Gesundheit

8 Funktionen des Gesichtsserums und wie man das richtige verwendet

Gesichtsserum ist ein Produkt Hautpflege in einer Reihe von Hautpflegeprodukten, die von vielen Menschen verwendet wurden. Die Funktion des Gesichtsserums ergibt sich aus der Konzentration von Wirkstoffen, von denen angenommen wird, dass sie Gesichtshautprobleme verbessern können. Obwohl Gesichtsserum zu einer obligatorischen Reihe von Hautpflegeprodukten geworden ist, ist es wichtig, die Vorteile von Gesichtsserum zu kennen und es richtig zu verwenden.

Was ist ein Gesichtsserum?

Gesichtsseren haben eine leichte Textur, einige ähneln sogar Wasser Gesichtsseren sind leicht strukturierte Flüssigkeiten und enthalten in der Regel kein Öl, das leicht von der Haut aufgenommen wird. Seren gibt es in vielen Formen, wie Gele, Cremes und einige sind sogar mit einer wasserähnlichen Konsistenz formuliert. Die Funktion des Gesichtsserums gilt als wirksam bei der Behandlung bestimmter Hautprobleme, wie Falten, schwarze Flecken und Hautunreinheiten im Gesicht, trockene Haut und Akne. In einer Serumflasche enthält es meist Wirkstoffe wie Anti-Aging-Substanzen, Antioxidantien, Peptide, Kojisäure (Hautaufhellung), Hyaluronsäure , Glykolsäure und verschiedene Vitamine (Vitamine A, C und E). Gesichtsseren enthalten keine okklusiven oder luftdichten feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffe wie Vaseline oder Mineralöl, die das Wasser vor Verdunstung schützen. Seren enthalten auch weniger Gleit- und Verdickungsmittel wie Erdnuss- oder Samenöl. Die Funktion des Gesichtsserums gilt als gut bei Hautproblemen: Im Vergleich zu gewöhnlichen Gesichtsfeuchtigkeitscremes haben Seren in der Regel eine leichtere Textur, damit sie leichter in die Haut einziehen. Sie können immer noch andere Hautpflegeprodukte verwenden, um es zu beschichten. Serumflüssigkeiten gelten als wirksamer als Feuchtigkeitscremes oder Gesichtscremes, da sie eine höhere Wirkstoffkonzentration enthalten. Außerdem haben Gesichtsseren kleinere Wirkstoffmoleküle als andere Gesichtspflegeprodukte. Durch die geringe Größe der Wirkstoffe dringt das Serum leichter und schneller in die Poren des Gesichts ein. Seien Sie daher nicht überrascht, wenn eine kleine Flasche Serum einen Preis hat, der tendenziell teurer ist als eine Gesichtsfeuchtigkeitscreme. Lesen Sie auch: Empfehlungen für ein gutes Gesichtsserum, probieren wir es aus!

Welche Funktion hat das Gesichtsserum?

Dank verschiedener Inhaltsstoffe, die dem Gesicht gut tun, liegt hier die Funktion des Gesichtsserums als Ihr Schönheitspflegeprodukt.

1. Reduzieren Sie dunkle Flecken im Gesicht

UV-Strahlung und zunehmendes Alter sind die Hauptursachen für stumpfe Haut und das Auftreten von dunklen Flecken im Gesicht. Daher kann die Verwendung von Gesichtsserum dazu dienen, dunkle Flecken im Gesicht zu reduzieren. Das Gesichtsserum enthält wissenschaftlich nachgewiesene Glykolsäure, um dunkle Flecken zu reduzieren. Eine im Journal of Cutaneous and Aesthetic Surgery veröffentlichte Studie ergab, dass Glykolsäure die Schwere dunkler Flecken auf der Haut, genannt Melasma, signifikant reduzieren kann. Im Vergleich zu Menschen, die Laserbehandlungen und andere Hautpflegeprodukte durchführen, ist die Verwendung von Gesichtsseren mit Glykolsäure wirksam, um dunkle Flecken im Gesicht schneller zu entfernen.

2. Falten reduzieren und das Gesicht geschmeidiger machen

Bekämpft die Hautalterung so die Vorteile des Gesichtsserums Die nächste Funktion des Gesichtsserums besteht darin, Falten zu reduzieren und das Gesicht geschmeidig erscheinen zu lassen. Die Vorteile dieses Gesichtsserums liegen im Inhalt Hyaluronsäure und Vitamin C. Diese beiden Substanzen sind der Schlüssel zur Bekämpfung der Hautalterung. Eine in Experimental Dermatology veröffentlichte Studie belegt die Funktion Hyaluronsäure bei der Verlangsamung der Hautalterung, da es geschädigte Haut reparieren kann. Auch die Verwendung eines Gesichtsserums, das diese beiden Stoffe enthält, kann die Hautfeuchtigkeit erhalten.

