Gesundheit

Liste gesunder und nützlicher süßer Lebensmittel für den Körper

Zuckerhaltige Speisen und Getränke werden in der Regel gemieden, um einem Anstieg des Blutzuckers und bestimmten Krankheiten wie Fettleibigkeit und Diabetes vorzubeugen. Bei richtiger Einnahme sind süße Speisen jedoch tatsächlich gesundheitsfördernd. Lesen Sie eine vollständige Erklärung der süßen Lebensmittel, die verzehrt werden sollten, zusammen mit der idealen Aufnahmemenge, um die folgenden gesundheitlichen Probleme nicht zu verursachen.

Liste gesunder süßer Lebensmittel

Süße Lebensmittel sind normalerweise gleichbedeutend mit Lebensmitteln mit hohem Zucker-, Fett- und Kaloriengehalt. Deshalb meiden viele Menschen diese oder essen gar nicht. Tatsächlich haben süße Lebensmittel Vorteile für den Körper, unter anderem als Energiequelle. Um die Vorteile zu spüren, müssen Sie wissen, dass die folgenden Arten von süßen Speisen und Getränken sicher für den Verzehr und gut für die Gesundheit sind. Im Folgenden finden Sie eine Liste mit gesunden süßen Speisen und Getränken:

1. Fruchtsaft

Selbstgemachter Fruchtsaft ohne Zuckerzusatz stellt eines der gesunden Süßgetränke dar. Viele Meinungen glauben, dass Fruchtsaft nicht gut für die Gesundheit ist, da er Fruktose enthält, von der angenommen wird, dass sie das Diabetesrisiko erhöht. Tatsächlich gibt es jedoch immer noch sichere Möglichkeiten, dieses süße Getränk zu konsumieren, um es nicht zu übertreiben. Fruchtsaft hat den gleichen Nährwert wie ganze Früchte, nur fehlen ihm Ballaststoffe. Im Vergleich zu abgepackten Getränken mit hohem Zucker- und minimalem Nährstoffgehalt sind Fruchtsäfte viel gesünder und sicherer zu konsumieren. Natürlich ist der Fruchtsaft, den Sie zu sich nehmen müssen, echter Fruchtsaft. Nicht verpackter Fruchtsaft. Im Allgemeinen enthalten verpackte Fruchtsäfte Zucker. Wenn Sie zu viel trinken, kann dies Ihre tägliche Zuckeraufnahme übermäßig erhöhen. Stellen Sie sicher, dass der Inhalt durch das Lebensmitteletikett aufgeführt ist.

2. Gebäck ohne Mehl

Kekse oder Kekse ist ein beliebter Snack für alle Altersgruppen. Gebäck auf dem Markt oder in Verpackungen ist jedoch identisch mit der Zugabe von Mehl und Zucker, die den Kaloriengehalt tatsächlich erhöht. Anstatt normales Mehl zu verwenden, Kekse aus Weizen (Hafer) und einer Bananenmischung kann eine gesunde Alternative zu süßen Speisen sein. Wenn Sie Ihre eigenen machen möchten, können Sie gehackte Nüsse oder Früchte hinzufügen, um zusätzliche Nährstoffe und Geschmack zu erhalten. Wenn Sie eine stärkere Süße wünschen, können Sie möglicherweise ein wenig künstliches Süßungsmittel hinzufügen. Künstliche Süßstoffe haben bekanntlich einen ziemlich starken süßen Geschmack mit einer sehr geringen Kalorienzahl. Wenn Sie es nur wenig hinzufügen, kann dies die Süße Ihres Gebäcks erhöhen.

3. Erdnussbutter-Avocado-Pudding

Die Kombination aus Avocado und Erdnussbutter ist ein süßes und gesundes Dessert Wer sagt, dass Pudding essen nicht gesund sein kann? Erdnussbutter-Avocado-Pudding kann eine Option sein gesunde Desserts Du. Die Mischung aus Avocado, Erdnussbutter, Banane und Kakaopulver im Pudding versorgt dich mit verschiedenen Nährstoffen wie Folsäure, Carotinoiden, Vitamin B6, Magnesium und Protein. Alle diese Zutaten vermischen Mixer . Bewahren Sie es dann in einem geschlossenen Behälter auf und bewahren Sie es im Kühlschrank auf. Sie können es als Lieblingsdessert der Familie genießen.

4. Mango-Eis

Mango-Eis kann eine Lösung für diejenigen unter Ihnen sein, die Eis essen möchten, ohne sich Gedanken über hohen Zucker machen zu müssen. Einige gesunde Eiscremeprodukte können weit verbreitet vermarktet werden. Wenn Sie es jedoch selbst herstellen können, können Sie seine Hygiene und Ernährung sicherlich besser messen. Die Methode ist ganz einfach, frieren Sie den Mangosaft ein, bis er hart wird ( Mango-Eiswürfel ). Dann Mixer Mango-Eiswürfel zusammen mit Milch oder fettarmer Sahne, dann in Gefrierschrank . Mangofruchteis hat einen süßen und frischen Geschmack. Wenn Sie Mangos nicht mögen, können Sie sie mit anderen Früchten zubereiten. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie keine andere Zuckeraufnahme hinzufügen. So bleibt dieses süße Essen gesund und erfrischt den Hals.

