Gesundheit

Kontaktlinsen Augenreizung? Kennenlernen der Eigenschaften

Durch die Verwendung falscher oder verschmutzter Kontaktlinsen kann es zu Reizungen der Kontaktlinsen kommen. Erkennen Sie die Merkmale gereizter Augen aufgrund von Kontaktlinsen, damit Sie schneller behandelt werden können, um Augenschäden zu vermeiden. Obwohl Kontaktlinsen das Aussehen attraktiver machen können, kann übermäßiger Gebrauch, unhygienisch oder unsachgemäß zu Kontaktlinsenreizungen führen. Reizerscheinungen durch die Verwendung von Kontaktlinsen sind nicht nur rote Augen. Lassen Sie uns die anderen Funktionen kennenlernen.

Was sind die Merkmale einer Kontaktlinsenreizung?

Die Merkmale einer Kontaktlinsenreizung sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden und müssen sofort erkannt und behandelt werden, um schwere Augenschäden zu vermeiden. Hier sind die Eigenschaften der Augen aufgrund von Kontaktlinsen, auf die Sie achten müssen:
  • Schwellung im Auge.
  • Rotes Auge.
  • Schmerzen im Auge.
  • Juckreiz oder Brennen im Auge.
  • Fühlt sich an, als wäre etwas im Auge stecken geblieben.
  • Lichtempfindlich.
  • Verschwommene Sicht.
  • Übermäßiges Tränen oder klebriger, dicker Ausfluss aus dem Auge.
Wenn Sie Kontaktlinsen tragen und eines der oben genannten Symptome auftritt, suchen Sie sofort einen Arzt auf, um sich medizinisch behandeln zu lassen.

Warum können Kontaktlinsen Augenreizungen verursachen?

Die Merkmale einer Kontaktlinsenreizung können auftreten, wenn Sie Kontaktlinsen nicht richtig einsetzen oder reinigen. Es können jedoch auch Kontaktlinsenreizungen auftreten, weil Sie eine Allergie gegen die verwendeten Kontaktlinsen haben. Nicht richtig gereinigte Kontaktlinsen können ein Nährboden für Bakterien oder Viren sowie Schmutz sein, der Augenreizungen verursachen kann. Eine Untersuchung bei einem Arzt kann zeigen, was die genaue Ursache für die Merkmale der Kontaktlinsenreizung ist, die Sie erleben.

Was tun, wenn Symptome einer Kontaktlinsenreizung auftreten?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun, wenn bei Ihnen oder jemand anderem Symptome einer Kontaktlinsenreizung auftreten, nämlich:

1. Entfernen Sie die verwendete Kontaktlinse

Der erste Schritt, der unternommen werden muss, wenn Sie die Merkmale einer Kontaktlinsenreizung bemerken, besteht darin, die verwendeten Kontaktlinsen zu entfernen. Diese Methode wird durchgeführt, um das Risiko von Komplikationen aufgrund von Augenreizungen zu vermeiden, die auftreten können. Machen Sie es sich jedoch zur Gewohnheit, Ihre Hände immer mit Seife und fließendem Wasser zu waschen, bevor Sie Kontaktlinsen entfernen. Trocknen Sie anschließend Ihre Hände mit einem sauberen Handtuch ab. Die richtige Methode zum Entfernen von Kontaktlinsen besteht darin, mit dem Mittelfinger oder einem anderen bequemen Finger an Ihrem unteren Augenlid zu ziehen. Richten Sie dann Ihre Augäpfel nach oben oder zur Seite. Als nächstes verwenden Sie Ihren Zeigefinger oder einen anderen bequemen Finger, um die Kontaktlinse aufzunehmen. Bringen Sie dann die Kontaktlinse vorsichtig zum Weißen Ihrer Augen. Drücken Sie die Kontaktlinse mit Daumen und Zeigefinger zusammen. Nehmen Sie dann die Kontaktlinsen aus den Augen.

