck und den Cholesterinspiegel zu senken.

2. Aloe Vera

Die nächste Art von natürlichem Diabetes-Medikament ist Aloe Vera. In Studien an Versuchstieren wurde gezeigt, dass Aloe Vera bei der Reparatur von Zellen in der Bauchspeicheldrüse hilft, die für die Produktion von Insulin verantwortlich sind. Um die Produktion des Hormons Insulin wieder zu normalisieren, ist es sehr wichtig, den Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten. Experten argumentieren, dass die Vorteile von Aloe Vera in diesem Fall aus dem Gehalt an Antioxidantien resultieren.

3. Zimt

Zimt ist eines der Gewürze, das als wirksames natürliches Diabetes-Medikament gilt. Es wird angenommen, dass der regelmäßige Verzehr von Zimt in einer bestimmten Menge den Blutzucker- und Cholesterinspiegel bei Menschen mit Typ-2-Diabetes senkt, da die Substanz im Zimt die Insulinresistenz überwinden kann. Darüber hinaus veröffentlichte die inZeitschrift für Diabeteswissenschaft und -technologie zeigte, dass der Verzehr von Zimt auch Komplikationen von Diabetes wie Schlaganfall und Herzerkrankungen verhindern kann.

4. Pare

Pare ist gut für Diabetiker geeignet, neben der Verarbeitung als Mahlzeit kann die Bittermelone auch als Saft oder Nahrungsergänzung genossen und als pflanzliches Arzneimittel gegen Diabetes verzehrt werden. Von dieser Pflanze wird angenommen, dass sie das Potenzial hat, Symptome zu lindern, die aufgrund von Diabetes auftreten. Trotzdem gibt es nicht viele Studien, die die Wirksamkeit dieses einen bitteren Kürbis belegen.

5. Ingwer

Es gibt so viele gesundheitliche Vorteile von Ingwer, die wir einnehmen können, von denen einer als Kräutermedizin für Diabetes ist. Diesem Gewürz wird das Potenzial zugesprochen, die Insulinresistenz zu überwinden, die häufig bei Menschen mit Typ-2-Diabetes auftritt. Um diese Wirksamkeit zu gewährleisten, müssen noch weitere Untersuchungen durchgeführt werden.

6. Ginseng

Ginseng ist seit langem als pflanzlicher Inhaltsstoff bekannt, der oft als Medizin verwendet wird. Diese Pflanze soll den Nüchternblutzucker senken. Wie bei anderen pflanzlichen Arzneimitteln muss die Erforschung der Vorteile von Ginseng als pflanzliches Diabetes-Medikament jedoch noch weiter vorangetrieben werden.

7. Papaya

Papaya-Samen und -Blätter können als Wirkstoffe für die Diabetes-Kräutermedizin verarbeitet werden.In Studien an Versuchstieren ist bekannt, dass Papaya-Blatt- und -Samenextrakte Substanzen enthalten, die den Blutzuckerspiegel senken können. Darüber hinaus kann der Inhalt dieser Frucht auch Fett im Körper reduzieren und die Wundheilung beschleunigen.

8. Okra

Es wurden viele Studien durchgeführt, um die Vorteile von Okra als pflanzliches Heilmittel für Diabetes zu sehen. In Studien an Versuchstieren wurde gezeigt, dass Okra den Blutzucker senkt. Die Wirksamkeit dieser Diabetes-Heilpflanze zur Senkung des hohen Blutzuckerspiegels beim Menschen bedarf jedoch noch weiterer Forschung.

9. Koriander

Ein weiteres pflanzliches Heilmittel gegen Diabetes sind Koriandersamen. Ja, Koriandersamenextrakt enthält nachweislich Komponenten, die helfen können, den Blutzuckerspiegel zu senken, indem die Produktion des Hormons Insulin stimuliert wird.

10. Jamu

Eine Studie wurde an 37 Menschen mit Diabetes durchgeführt, die einen Monat lang regelmäßig Diabeteskräuter konsumieren. Infolgedessen sank ihr durchschnittlicher Blutzuckerspiegel von 290,30 mg/dL auf 241,78 mg/dL. Diabetische Kräuter werden in Kapselform verabreicht. Die Zutaten in der diabetischen Kräutermischung umfassen Brotowali, Lorbeerblätter und eine Mischung aus anderen Gewürzen wie Kurkuma, Temulawak und Meniran. Obwohl sich in dieser Studie die Verwendung von Jamu als Kräutermedizin für Diabetes als wirksam erwiesen hat, sind weitere zusätzliche Studien erforderlich, um die Wirksamkeit dieser Kräuter wirklich zu bestätigen.

Achten Sie darauf, bevor Sie Diabetes-Kräutermedizin verwenden

Für diejenigen unter Ihnen, die Diabetes haben und pflanzliche Heilmittel gegen Diabetes ausprobieren möchten, sollten Sie zuerst einen Arzt aufsuchen. Der Arzt wird Ihnen entsprechend Ihrem aktuellen Gesundheitszustand die richtige Richtung geben. Natürliche Diabetesmedikamente können auch mit ärztlich verschriebenen Medikamenten interagieren. Dies bedeutet, dass beim Zusammentreffen der beiden Arten von Medikamenten in Ihrem Körper die Möglichkeit einer Wechselwirkung besteht, wie z. B. die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen erhöht oder sogar die Wirksamkeit jedes Medikaments verringert wird. Wenn Sie pflanzliche Diabetes-Medikamente in Form eines Nahrungsergänzungsmittels erhalten, stellen Sie sicher, dass das Medikament bei der Food and Drug Supervisory Agency (BPOM) registriert wurde. Es muss daran erinnert werden, dass die Diabetes-Kräutermedizin nur als ergänzende Behandlung verwendet werden kann und die Hauptbehandlung durch einen Arzt nicht ersetzen kann. Hören Sie auf, es zu verwenden, wenn nach der Einnahme des pflanzlichen Arzneimittels Anzeichen von Allergien oder anderen Nebenwirkungen auftreten. Suchen Sie außerdem sofort einen Arzt auf. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Es ist nichts falsch, wenn Sie pflanzliche Heilmittel gegen Diabetes ausprobieren möchten. Verwenden Sie es nur nicht nachlässig, unabhängig von den Nebenwirkungen, die auftreten können. Das Wichtigste, was Sie noch tun müssen, um den Blutzuckerspiegel zu halten, ist ein gesunder Lebensstil. Auf die Ernährung zu achten und regelmäßig Sport zu treiben, ist nicht weniger wichtig als die Einnahme von Diabetes-Medikamenten. Wenn Sie noch weitere Fragen zur Diabetesbehandlung haben, können Siemit Arzt besprechenin der SehatQ-Familiengesundheits-App.Laden Sie die HealthyQ-App herunterjetzt im App Store und bei Google Play.