3. Haut straffen

Die Hautstraffung ist auch ein weiterer Vorteil des Gesichtsserums. Mit zunehmendem Alter verliert die Haut nach und nach an Feuchtigkeit und wird schlaff. Besonders an empfindlichen Stellen wie Wangenknochen oder unter den Augen. Wieder ein Gesichtsserum, das enthält Hyaluronsäure kann dieses Problem lösen.

4. Behandlung von zu Akne neigender Haut

Die Verwendung von Serum kann Akneprobleme überwinden Es wird angenommen, dass verschiedene auf dem Markt erhältliche Gesichtsseren Hautprobleme, einschließlich Akne, überwinden können. Die Funktion des Gesichtsserums besteht darin, dank der darin enthaltenen Inhaltsstoffe Benzoylperoxid und Salicylsäure bei der Beseitigung von Akne zu helfen. Es gibt viele Forscher, die die medizinischen Eigenschaften dieser beiden Substanzen nachweisen. Eine im Journal of Cosmetic Dermatology veröffentlichte Studie besagt, dass diese beiden Substanzen entzündete Akne signifikant reduzieren und Akneprobleme im Allgemeinen behandeln können.

5. Abgestorbene Hautzellen entfernen

Die Funktion des Gesichtsserums kann auch Ihre Wahl sein, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Sie können die Vorteile eines Gesichtsserums mit AHA- und BHA-Gehalt nutzen, wie z Milchsäure und Apfelsäure, die darauf abzielt, die Hautoberfläche zu erneuern, damit sie sich glatter und gleichmäßiger anfühlt.

6. Matte Haut aufhellen

Der Gehalt an Kojisäure im Serum kann die Haut aufhellen.Andere Inhaltsstoffe, die normalerweise in Gesichtsseren enthalten sind, sind: Kojisäure oder Kojisäure. Kojisäure ist dafür bekannt, Pigmentprobleme und Altersflecken zu behandeln. Eine Studie zeigte, dass Kojisäure als Aufheller wirkt, indem sie die Produktion von Melanin (braunem Pigment) verlangsamt. Bei regelmäßiger Anwendung kann Kojisäure Ihre Haut gegen Sonnenbrand stärken, sodass das Gesicht strahlend bleibt.

7. Feuchtigkeitsspendende Haut

Die Vorteile des Gesichtsserums können trockene Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Hyaluronsäure die in vielen Gesichtsseren enthalten sind, sollen dieses Problem lösen können. Eine im Journal of Clinical and Aesthetic Dermatology veröffentlichte Studie beschreibt Hyaluronsäure kann die Haut bis zu 96 Prozent effektiver mit Feuchtigkeit versorgen.

8. Reduzieren Sie überschüssiges Öl

Die Vorteile des Gesichtsserums sind für diejenigen unter Ihnen geeignet, die fettige Haut haben. Denn das Gesichtsserum enthält kein Öl, so dass überschüssiges Öl auf der Haut kontrolliert werden kann. Für diejenigen unter Ihnen, die andere Hautpflegeprodukte auf Lichtbasis verwenden möchten, aber nicht den Effekt von überschüssigem Öl und Klebrigkeit im Gesicht erzeugen, ist die Verwendung von Gesichtsserum optional geeignet.

Wie wählt man ein Gesichtsserum aus?

Die Auswahl eines Gesichtsserums kann als schwierig und einfach bezeichnet werden. Achten Sie jedoch immer darauf, ein Gesichtsserum zu wählen, das zu Ihrem Hauttyp und dem aktuellen Zustand Ihres Gesichts passt. Denn verschiedene Hautprobleme, verschiedene Arten von Gesichtsserum, die Sie verwenden sollten. Hier ist eine vollständige Erklärung.

1. Gesichtsserum für trockene Haut

Wenn Sie trockene Haut haben, suchen Sie nach einem Gesichtsserum, das Vitamin E, Niacinamid, Ceramid und Glykolsäure enthält. Diese drei Inhaltsstoffe können Ihre Haut nähren und feucht halten.

2. Gesichtsserum für alternde Haut

Für diejenigen unter Ihnen, die Probleme mit Alterserscheinungen wie Falten und dunklen Flecken haben. Wählen Sie ein Gesichtsserum, das eine Kombination aus Vitamin C, Vitamin E und Ferulasäure enthält.

3. Serum für dunkle Flecken im Gesicht

Gesichtsserum mit Vitamin C soll Aknenarben vorbeugen, die Gesichtshaut durch Sonneneinstrahlung verbessern und die Kollagenproduktion anregen. Suchen Sie auch nach einem Gesichtsserum mit Kojisäure und Glykolsäure, das die Haut aufhellt und das Auftreten von schwarzen Flecken und Aknenarben aufgrund des Alterns reduziert.