2. Reinigen Sie die Augen mit Wasser

Nachdem Sie die gebrauchten Kontaktlinsen entfernt haben, können Sie Ihre Augen mit fließendem Wasser reinigen oder ausspülen, um Kontaktlinsenreizungen zu behandeln. Dieser Schritt zielt darauf ab, Schmutz auf der Augenoberfläche aufgrund der Verwendung von Kontaktlinsen zu entfernen. Um Ihre Augen zu waschen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich in der Nähe einer Quelle mit fließendem Wasser befinden, z. B. eines Waschbeckens. Neigen Sie dann Ihren Kopf nach hinten, öffnen Sie Ihre Augenlider und halten Sie ihn mit einem Finger fest. Befeuchten Sie die Augenpartie, indem Sie sauberes warmes Wasser laufen lassen. Blinzeln Sie beim Reinigen der Augenpartie ein paar Mal und bewegen Sie Ihre Augen nach oben, unten und zur Seite, um Schmutz oder Fremdkörper zu entfernen. Sie können diesen Schritt 10-15 Minuten lang durchführen, um die Flüssigkeit gleichmäßig über die gesamte Oberfläche des Augapfels zu verteilen.

3. Kontaktlinsen reinigen

Reinigen Sie nach der Augenreinigung auch Ihre Kontaktlinsen und überprüfen Sie sie auf Beschädigungen, bevor Sie sie erneut verwenden. Der Trick, legen Sie es auf Ihre Handfläche und benetzen Sie es mit einer speziellen Reinigungsflüssigkeit für Kontaktlinsen. Reiben Sie die Kontaktlinse 30 Sekunden lang sanft, um sie von Schmutz- oder Ölresten zu reinigen, die anhaften können. Spülen Sie die Kontaktlinsen aus und legen Sie die Kontaktlinsen dann in ihre Hülle. Wenn Ihre Augen erneut Kontaktlinsenreizungen verspüren, verwenden Sie keine Kontaktlinsen und tragen Sie für eine Weile eine Brille anstelle von Kontaktlinsen. Suchen Sie dann einen Arzt auf, wenn Sie die Merkmale von gereizten Augen aufgrund von Kontaktlinsen bemerken.

So vermeiden Sie Kontaktlinsenreizungen

Um eine Reizung von Kontaktlinsen zu vermeiden, müssen Benutzer oder potenzielle Benutzer Vorsichtsmaßnahmen treffen. Einige Möglichkeiten, das Auftreten von Kontaktlinsenreizungen zu verhindern, sind wie folgt:
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Kontaktlinsengröße oder die von Ihrem Arzt empfohlene Größe tragen.
  • Erfahren Sie, wie Sie Kontaktlinsen richtig tragen.
  • Vor dem Reinigen von Kontaktlinsen Hände waschen.
  • Reinigen Sie Kontaktlinsen regelmäßig mit einer für die Augen unbedenklichen Reinigungslösung.
  • Verwenden Sie die Reinigungsflüssigkeit nicht wiederholt.
  • Wechseln Sie Kontaktlinsen in einigen Monaten immer mehrmals.
  • Entfernen Sie Kontaktlinsen immer vor dem Zubettgehen, Baden oder Schwimmen.
  • Verwenden Sie Kontaktlinsen gemäß der auf dem Produkt angegebenen Dauer.
[[verwandte Artikel]] Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Entscheidung haben, welche Art von Kontaktlinsen für Sie geeignet ist oder nicht wissen, wie Sie Kontaktlinsen richtig verwenden, fragen Sie Ihren Augenarzt, um das Auftreten von Kontaktlinsenreizungen zu vermeiden. Kommen Sie, lieben Sie Ihre Augen, indem Sie regelmäßig auf Anzeichen von Reizungen in den Augen prüfen und sofort einen Arzt aufsuchen, wenn Sie diese bemerken.