5. Himbeer-Käsekuchen

Für euch Liebhaber Käsekuchen, Jetzt können Sie diese süßen Leckereien zucker- und kalorienärmer machen. Um es zu machen, können Sie Krümel verwenden Cracker Weizen als Base oder unterste Schicht im Behälter. Bereiten Sie die Mischung vor Frischkäse fettarm, abgeriebene Zitronenschale, Vanilleextrakt, Mandelextrakt und Ahornsirup . Für die oberste Schicht können Sie zerkleinerte frische Himbeeren hinzufügen. Dieser Himbeer-Käsekuchen hat einen geringeren Kaloriengehalt sowie mehr Protein und Kalzium, so dass er gut für die Gesundheit ist. [[Ähnlicher Artikel]]

6. Apfelchips

Ein weiteres süßes Lebensmittel, das auch gesund ist, sind Apfelchips. Sie können die Äpfel dünn schneiden und dann in den Ofen stellen oder Mikrowelle . Als nächstes fügen Sie Zimtpulver für zusätzlichen Geschmack hinzu. Neben Äpfeln können Sie auch Chips aus anderem Obst oder Gemüse herstellen.

7. Erdbeeren mit Schokoladenüberzug

Wenn Sie es satt haben, Erdbeeren auf die gleiche Weise zu essen, können Erdbeeren mit Schokoladenüberzug eine gesunde süße Snack-Alternative für Sie sein. Erdbeeren gehören zu den Früchten, die reich an Antioxidantien sind, die gut für die Gesundheit sind. Du kannst einen Erdbeer-Dip in der Schmelze machen dunkle Schokolade um Ihren Snacks gesundheitliche Vorteile zu verleihen.

8. Schokoladenmilch

Milch ist eine gute Proteinquelle für den Körper. Verschiedene fettarme Schokoladenmilchprodukte auf dem Markt können eine gesunde Wahl für süße Getränke sein. Neben Protein kann auch die Anreicherung von Nährstoffen in verpackter Schokoladenmilch den Nährwert bereichern, der gut für Ihre Gesundheit ist. Sie können Schokoladenmilch heiß oder kalt servieren. [[Ähnlicher Artikel]]

Die Gefahren von zu viel süßem Essen

Zu viel Süßes kann zu Fettleibigkeit führen Das indonesische Gesundheitsministerium hat empfohlen, dass die tägliche Zuckeraufnahme 10 % der Gesamtenergie (200 kcal) beträgt. Dieser Verbrauch entspricht 50 Gramm oder 4 Esslöffeln pro Person an einem Tag. Es ist jedoch zu beachten, dass diese Bedürfnisse aufgrund der unterschiedlichen Bedingungen für jede Person unterschiedlich sein können. Während zuckerhaltige Lebensmittel gesünder genossen werden können, können zu viele zuckerhaltige Lebensmittel und Getränke auch Ihrer Gesundheit schaden, insbesondere auf lange Sicht. Süße Lebensmittel enthalten meist Zucker, nämlich Glukose und Fruktose. Beides sind verschiedene Arten von Kohlenhydraten. Die Gefahr von süßen Speisen mit diesen beiden Zutaten besteht darin, dass der Blutzuckerspiegel leicht erhöht werden kann. Zu vermeiden ist der Verzehr von zugesetztem Zucker, der normalerweise in verarbeiteten Lebensmitteln enthalten ist. Der Verzehr von zu viel Zucker oder zuckerhaltigen Lebensmitteln und Getränken kann das Risiko für verschiedene Gesundheitsprobleme erhöhen, darunter:
  • Fettleibigkeit
  • Herzkrankheit
  • Pickel
  • Blutzuckerspiegel erhöhen
  • Typ 2 Diabetes
  • Depression
  • Demenz
  • Lebererkrankung (Fettleber)
  • Krebs
  • vorzeitiges Altern
  • Zahnkaries
  • Nierenerkrankung
  • Gicht
[[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Süßes bedeutet nicht, dass es ungesund sein muss. Auch die Verarbeitung und die Art bzw. die verwendete Mischung wirken sich auf den Nährwert aus. Denken Sie auch daran, dass nicht nur zuckerhaltige Lebensmittel den Blutzuckerspiegel erhöhen können. Weißer Reis oder andere einfache Kohlenhydrate enthalten auch tatsächlich Zucker, obwohl sie möglicherweise nicht süß schmecken. Deshalb müssen Sie beim Verzehr vorsichtig sein. Um Ihre Nahrungsaufnahme aufrechtzuerhalten und anzureichern, stellen Sie sicher, dass Sie Ihrer Ernährung auch eine Vielzahl anderer Nährstoffe wie Ballaststoffe oder Proteine ​​hinzufügen. Wenn Sie unter bestimmten gesundheitlichen Bedingungen leiden und süße Speisen zu sich nehmen möchten, vergessen Sie nicht, einen Arzt aufzusuchen. Sie können sich auch direkt beraten online Funktionen verwenden Arzt-Chat über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ. Laden Sie die App herunter unter Appstore und Google Play jetzt!