4. Gesichtsserum für zu Akne neigende Haut

Für diejenigen unter Ihnen, die Akneprobleme haben, wählen Sie ein Serum mit Salicylsäuregehalt. Salicylsäure ist nützlich, um Entzündungen zu reduzieren und verstopfte Poren zu verhindern, die zur Bildung von Mitessern und Akne führen können. Denken Sie daran, dass die Verwendung von Gesichtsserum nicht für alle Hauttypen und -zustände geeignet ist. Die gelartige oder flüssige Textur des Serums kann für Menschen mit Ekzemen oder Rosacea schlecht sein. Der Grund ist, dass Serum die Hautschicht schädigen und Reizungen verursachen kann. Um ein für Sie geeignetes Gesichtsserum auszuwählen, sollten Sie daher zuerst einen Arzt konsultieren. Ihr Arzt kann Ihnen helfen festzustellen, ob Sie für die Verwendung eines Gesichtsserums geeignet sind oder nicht.

Wie verwende ich das richtige Gesichtsserum?

Um die Vorteile eines wirksamen Gesichtsserums zu nutzen, sollte die Verwendung eines Gesichtsserums nach der Gesichtsreinigung und vor der Verwendung des Produkts erfolgen Hautpflege ein anderes Gesicht. Um ein Gesichtsserum zu verwenden, stellen Sie zunächst sicher, dass das Gesicht zuerst mit sauberem Wasser und Gesichtswasser gereinigt wurde. Gießen Sie dann eine kleine Menge Gesichtsserum in der Größe einer Erbse in Ihre Handflächen. Tragen Sie das Serum auf die gesamte Gesichtsoberfläche auf, bis es gleichmäßig verteilt ist. Das Gesicht sanft einklopfen, damit das Serum perfekt in die Hautoberfläche einzieht. Wenn Sie ein Gesichtsserum verwenden, geben Sie es zuerst in die Handfläche.Wenn Sie einen empfindlichen Hauttyp haben, sollten Sie nach der Gesichtsreinigung etwa 10-15 Minuten warten, um das Serum zu verwenden. Die Anwendung des Gesichtsserums kann morgens und abends erfolgen. Verwenden Sie das Serum nach der Gesichtsreinigung oder vor dem Auftragen einer Feuchtigkeitscreme und Sonnenschutz morgens. Verwenden Sie abends nach der Gesichtswäsche oder vor der Anwendung einer Nachtcreme ein Gesichtsserum. Lesen Sie auch: VerwendungsreihenfolgeHautpflege Morgen und Abend

Was ist Serum und Wesen gleich?

Obwohl es ähnlich aussieht, ist die Funktion von Gesichtsserum und Wesen tatsächlich anders. Gesichtsserum enthält Ceramid , Hyaluronsäure , Fettsäuren sowie weitere zusätzliche Wirkstoffe, die Entzündungen und freien Radikalen vorbeugen, wie z Aloe Vera, Zink, Vitamin C, Traubenkernextrakt. Die Vorteile des Gesichtsserums ergeben sich aus dem Gehalt an Wirkstoffen, die darauf abzielen, verschiedene Hautprobleme zu überwinden. Zum Beispiel Falten, feine Linien, schwarze Flecken, Aknenarben und ein ungleichmäßiger Hautton im Gesicht. In der Zwischenzeit Vorteile Wesen abgeleitet aus dem Gehalt an Glycerin, Hyaluronsäure , eine Reihe von Vitaminen, die die Feuchtigkeit bewahren, die Haut aufhellen und glätten. Lesen Sie auch: Unterschied zwischen Serum und Essenz, Duo Mainstay-ProdukteHautpflege 

Notizen von SehatQ

Gesichtsseren sind leicht strukturierte und in der Regel nicht ölbasierte Flüssigkeiten, die leicht von der Haut aufgenommen werden. Die Vorteile des Gesichtsserums bestehen darin, verschiedene Hautprobleme zu überwinden, einschließlich schwarzer Flecken, Aknenarben, ungleichmäßigem Hautton, trockener Haut und Falten. Wenn die Verwendung von Gesichtsserum tatsächlich Nebenwirkungen in Form von Rötung, Hautausschlag und Juckreiz verursacht, beenden Sie die Verwendung sofort. Wenden Sie sich dann an einen Dermatologen, um weitere Behandlungen und Ratschläge zur Verwendung geeigneter Gesichtspflegeprodukte zu erhalten. [[verwandte Artikel]] Sie können auch einen Arzt konsultieren über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ, um mehr über die Vorteile des Gesichtsserums je nach Hauttyp und -problem zu erfahren App Store und Google Play .