Gesundheit

Lernen Sie Kondensmilch kennen, einen Milchweißer-Ersatz, der beim Zunehmen hilft.

Milch verdampft ist eine Milchsorte mit einer dickeren Textur als Frischmilch. Farblich und geschmacklich eignet sich diese Kondensmilch als Ersatz für Sahne (gezuckerte Kondensmilch). Deshalb kann diese Milch zur Gewichtszunahme beitragen. Neben dem direkten Verzehr kann diese Milch auch zur Verarbeitung verschiedener Gerichte verwendet werden. Es enthält Vitamine und Mineralstoffe.

Wie man Kondensmilch macht

Milch verdampft hergestellt durch Entfernen von 60% des Wassergehalts darin. Im nächsten Herstellungsschritt wird das Milchfett gleichmäßig gemischt, sterilisiert, um das Wachstum von Schadorganismen zu vermeiden, und dann in Dosen verpackt. Auf diese Weise wird es viel dicker. Die Farbe und der Geschmack sind noch gelblicher mit einem süßen Geschmack wie Karamell. Durch dieses Herstellungsverfahren ist Kondensmilch länger haltbar als normale Milch.

Unterschied zwischen Kondensmilch und gesüßter Kondensmilch

Milchsorte verdampft oft in Verbindung mit gesüßter Kondensmilch. Beide sind in der Tat gleich, nur wird der zweite oft mit Süßstoff oder Zucker versetzt.

Nährwert von Kondensmilch

Obwohl mehr als die Hälfte des Wassergehalts entfernt wird, ist die Nährstoffzusammensetzung der Milch verdampft bleib fest. In 1 Tasse oder 240 ml Milch verdampft enthält Nährstoffe wie:
  • Kalorien: 338
  • Kohlenhydrate: 25 Gramm
  • Eiweiß: 17 Gramm
  • Fett: 19 Gramm
  • Kalzium: 50% RDA
  • Magnesium: 15% RDA
  • Zink: 18% RDA
Der Mineralstoffgehalt der Kondensmilch ist gut für den Körper. Calcium hilft beim Knochenwachstum, Magnesium spielt eine Rolle bei der Gesundheit von Gehirn, Herz und Muskeln. Während Zink für das Verdauungssystem, das Wachstum und die Funktion des Immunsystems benötigt wird. Konzentrierte Milchprodukte mit reduziertem Fettgehalt haben einen höheren Nährstoffgehalt als Frischmilch. Auf der anderen Seite lässt ähnlich gesüßte Milch sicherlich auch den Kaloriengehalt in die Höhe schnellen.

Vorteile des Konsums von Kondensmilch

Kondensmilch eignet sich zur Gewichtszunahme Verzehr von konzentrierter Milch oder Kondensmilch Dies ist sehr nützlich für Menschen, die versuchen, an Gewicht zuzunehmen. Untergewicht ist ein Risikofaktor für Demenz, Infektionen und Tod. Der hohe Nährstoffgehalt der Kondensmilch macht sie sehr zu empfehlen für diejenigen, die ihr ideales Körpergewicht erreichen möchten. Darüber hinaus enthält diese Milch keine zugesetzten Süßstoffe, die das Risiko von Typ-2-Diabetes bis hin zu Herzerkrankungen erhöhen können. Die Diät für diejenigen, die versuchen, an Gewicht zuzunehmen, sollte jedoch unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Das Ziel ist es, nicht in ein schlechtes und übermäßiges Essverhalten zu geraten. Kondensmilch kann auch die Mineralstoffaufnahme liefern, die der Körper benötigt. Es enthält Mineralien wie Kalzium, Phosphor, Magnesium und Zink. Darüber hinaus enthält dieser Sahneersatz auch Vitamin A und Vitamin D.

Nebenwirkungen von verdunsteter Milch

Kondensmilch enthält doppelt so viel Laktose wie normale Milch. Für manche Menschen mit Laktoseintoleranz kann der Verzehr von Kondensmilch problematisch sein. Der Grund dafür ist, dass im Vergleich zu normaler Milch mehr Laktose und Milchprotein pro Volumen enthalten sind. Laktose ist ein Kohlenhydrat, das in Milch und ihren Derivaten vorkommt. Bei Laktoseallergien fehlt das Enzym Laktase, sodass der Laktoseverdauungsprozess nicht optimal ablaufen kann. Daher beginnen die Symptome, die auftreten können, von Bauchschmerzen, Blähungen bis hin zu Durchfall. Laut einigen Studien können Menschen mit Laktoseintoleranz 15 Gramm Laktose pro Tag vertragen. Dies entspricht 1-2 Gläser normaler Milch. Das Problem ist Milch verdampft enthält 2-mal mehr Laktose als normale Milch. Der Kohlenhydratgehalt ist höher. Darüber hinaus können bei Kindern auch andere mögliche Nebenwirkungen in Form einer Kuhmilchallergie auftreten. Da Milchprotein auch während des Herstellungsprozesses erhalten bleibt, kann es bei Kindern, etwa 3% der Bevölkerung in Industrieländern, allergische Reaktionen hervorrufen. Unter solchen Bedingungen ist die am besten geeignete vorbeugende Maßnahme, den Verzehr vollständig zu vermeiden. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Für Menschen, die keine Probleme mit Kuhmilchallergie oder Laktoseallergie haben, Milch verdampft kann eine Quelle für gesunde Ernährung sein. Möchten Sie wissen, welche anderen Vorteile der Verzehr von Kondensmilch für den Körper hat? Du kannstdirekte Rücksprache mit einem Arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play.