Gesundheit

7 Funktionen dieses Lipase-Enzyms, die für das Verdauungssystem wichtig sind

Im menschlichen Körper gibt es 1.300 Enzyme, die bei jeder chemischen Reaktion eine wichtige Rolle spielen. All diese Enzyme ermöglichen es Ihnen, zu sehen, zu hören, zu gehen und sogar zu denken. Eines der wichtigen Enzyme ist die Lipase. Was ist eigentlich die Funktion des Lipase-Enzyms?

Die Funktion des Lipase-Enzyms, das der Körper braucht

Stellen Sie sich vor, jedes Organ und Hunderte Billionen von Zellen im menschlichen Körper hängen von der Enzymreaktion und ihrer Energie ab. Daher ist es nicht übertrieben, wenn man die Funktion von Enzymen bedenkt, sie sind unersetzlich. Das Folgende ist die Gesamtfunktion des Lipaseenzyms für den Körper.

1. Chemische Reaktionen regulieren

Wie bei Enzymen im Allgemeinen ist auch die Funktion von Lipaseenzymen sehr wichtig, um chemische Reaktionen zu regulieren. Tatsächlich können chemische Reaktionen im Körper von selbst ablaufen. Ohne die Hilfe des Lipase-Enzyms läuft die chemische Reaktion jedoch sehr langsam ab.

2. Energieverfügbarkeit aufrechterhalten

Darüber hinaus ist das Enzym Lipase auch dafür verantwortlich, dass chemische Reaktionen nur dann ablaufen, wenn der Körper sie benötigt. Dies wird dem Körper helfen, keine Energie für chemische Reaktionen zu verschwenden, die nicht wirklich passieren müssen.

3. Fett abbauen

Lipase spaltet Triglyceride (Fette) in Fettsäuremoleküle und Glycerin auf. Dieser Prozess wird durch Gallensalze unterstützt, die die Oberflächenspannung des Fetts entlasten, sodass die Lipase Triglyceride abbauen kann.

4. Nährstoffe aufnehmen

Eine weitere Funktion von Lipaseenzymen besteht darin, Fette aus Nahrungsnährstoffen zu verdauen. Wenn Sie fetthaltige Lebensmittel essen, passiert das Fett den Magen, ohne vom Dünndarm verdaut zu werden. Im Dünndarm zerlegt das Lipaseenzym Fett in kleine Partikel, die durch die Darmwand wandern können. Darüber hinaus gelangt das abgebaute Fett in die Lymphbahnen und in den Blutkreislauf.

5. Cholesterin bewegen

Die Abgabe von Cholesterin ist auch eine sehr wichtige Funktion von Lipaseenzymen. Stellen Sie sich das Lipase-Enzym als Botenstoff vor, der dem Körper hilft, Cholesterin zu verpacken oder „einzupacken“, um es durch den Blutkreislauf zu transportieren. Diese Rolle wird von einem Lipase-Enzym namens Lecithin-Cholesterin-Acyltransferase übernommen, das Cholesterin mit Fettsäuren kombiniert. Wenn die beiden „zusammengesetzt“ wurden, erscheinen Partikel wie gutes (HDL) und schlechtes (LDL) Cholesterin. Der Körper wird es in die Zelle hinein oder von ihr weg bewegen.

6. Hilft Babys, Fette aus der Muttermilch zu verdauen

Lipase-Enzyme helfen Babys, Fette aus der Muttermilch zu verdauen Die nächste Funktion von Lipase-Enzymen besteht darin, Babys bei der Verdauung von Fetten aus der Muttermilch (ASI) zu unterstützen. Denn das Verdauungssystem von Neugeborenen kann Fett nicht richtig verdauen. Daher baut das Lipase-Enzym das Fett in der Muttermilch ab, damit das Baby das Fett richtig verdauen kann.

7. Glätten Sie das Verdauungssystem

Manchmal funktioniert das Lipase-Enzym nicht allein. Es wird zusammen mit anderen Enzymen wie Proteasen und Amylase "verlangsamt", um das Verdauungssystem zu starten. Zuallererst bauen Proteasen Proteine ​​​​auf. Dann baut Amylase Kohlenhydrate und Stärke ab. Schließlich wird Lipase Fett abbauen, um die Verdauung für das Verdauungssystem zu erleichtern.

3 Arten von Lipaseenzymen

Tatsächlich werden Lipaseenzyme in drei Typen unterteilt, basierend auf dem Ort ihrer Produktion. Lipaseenzyme werden in der Bauchspeicheldrüse, im Mund und im Magen produziert. Das Folgende ist eine spezifische Rolle für jeden.
  • Magenlipase

Diese Lipase wird im Magen produziert. Die Funktion dieses Lipase-Enzyms besteht darin, Fettsäuren zu verdauen, die sich in Ihrem Körper befinden.
  • Rachenlipase

Beim Kauen spielt die Rachenlipase eine wichtige Rolle. Dieses Lipase-Enzym wird von den Speicheldrüsen produziert. Die Funktion dieses Lipase-Enzyms besteht darin, Fettsäuren anzugreifen, da sich die Nahrung im Mund befindet.
  • Leberlipase

Leberlipase ist ein Verdauungsenzym, das von der Leber produziert wird.

Lebensmittel, die Lipaseenzyme enthalten

Lipase gehört zur Kategorie der Verdauungsenzyme. Wenn der Körper nicht genug produziert, kann die Nahrung, die Sie zu sich nehmen, nicht richtig verdaut werden. Dies kann sogar den Beginn einer Laktoseintoleranz auslösen. Der Körper produziert bereits Lipase. Der Verzehr von Lebensmitteln, die Lipase enthalten, kann jedoch dem Körper helfen, die Verdauung zu erleichtern, nachdem er fettreiche Lebensmittel zu sich genommen hat. Daher wird Ihnen auch empfohlen, Lebensmittel zu essen, die Lipase-Enzyme enthalten:
  • Avocado
  • Kefir
  • Kimchi, das Bacillus-Bakterien enthält
  • Miso, auch bekannt als japanische Sojabohnensuppe
  • Ingwer hilft dem Körper, Lipase-Enzyme zu produzieren
Obwohl der Körper das Lipase-Enzym selbst produziert hat, werden Sie die Funktion des Lipase-Enzyms wirklich spüren, wenn Sie regelmäßig die oben genannten gesunden Lebensmittel zu sich nehmen. [[related-articles]] Aber konsultieren Sie natürlich immer einen Arzt, bevor Sie eine neue Diät beginnen, die für den Körper fremd sein kann.