Gesundheit

Hier sind die Anzeichen, dass GERD geheilt ist, auf die Sie achten können

GERD ( gastroösophageale Refluxkrankheit ) ist eine Krankheit, die auftritt, wenn mindestens zweimal pro Woche Magensäure in die Speiseröhre zurückfließt. Dadurch kann die Schleimhaut der Speiseröhre gereizt und entzündet werden. Eine GERD-Behandlung ist auch erforderlich, damit sich der verursachte Schaden nicht verschlimmert und sich Ihr Zustand allmählich verbessern kann. Wenn Sie Medikamente eingenommen haben, gibt es einige Anzeichen dafür, dass GERD geheilt ist, auf die Sie achten können.

Kann GERD vollständig geheilt werden?

Kann Magensäure geheilt werden? GERD ist keine unmöglich zu heilende Krankheit. Im Laufe der Zeit kann GERD von selbst verschwinden, nachdem Sie eine gesunde Lebensweise geändert haben. Aber manchmal reicht es nicht aus, Ihren Lebensstil zu ändern, sodass Sie Medikamente einnehmen müssen, die Ihr Arzt verschreibt. Die Dauer des Heilungsprozesses kann je nach Patient variieren. Einige Faktoren können Ihre Genesung sogar verlangsamen, wie zum Beispiel:
  • Stress kann die GERD-Symptome verschlimmern und Ihre Genesung erschweren.
  • Essen Sie immer noch Lebensmittel, die den Anstieg der Magensäure auslösen, wie fettige, saure oder scharfe Speisen.
  • Rauchen kann den Klappenmuskel am Boden der Speiseröhre schwächen, wodurch die Magensäure noch stärker ansteigt.
  • Medikamente, die von einem Arzt verschrieben wurden, nicht einnehmen zu wollen, verringert tatsächlich Ihre Heilungschancen.
  • Das Trinken von Kaffee oder Alkohol kann GERD tatsächlich verschlimmern.
Stellen Sie daher sicher, dass Sie den Behandlungsprozess so gut wie möglich verfolgen. Lassen Sie nicht zu, dass GERD die Speiseröhre beschädigt, perforiert oder sogar nicht richtig funktioniert, so dass Sie sich selbst gefährden.

Anzeichen von GERD sind verheilt

Nachdem Sie einen gesunden Lebensstil geändert und GERD-Medikamente eingenommen haben, kann sich Ihr Zustand allmählich verbessern. Es gibt einige Anzeichen dafür, dass GERD geheilt ist, nämlich:

1. Sodbrennen verschwinden

Als Hauptsymptom von GERD, Sodbrennen sehr quälend. Wenn sich der Zustand jedoch bessert, spüren Sie dieses Brennen und den Schmerz in der Brust möglicherweise nicht mehr.

2. Übelkeit verschwindet

Als Folge von GERD kann Übelkeit auftreten.Nach der Genesung von GERD kann die Übelkeit vollständig verschwinden. Dieser Zustand ermöglicht es dem Körper, Nährstoffe richtig aufzunehmen, sodass Sie sich energiegeladener fühlen.

3. Der Mund wird wieder normal

Ihr Mund wird nicht mehr bitter schmecken, wenn Sie sich von GERD erholt haben. So können Sie den Geschmack des Essens gut genießen.

4. Magen fühlt sich angenehm an

Wenn Sie GERD haben, können Blähungen, Beschwerden oder Schmerzen im Oberbauch auftreten. Die ausgeheilten Anzeichen einer GERD erkennen Sie am Verschwinden verschiedener unangenehmer Gefühle in Ihrem Magen: Ihr Magenzustand verbessert sich, Sie fühlen sich wohl und Sie werden keine lästigen Probleme mehr verspüren.

5. Keine Schluckbeschwerden

Eine gereizte Speiseröhre aufgrund von GERD erschwert Ihnen oft das Schlucken. Eines der Anzeichen von GERD ist geheilt, das Sie am Verschwinden dieses Problems erkennen können. Sie können auch wie bisher Nahrung schlucken, ohne wieder von Schmerzen heimgesucht zu werden. Der Appetit, der ursprünglich langsam abnahm, normalisierte sich oder nahm sogar zu. [[Ähnlicher Artikel]]

6. Kann ohne Unterbrechung schlafen

GERD verursacht nächtliches Husten GERD kann nächtliches Husten und Ersticken verursachen und Ihren Schlaf stören. Wenn GERD erfolgreich behandelt wird, wird dieses Problem sicherlich als Zeichen dafür verschwinden, dass GERD geheilt ist. Sie können ruhig schlafen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie plötzlich husten oder ersticken, weil die Magensäure aufsteigt.

7. Kann wieder arbeiten

Möglicherweise müssen Sie sich mehr ausruhen, um die Heilung von GERD zu beschleunigen. Wenn sich dieser Zustand verbessert, können Sie sich wieder bewegen. Sie sollten jedoch übermäßige Aktivitäten vermeiden, bis Sie vollständig geheilt sind. Wenn Sie immer noch einige Symptome verspüren, vergessen Sie nicht, Ihren Arzt aufzusuchen, damit es sofort gelindert werden kann. GERD kann manchmal wieder auftreten. Dieses Problem kann jedoch verhindert werden, wenn Sie sich dem Auslöser nicht nähern. Vermeiden Sie daher den Verzehr von Lebensmitteln, die GERD auslösen, legen Sie sich nicht sofort nach dem Essen hin, essen Sie nachts keine großen Portionen und hören Sie auf zu rauchen. Wenn Sie mehr über die Anzeichen einer Heilung von GERD erfahren möchten, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play .