Gesundheit

4 Gründe, warum Frauen ihre Liebe zu ihrem Partner verlieren

Wenn man über Liebe spricht, fühlt sich diese Emotion so schön an, besonders wenn es ein angenehmes Gefühl gibt, wenn man mit anderen Menschen zusammen ist. Es ist daher keine Überraschung, dass eine Trennung eines der verwirrendsten Gefühle ist, die wir im Leben erleben können. Viele Frauen verlieren aus verschiedenen Gründen ihr Liebesgefühl. In Wirklichkeit treten in einer Beziehung Langeweile, Traurigkeit und Streit auf, so dass Frauen die Liebe zu ihrem Partner verlieren. Bevor Sie die Beziehung beenden, sollten Sie jedoch zuerst sorgfältig darüber nachdenken. Sprechen Sie mit Ihrem Partner, wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas repariert werden muss.

Die Eigenschaften der Liebe beginnen zu verblassen

Die Sorge, dass die Liebe verblassen wird, beginnt bei kleinen Dingen und Denkweisen. Hier sind die Anzeichen, wenn die Liebe, die du fühlst, nachlässt und repariert werden muss:
  • Sie denken nicht mehr den ganzen Tag an Ihren Partner wie früher bei der PDKT (Ansatz).
  • Sie freuen sich nicht auf das nächste Date.
  • Sie haben nicht die gleichen Ziele und Pläne für die Zukunft, Sie vermeiden es auch, darüber zu sprechen.
  • Die kleinen Dinge, die dein Partner tut, beginnen dich zu nerven
  • Du denkst nicht mehr daran, deinem Partner zu gefallen.
  • Du denkst öfter an andere.
  • Du verbringst lieber Zeit mit Freunden oder anderen Menschen

Der Grund, warum Frauen ihre Liebe zu ihrem Partner verlieren

Nachdem ich die Eigenschaften der wahren Liebe kennengelernt habe,

1. Nicht die Bedürfnisse des anderen erfüllen

Zu Beginn einer Beziehung fühlen sich Partner aufgrund ihrer Natur normalerweise zueinander hingezogen. Aber im Laufe der Zeit wurden ihre Bedürfnisse nicht erfüllt. Oder es könnte sein, dass die Eigenschaften, zu denen sie sich hingezogen fühlen, jetzt unerträglich werden. Zum Beispiel mag eine Frau ihren Partner, der freundlich ist und einen gemeinsamen Sinn für Humor hat. Im Laufe der Zeit hat die Frau jedoch das Gefühl, dass ihr Partner mit ihren Freunden, insbesondere denen des anderen Geschlechts, zu kokett ist, was schließlich zu Eifersucht und Hass führt. Da Ihr Partner weder Hellseher noch Schamane ist, ist es wichtig, Ihre Bedürfnisse zu besprechen. Fragen Sie einander noch einmal, was Ihnen das Gefühl gibt, geliebt und gewollt zu sein.

2. Das Verlangen nach dem Partner hat nachgelassen

Im Laufe der Zeit haben Lust, Aufregung und der Wunsch, mit einem Partner zusammen zu sein, abgenommen. Diese Phase des abnehmenden Verlangens ist während einer Beziehung völlig normal. Diese Phase wird zwangsläufig passieren und oft ignorierst du die positiven Dinge deines Partners und konzentrierst dich nur auf das Negative. Versuchen Sie, dankbar zu sein und sich auf das Positive zu konzentrieren. Als Mensch hat dein Partner natürlich Fehler. Ihn mit anderen zu vergleichen ist keine gute Lösung. Wenn Sie regelmäßig die positiven Dinge Ihres Partners bemerken und anerkennen, wird Ihre Beziehung angenehmer und bedeutungsvoller.

3. Konflikte vermeiden

Einer der Gründe, warum Frauen ihr Liebesgefühl verlieren, ist die Vermeidung von Konflikten. Frauen ziehen es vor, ihre Gefühle zu begraben, weil sie Angst vor Konflikten haben. Frustration, Verletzung und Hass häufen sich auf einmal und zerstören die Gefühle, die einst existierten. In diesem Fall sollten Sie einen Weg finden, Beschwerden oder Feedback an Ihren Partner zu übermitteln. Anstatt defensiv zu werden, danken Sie Ihrem Partner und lernen Sie, was Ihr Partner braucht.

4. Häufige verbale Auseinandersetzungen bis hin zu körperlicher Gewalt

Manche Paare wissen nicht, wie sie zusammenarbeiten sollen und wollen sich stattdessen gegenseitig kontrollieren. Zu den Merkmalen gehören häufiges Schreien, verletzende Kommentare gegenüber Partnern und sogar körperliche Gewalt. Partner sehen sich oft als Feinde, so dass alle Gefühle von Wärme und Zuneigung von Gefühlen von Angst, Wut und Scham übernommen werden. Wenn Sie dies erleben, wenden Sie sich an einen Eheberater, der Ihnen und Ihrem Partner hilft, den Streit zu beenden. Sie werden aufgefordert, die Anzeichen zu erkennen, wenn Sie die Kontrolle verlieren, sich zu beruhigen und effektiver mit Konflikten umzugehen, damit die Beziehung enger wird. Wenn Sie sich in Ihren Partner verliebt haben, denken Sie daran, dass Beziehungen nicht einfach enden. Wenn Sie Ihre Beziehung verbessern möchten, probieren Sie die oben genannten Techniken aus oder wenden Sie sich an einen registrierten Therapeuten. Möchten Sie mehr über die Gründe erfahren, warum Frauen ihre Liebe verlieren? Du kannst direkte Rücksprache mit einem Arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play .