Gesundheit

7 Wege, begeistert zu bleiben, wenn man es nicht wertschätzt

Stellen Sie sich vor, wie es wäre, wenn all die Bemühungen, die unternommen wurden, nicht die erwarteten Reaktionen der Menschen hervorrufen würden? Es ist möglich, enttäuscht zu sein, wenn es nicht geschätzt wird. Überwinden Sie dies jedoch, indem Sie lernen, die Kontrolle zu behalten und sich selbst über das Urteil anderer hinaus zu schätzen. Sich nicht wertgeschätzt zu fühlen, kann schmerzhaft sein, weil es von den Reaktionen der engsten oder vertrauten Menschen herrührt. Es herrscht ein Gefühl des Verrats. Der erste Weg, diese negativen Gedanken loszuwerden, besteht darin, den Gedanken loszuwerden, dass Sie bisher nicht das Richtige getan haben.

So bleiben Sie motiviert, wenn Sie nicht geschätzt werden

Sich nicht wertgeschätzt zu fühlen, ist eine sehr menschliche Sache. Lassen Sie sich jedoch nicht entmutigen. Es gibt mehrere Strategien, die verwendet werden können, um die Stimmung angenehmer zu machen, wie zum Beispiel:

1. Respektiere dich selbst

Sich selbst wertzuschätzen macht dich glücklich Die erste Person, die dich respektieren kann, bist du selbst. Wenden Sie dieses Prinzip an, wenn Sie alles tun. Schätzen Sie, was Sie tun, und messen Sie den Erfolg nicht daran, wie andere Menschen reagieren. Außerdem drücken die Menschen ihre Dankbarkeit grundsätzlich anders aus. Manche können es in Überfluss ausdrücken. Auf der anderen Seite gibt es auch diejenigen, die nichts sagen. Allerdings wird so etwas kein Problem mehr sein, wenn die Wertschätzung von einem selbst kommt.

2. Bleiben Sie zuversichtlich

Sehr eng mit der ersten Strategie verbunden, so gut wie möglich Selbstvertrauen kultivieren. Lass dich nicht klein fühlen, wenn du nicht geschätzt wirst. Tatsächlich ist es möglich, dass dieses Gefühl das Gefühl verursacht, sich von Ihren Mitmenschen abschotten zu wollen. Kopf hoch! Abschalten ist falsch und traurig. Bleiben Sie stattdessen selbstbewusst und halten Sie sich selbst für wichtig. Was auch immer die Reaktionen der Leute auf das sind, was Sie tun, sollte nicht bestimmen, wie leidenschaftlich Sie an Dingen sind.

3. Ändere deine Denkweise

Wenn du dich nicht wertgeschätzt fühlst, gibt es viele negative Gedanken. Es ist nicht unmöglich, dieser Gedanke wird immer wilder, wenn ein Schneeball rollt. Geben Sie diesem negativen Gedankenmuster keinen Raum als Treibstoff, der die Gefühle noch unangenehmer macht. Ersetzen mit positives Selbstgespräch und positive Gedanken, damit Sie sich viel besser fühlen können.

4. Konzentriere dich auf das, was du bekommst

Nachdem Sie etwas getan haben, messen Sie den Erfolg nicht nur daran, wie andere Menschen reagieren. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf das, was Sie davon bekommen. Alle guten Dinge werden definitiv Vorteile bringen. Diese Methode macht jemanden auch dankbarer für das, was er bereits hat.

5. Lerne, die Kontrolle zu behalten

Die Wahrnehmung anderer Menschen von uns ist nicht unbedingt die gleiche wie Sie wirklich sind. Lassen Sie deshalb nicht zu, dass die Reaktionen der Menschen Ihr Glück bestimmen. Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Gefühle, wenn es um die Interaktion mit anderen Menschen geht. Denken Sie daran, dass Überreaktionen wie Wut bis hin zur Weigerung, mit der Person zu interagieren, die Dinge nur noch schlimmer machen. Auch wenn die Situation unter Ihrer Kontrolle ist, können solche Themen offen und mit kühlem Kopf kommuniziert werden.

6. Verstehe, dass jeder anders ist

In jeder Beziehung sind die Individuen darin sicherlich unterschiedlich. Einschließlich der Art und Weise, wie sie sich bedanken oder Wertschätzung zeigen. Verstehe diese Dynamik, damit du dich nicht leicht fühlst Nieder wenn du dich nicht wertgeschätzt fühlst. Sie müssen sich nicht zu sehr darauf konzentrieren, wie andere Leute reagieren, denn das wird Energie verschwenden. Anders ist es, wenn diese Reaktion von einem Partner ausgeht, der jeden Tag interagiert. Es ist nichts falsch daran zu kommunizieren, was Ihre Erwartungen sind. Geben Sie ihnen Raum, um zu hören, warum sie sich so verhalten, es ist Ihnen vielleicht noch nie in den Sinn gekommen.

7. Respektiere andere

Gewöhnen Sie sich daran, andere zu respektieren, ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Gutes zu tun macht Sie viel glücklicher. Einschließlich Respekt für andere, egal in welcher Form. Ein Lächeln oder Danken beim Aufzugswärter, eine leichte Verbeugung beim Vorbeifahren an der Kehrmaschine und andere einfache Dinge werden Zufriedenheit und ein Gefühl der Behaglichkeit im Herzen schaffen. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Es ist möglich, freundlich zu sein, indem man Wertschätzung zeigt, wird einen großen Einfluss auf den Tag eines Menschen haben. Wenn Sie sich also nicht wertgeschätzt fühlen, verschließen Sie sich nicht und werden Sie zu einer Person, die das Leben verbittert. Sei stattdessen ein guter Mensch und respektiere andere unabhängig von ihrem sozialen Status. Für eine weitere Erörterung des Zusammenhangs zwischen Selbstvertrauen und Nicht-Wertschätzung, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play.