Gesundheit

8 nicht zu unterschätzende Ursachen für Beulen auf der Zunge

Hatten Sie schon einmal einen Klumpen auf der Zunge? Diese Klumpen können auf oder unter der Zunge erscheinen. Das Vorhandensein eines Klumpens auf der Zunge kann ein Gefühl von Klumpen bis Schmerzen verursachen, was dem Patienten natürlich unangenehm ist. Dieser Zustand kann durch verschiedene Dinge verursacht werden, von leichten Problemen bis hin zu ernsthaften Gesundheitszuständen. Dieses Problem kann sogar die Funktion des Mundes beeinträchtigen und Ihnen das Schlucken von Nahrung erschweren

Ursachen von Beulen auf der Zunge

In den meisten Fällen ist das Auftreten von Klumpen auf der Zunge im Allgemeinen harmlos. In bestimmten Fällen kann dieser Zustand jedoch ein Zeichen für ein ernsthaftes Problem sein. Es gibt viele mögliche Ursachen für Klumpen auf der Zunge, darunter:

1. Drossel

Nicht nur an der Mundinnenseite, auch auf der Zunge können Krebsgeschwüre auftreten. Krebsgeschwüre sind durch rötliche Beulen gekennzeichnet, die von einer weißen oder gelblichen Beschichtung umgeben sind. Dieser Zustand verursacht Schmerzen, die es dem Betroffenen manchmal erschweren, zu essen. Die meisten Krebsgeschwüre verschwinden normalerweise von selbst.

2. Allergien

Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten können Klumpen auf der Zunge oder sogar Schwellungen verursachen. In schweren Fällen kann es zu einer Anaphylaxie kommen, die durch Schwellungen der Lippen, des Mundes und der Zunge, Hautausschlag oder Juckreiz und Atembeschwerden gekennzeichnet ist.

3. Zungenverletzung

Wie andere Körperregionen kann auch die Zunge anschwellen, wenn sie verletzt wird. Wenn Sie sich versehentlich auf die Zunge beißen, kann sich nach der Verletzung noch einige Tage lang ein geschwollener Knoten entwickeln.

4. Lügenbeulen(Papillitis)

Das Auftreten einer Entzündung der Papillen (Vorsprünge auf der Zunge für den Geschmack) kann kleine weiße oder rote Beulen (lügen beulen). Dieser Zustand kann auch Schmerzen, Juckreiz und ein brennendes Gefühl auf der Zunge verursachen. Aber du musst dir keine Sorgen machen, lügen beulen Es ist normalerweise nicht ernst und wird in ein paar Tagen von selbst verschwinden.

5. Reizung und Infektion

Bestimmte Lebensmittel, insbesondere solche, die sehr sauer oder scharf sind, können die Zunge reizen und harte Stellen verursachen, die zu Klumpen führen können. Darüber hinaus können Pilzinfektionen auch dazu führen, dass weiße Beulen auf der Zunge erscheinen. Dieses Problem tritt im Allgemeinen aufgrund mangelnder Hygiene in den Zähnen und im Mund auf.

6. Oraler Herpes

Eine Art von Herpes, die das Potenzial hat, Klumpen im Mund zu verursachen, ist oraler Herpes. Herpes kann ansteckend sein und durch Speichel sowie durch direkten Kontakt mit infizierten Stellen oder mit der Mund- und Zungenschleimhaut übertragen werden. Die meisten Menschen mit oralem Herpes haben Blasen (kleine mit Flüssigkeit gefüllte Beulen) um ihre Lippen oder ihren Mund. Bei einigen Patienten befinden sich die Blasen auf der Zunge oder dem Zahnfleisch. Dieser Zustand kann sehr schmerzhaft sein.

7. Plattenepithelpapillom

Plattenepithelpapillome sind einzelne Klumpen, die eine unregelmäßige Form haben und an verschiedenen Körperstellen, einschließlich der Zunge, auftreten können. Die Ursache dieser Erkrankung ist mit einer Infektion mit dem humanen Papillomavirus (HPV) verbunden.

8. Zungenkrebs

In einigen Fällen können Klumpen auf der Zunge durch eine Art von Zungenkrebs verursacht werden. Ein Klumpen mit Zungenkrebs tritt normalerweise an der Seite der Zunge auf, ist hart und verursacht zunächst keine Schmerzen. Die Beulen können auch grau, rosa oder rot sein. Wenn Sie es berühren, kann es bluten. In den frühen Stadien verursachen Menschen, die an dieser Krebserkrankung leiden, in der Regel keine typischen Symptome. Manchmal kann es jedoch dazu führen, dass der Betroffene Symptome von Zungenkrebs zeigt, wie das Auftreten von leuchtend roten Flecken auf der Zunge oder den Weichteilen des Mundes. In fortgeschrittenen Stadien können sich die Symptome verschlimmern. Wer an Zungenkrebs leidet, muss sich von einem Arzt richtig behandeln lassen.

Wie man Beulen auf der Zunge loswird

Um den Klumpen auf der Zunge zu überwinden, müssen je nach Ursache der Behandlung Maßnahmen ergriffen werden. Wenn der Klumpen auf der Zunge nicht von selbst verschwindet, größer wird oder von anderen Symptomen begleitet wird, sollten Sie zur richtigen Behandlung einen Arzt aufsuchen. Darüber hinaus gibt es mehrere Dinge, die getan werden können, um diesen Zustand zu lindern, nämlich:
  • Vermeiden Sie saure und scharfe Speisen, bis die Klumpen verschwinden
  • Viel Wasser trinken, ca. 8-10 Gläser pro Tag
  • Gurgeln Sie regelmäßig mit warmem Wasser und Backpulver
  • Vermeiden Sie Mundspülungen, die Alkohol enthalten.
Auch die Erhaltung der Zahn- und Mundgesundheit ist wichtig, damit sich der Klumpen auf der Zunge nicht verschlimmert und das Krebsrisiko verringert. Gehen Sie wie folgt vor, um eine angemessene Mundhygiene aufrechtzuerhalten:
  • Putzen Sie Ihre Zähne mindestens 2-3 mal am Tag
  • Zähneputzen vor dem Schlafengehen
  • Gehen Sie mindestens zweimal im Jahr zum Zahnarzt
  • Gurgeln bis sauber
  • Vermeiden Sie Lebensmittel, die das Zahnfleisch und die Zunge reizen können
  • Beschränken Sie den Verzehr von Snacks und zuckerhaltigen Lebensmitteln, die Karies verursachen können
  • Hör auf zu rauchen
  • Begrenzen Sie das Trinken von Alkohol.
[[Ähnlicher Artikel]]

Wann sollten Sie zum Arzt gehen?

Klumpen auf der Zunge ist ein Zustand, der von selbst verschwinden kann. Trotzdem gibt es eine Reihe von Bedingungen, die einen Arztbesuch erfordern. Konsultieren Sie Ihren Zustand sofort mit einem Arzt, wenn ein Klumpen auf der Zunge:
  • Sehr großer Klumpen
  • Der Knoten ist sehr schmerzhaft
  • Beulen auf der Zunge treten immer wieder auf
  • Das Auftreten eines Knotens, begleitet von Atemproblemen
  • Der Klumpen geht nicht innerhalb einer Woche von selbst weg
Der Arzt wird eine Diagnose stellen und die richtige Vorgehensweise zur Behandlung Ihrer Erkrankung festlegen. Eine möglichst frühzeitige Behandlung verhindert das Risiko einer Verschlechterung des Zustands.