Gesundheit

13 Vorteile von Mandeln für schwangere Frauen und ihren Fötus

Die Vorteile von Mandeln für Schwangere und ihren Fötus sollten nicht unterschätzt werden. Denn diese Nüsse enthalten viele Nährstoffe, um eine gesunde Schwangerschaft zu erreichen. Außerdem haben sich schwangere Frauen, die Mandeln essen, als sicher erwiesen, natürlich mit nicht übermäßigen Portionen. Lassen Sie uns die verschiedenen Vorteile von Mandeln für schwangere Frauen und ihre Föten identifizieren.

10 Vorteile von Mandeln für Schwangere und ihre Föten

Mandeln sind nicht nur lecker, sondern können auch auf verschiedene Arten konsumiert werden. Diese Nüsse können sogar roh direkt verzehrt werden, sofern sie vorher gereinigt werden. Darüber hinaus können verarbeitete Mandeln für Schwangere in Form von gebackener Mandelmilch für Schwangere vorliegen. Unabhängig davon, wie Sie sie essen, sind Mandeln reich an Nährstoffen, die sowohl für Mutter als auch für Fötus gut sind. Hier sind die nicht zu unterschätzenden Vorteile von Mandeln für Schwangere und ihre Föten.

1. Enthält viele Nährstoffe

Verschiedene Vorteile von Mandeln für Schwangere sind nicht vom Nährwert zu trennen. Hier ist der Nährwert von 28 Gramm Mandeln:
  • Ballaststoffe: 3,5 Gramm
  • Eiweiß: 6 Gramm
  • Fett: 14 Gramm (9 Gramm aus einfach ungesättigten Fettsäuren)
  • Vitamin E: 37 Prozent der empfohlenen Tagesdosis (RAH)
  • Mangan: 32 Prozent von RAH
  • Magnesium: 20 Prozent von RAH
Darüber hinaus enthalten Mandeln in geringen Mengen auch den Mineralstoff Kupfer, Vitamin B2 (Riboflavin) und Phosphor. Wundern Sie sich also nicht, wenn die Vorteile von Mandeln für Schwangere und ihre Föten sehr gut sind.

2. Helfen Sie der Gehirnentwicklung Ihres Babys

Wussten Sie, dass Mandeln Folsäure enthalten? Diese Verbindung wird benötigt, um die Entwicklung der Nerven und des Gehirns des Babys zu unterstützen. Folsäure ist auch nützlich, um Spina bifida oder Neuralrohrdefekte beim Fötus zu verhindern. Nach Angaben der US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) wird schwangeren Frauen empfohlen, täglich 400 Mikrogramm Folsäure zu sich zu nehmen. Zusätzlich zur Einnahme von pränatalen Vitaminen, die von Ihrem Arzt verabreicht werden, versuchen Sie, natürliche Folsäurequellen wie Mandeln oder Mandelmilch für schwangere Frauen zu sich zu nehmen.

3. Stoffwechselstörungen bei Babys vorbeugen

Mandeln sollen Stoffwechselstörungen bei Babys vorbeugen, da sie gesunde Fette und Kohlenhydrate enthalten. Außerdem können Mandeln das Risiko von oxidativem Stress, Entzündungen und hohem Blutzuckerspiegel verhindern. [[verwandte Artikel]] In diesem Fall kann der Anstieg des Blutzuckers bei Mutter und Fötus dank des Magnesiumgehalts in Mandeln überwunden werden. Normalerweise steigt das Risiko für Stoffwechselstörungen des Babys, weil die Mutter in der Schwangerschaftsphase Fettleibigkeit (Übergewicht) und Diabetes hat.

4. Verhindern Sie eine übermäßige Gewichtszunahme während der Schwangerschaft

Für schwangere Frauen, die Angst haben, dass ihr Gewicht drastisch zunimmt, sind die Vorteile von Mandeln in diesem Fall sicherlich sehr verlockend. Denken Sie daran, dass Mandeln das Hormon Ghrelin (ein Hormon, das den Hunger reguliert) reduzieren soll. Außerdem können diese Nüsse auch den Spiegel des Hormons Leptin erhöhen, was einen Anstieg des Appetits verhindern kann. Auf diese Weise werden Sie während der Schwangerschaft nicht zunehmen.

5. Enthält Eisen

Die Vorteile von Mandeln für Schwangere sind nicht von ihrem Eisengehalt zu trennen: In 28 Gramm Mandeln stecken 1,1 Milligramm oder etwa 6 Prozent des RAH-Eisens. Eisen wird von schwangeren Frauen benötigt, um mehr rote Blutkörperchen zu produzieren. Wenn Schwangere nicht ausreichend mit Eisen versorgt werden, kann das Risiko einer Anämie bei Schwangeren steigen. Dieser Zustand kann verschiedene gefährliche Schwangerschaftskomplikationen verursachen. [[Ähnlicher Artikel]]

6. Verhindern Sie Allergien bei Kindern

Laut einer im Journal of Allergy and Clinical Immunology veröffentlichten Studie kann der Verzehr von Nüssen, einschließlich Mandeln, Kinder nach der Geburt vor Allergien schützen. Es schadet also nicht, während der Schwangerschaft Nüsse in Ihre Ernährung aufzunehmen.

