Gesundheit

Colles-Fraktur, wenn das Handgelenk aufgrund der Fraktur schief und schmerzhaft aussieht

Wenn Sie eine Colles-Fraktur haben, wird sich Ihr Handgelenk ungewöhnlich biegen. Dieser Zustand ist sicherlich sehr schmerzhaft, auch wenn Sie etwas nicht halten oder greifen können. Diese Art von Verletzung tritt häufiger bei älteren Menschen mit brüchigen Knochen und Kindern auf, deren Knochen noch immer weich sind. Colles-Frakturen sind so häufig, dass es wichtig ist, mehr darüber zu wissen.

Was ist eine Colles-Fraktur?

Eine Colles-Fraktur ist eine Fraktur des distalen Radiusknochens im Unterarm. Dieser Zustand wird auch als Fraktur des distalen Radius oder transversale Handgelenksfraktur bezeichnet. Der Radiusknochen ist groß und verläuft parallel zum Daumen. Das Ende des Radius, distal genannt, befindet sich in der Nähe des Handgelenks. Wenn der distale Radius gebrochen oder gebrochen ist, wird das Handgelenk verformt, wodurch es gebogen erscheint und von der Seite wie eine Gabel aussieht.Sie ​​werden auch Schmerzen haben, insbesondere beim Strecken des Handgelenks, Schwellungen und Blutergüsse. Es gibt vier Arten von Colles-Frakturen, die auftreten können, nämlich:
  • Offene Fraktur: Wenn der Knochen herausragt oder in die Haut eindringt
  • Trümmerfraktur: Wenn der Knochen in mehr als zwei Teile zertrümmert wird
  • Intraartikuläre Fraktur: Wenn der Knochen gebrochen ist, um das Handgelenk zu beeinträchtigen
  • Extraartikuläre Fraktur: Wenn der Knochen bricht, aber das Handgelenk nicht beeinträchtigt
In schweren Fällen können Bänder reißen oder Knochenstücke Blutgefäße oder Nerven verletzen. Daher ist eine sofortige Behandlung durch einen Arzt erforderlich, damit es nicht noch schlimmer wird.

Ursachen der Colles-Fraktur

Das Abstützen der Hände beim Fallen ist die häufigste Ursache für Colles-Frakturen. Die folgenden Bedingungen stellen jedoch auch ein höheres Risiko für diese distale Radiusfraktur dar:
  • An Osteoporose leiden, die die Knochen altersbedingt schwächt
  • Sie haben eine geringe Muskelmasse, eine geringe Muskelkraft oder einen Mangel an Gleichgewicht, wodurch Sie eher stürzen können
  • Gehen Sie oder unternehmen Sie andere Aktivitäten auf Eis oder Schnee
  • Autofahrer
  • Geringe Aufnahme von Kalzium oder Vitamin D
Es ist schwierig, eine Colles-Fraktur zu verhindern, da sie normalerweise bei einem versehentlichen Sturz auftritt. Bei riskanten Aktivitäten oder Sportarten können Sie jedoch Handgelenkschützer verwenden. Wenn Sie diese Risikofaktoren haben, konsultieren Sie Ihren Arzt und halten Sie Ihre Knochen immer gesund. [[Ähnlicher Artikel]]

Colles-Frakturbehandlung

Bevor Sie sich medizinisch behandeln lassen, können Sie mehrere Behandlungen zu Hause durchführen. Versuchen Sie, Ihre Handgelenke zu stützen und über Ihrem Herzen zu halten, um weitere Schwellungen zu vermeiden. Sie können auch einen Eisbeutel auf den Bereich legen, um die Schwellung zu reduzieren. Darüber hinaus kann die Einnahme von Medikamenten wie Paracetamol oder Ibuprofen helfen, Schmerzen zu lindern. Versuchen Sie nicht, Ihr Handgelenk zu strecken und vermeiden Sie es, es zu bewegen. Rufen Sie sofort einen Arzt oder gehen Sie in ein Krankenhaus, um eine angemessene medizinische Behandlung zu erhalten. Die Behandlung einer Colles-Fraktur, die von einem Arzt durchgeführt werden kann, nämlich:
  • Nicht-chirurgische Behandlung

Wenn es sich nur um eine kleine Fraktur handelt, wird Ihr Arzt einen Gipsverband um Ihr Handgelenk legen und ihn heilen lassen. Zuvor muss der Knochen möglicherweise begradigt werden, wenn die Fraktur eine Verschiebung verursacht. In den meisten Fällen wird der Gips nach einigen Wochen entfernt.
  • Betrieb

Wenn die Fraktur schwerwiegend ist, wird Ihr Arzt eine Operation zur Reparatur empfehlen. Der Knochen wird begradigt und mit Metallstiften oder durch Implantation von Platten in den Knochen verbunden. Dann werden die Ober- und Unterseite mit Schrauben verriegelt, um die Knochen an Ort und Stelle zu halten. Nach der Operation wird Ihre Hand in einen Gipsverband gelegt, um Schmerzen zu lindern und die Genesung zu beschleunigen.
  • Therapie

Je nach Schwere der Verletzung benötigen Sie möglicherweise Physiotherapie oder Ergotherapie. Die Durchführung dieser Übungen kann dazu beitragen, die Kraft im Handgelenk wieder aufzubauen und den normalen Bewegungsumfang wiederherzustellen. Die Erholungszeit hängt natürlich von der Schwere der Erkrankung, dem Alter, der Ursache und der Aktivität ab. Ihr Arzt wird jedoch weiterhin das Fortschreiten Ihrer Colles-Fraktur durch regelmäßige Röntgenaufnahmen überwachen.