7. Asthma vorbeugen

Die Vorteile von Mandeln für schwangere Frauen und ihre Föten liegen im Gehalt an Vitamin E und Zink. Laut einer Studie des American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine wird angenommen, dass diese beiden Nährstoffe Babys vor Asthma schützen, wenn sie auf die Welt kommen.

8. Bietet Ausdauer für Schwangere

Wenn Sie sich für Mandeln als Snack für Schwangere entscheiden, ist dies die richtige Entscheidung. Mandeln haben einen hohen Proteingehalt. Denken Sie daran, dass Protein eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung von Energie und Ausdauer für schwangere Frauen spielt. Darüber hinaus brauchen schwangere Frauen eine starke Ausdauer, um den Geburtsvorgang zu begrüßen. Das in Mandeln enthaltene Protein kann zudem die Entwicklung des Babys unterstützen und einer Gewichtszunahme bei Schwangeren vorbeugen. Mandeln können also als gesunde Nahrung für Schwangere eingestuft werden, auch wenn sie in Form von Mandelmilch für Schwangere verarbeitet werden.

9. Verstopfung überwinden

Verstopfung während der Schwangerschaft ist ein häufiges Symptom, das man spüren kann. Glücklicherweise können die Vorteile von Mandeln für schwangere Frauen die Beschwerden dieser schwangeren Frau verhindern. Diese Bohnen enthalten einen hohen Anteil an Ballaststoffen, so dass Verdauungsprobleme überwunden werden können.

10. Stärkt die Knochen des Fötus

In 28 Gramm Mandeln sind 75 Milligramm Kalzium enthalten. Die Rolle dieses Minerals ist für schwangere Frauen sehr wichtig, da es die Knochen des Fötus stärken kann.

11. Blutdruck kontrollieren

Ein weiterer Vorteil von Mandeln für schwangere Frauen besteht darin, den Blutdruck zu kontrollieren, damit in der Schwangerschaft kein Bluthochdruck auftritt, der eine Präeklampsie verursacht. Präeklampsie ist ein Schwangerschaftsproblem, das ein Gesundheitsrisiko für den Fötus darstellt. Der Kalziumgehalt in Mandeln für Schwangere kann nachweislich den Blutdruck kontrollieren.

12. Reich an Antioxidantien

Mandeln haben, wie oben erläutert, einen hohen Vitamin-E-Gehalt. Anscheinend wirkt Vitamin E als Antioxidans. Dieses Vitamin E pflegt nicht nur die Haut der Mutter, sondern auch die des Babys. Die Haut der Mutter ist nicht anfällig für Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft, da die Hautfeuchtigkeit durch die Aufnahme von Vitamin E aus Mandeln erhalten bleibt.

13. Aufrechterhaltung der fetalen Herzfunktion

Anscheinend sind die Vorteile von Mandeln für schwangere Frauen auch nützlich, um die fetale Herzfunktion zu verbessern. Dies liegt daran, dass Mandeln reich an Eisen sind. Sie können die Vorteile nutzen, indem Sie es in voller Form konsumieren oder für schwangere Frauen zu Mandelmilch verarbeiten.

Nebenwirkungen von Mandeln während der Schwangerschaft

Seien Sie vorsichtig, Mandeln können auch Nebenwirkungen haben Obwohl Mandeln für schwangere Frauen und ihre Föten viele Vorteile haben, gibt es eine Reihe von Nebenwirkungen, auf die Sie achten sollten.

1. Gewicht erhöhen

Wenn sie in den richtigen Portionen konsumiert werden, können Mandeln schwangeren Frauen helfen, ihr Gewicht zu halten. Bei übermäßigem Verzehr können Mandeln jedoch tatsächlich zu einer Gewichtszunahme führen, da sie ausreichend Kalorien und Fett enthalten.

2. Erhöht das Risiko einer Frühgeburt

Mandeln enthalten den Mineralstoff Mangan, der mit etwa 0,6 Milligramm recht hoch ist. Laut einer im Global Journal of Health Science veröffentlichten Studie kann dieses Mineral bei übermäßigem Konsum von Mangan zu einer Frühgeburt führen.

3. Allergische Reaktionen

Es stimmt, dass Mandeln für schwangere Frauen unbedenklich sind. Wenn schwangere Frauen jedoch gegen Nüsse allergisch sind, versuchen Sie niemals, Mandeln zu essen, da diese allergische Reaktionen wie Hautausschläge und Atembeschwerden verursachen können.

Notizen von SehatQ

Die Vorteile von Mandeln für schwangere Frauen und ihren Fötus sind sehr vielfältig. Denken Sie jedoch daran, dass bei übermäßigem Verzehr Nebenwirkungen auftreten, die tatsächlich nachteilig sind. Um mehr über Mandeln und Mandelmilch für Schwangere zu erfahren, können Sie einen Arzt über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ konsultieren. Jetzt im App Store und bei Google Play herunterladen. [[Ähnlicher Artikel]]