Gesundheit

Warum bin ich Single? Es könnten diese 8 Dinge die Ursache sein

"Warum bin ich Single?" Diese Frage kann sich Ihnen oft stellen. Einzelstatus oder Einzel Es scheint, dass sich die meisten Menschen minderwertig oder unsicher fühlen. Wenn Sie sich immer wieder fragen, warum ich Single bin und es schwer ist, einen Freund zu finden, versuchen Sie zuerst, sich selbst zu untersuchen, indem Sie die Antwort im folgenden Artikel finden.

Warum bin ich noch Single?

Du fragst vielleicht immer wieder, warum ich Single bin und es schwer ist, einen Freund zu finden. Stellen Sie also nicht nur Fragen, Sie sollten die folgenden Schritte der Selbstreflexion unternehmen, um die Frage "Warum bin ich noch Single?" zu beantworten.

1. Zu nah

Eine mögliche Antwort auf die Frage „Warum bin ich Single?“ ist zu verschlossen. Ja, ohne es zu merken, können Sie die Tür für Leute, die sich Ihnen nähern möchten, tatsächlich schließen. Sie können zu cool und gemein zu anderen Menschen sein oder nicht den Mut haben, ein Gespräch mit den Menschen um Sie herum zu beginnen. Darüber hinaus könnte es in der Vergangenheit ein Trauma geben, das Sie immer noch zurückhält und Sie zu einer verschlossenen und defensiven Person macht. Zu abgeschottet kann der Grund sein, warum man immer noch Single ist: In der Kindheit gab es zum Beispiel Interaktionen und schmerzhafte zwischenmenschliche Dynamiken. So baust du eine dicke Mauer gegen andere Menschen auf, die dich als Erwachsener negativ beeinflussen. Als Ergebnis werden Sie introvertiert und überfürsorglich. Wenn Sie zum Beispiel von kalten oder gleichgültigen Eltern oder Betreuern aufgewachsen sind, können Sie der Liebe misstrauen. Sie können misstrauisch gegenüber Menschen werden, die zu viel Freundlichkeit und Anteilnahme zeigen. Diese Bedingungen werden schließlich auf Ihr Erwachsenenalter übertragen, auch in Bezug auf die Partnersuche.

2. Zu wählerisch

Manchmal kann die Frage „Wann bin ich Single?“ beantwortet werden, weil Sie eine Person sind, die zu wählerisch und urteilend gegenüber jemandem ist. Dies könnte daran liegen, dass Sie in der Vergangenheit eine schlechte Erfahrung in einer Beziehung gemacht haben, in der Sie von jemandem, der Ihnen wichtig ist, im Stich gelassen oder abgelehnt wurden. Zweifellos haben viele Frauen, die keinen Lebenspartner haben, Gedanken wie „Es gibt keine guten Männer da draußen“ oder „Alle guten Männer haben schon einen“. Männer, die keinen Lebenspartner haben, haben derweil vielleicht den Gedanken "Frauen nutzen nur Männer aus". Sie haben möglicherweise unrealisierte Erwartungen an Ihren früheren Partner. Wenn jemand anderes versucht, sich Ihnen zu nähern, teilen Sie diese Ansicht. Manchmal kann es der Grund dafür sein, dass Sie immer noch Single sind, wenn Sie andere Menschen ignorieren, die sich Ihnen nähern, ohne eine Chance zu geben, dass er in Zukunft ein Lebenspartner sein könnte.

3. Eine Beziehung zu haben ist noch nicht deine Priorität

Die Antwort auf die Frage "Warum bin ich Single?" Der nächste könnte daran liegen, dass eine Beziehung für dich im Moment keine Priorität hat. Es könnte sein, dass Sie der Meinung sind, dass eine Beziehung nur Zeitverschwendung ist. Im Moment sind Sie vielleicht mit der Arbeit oder einem lustigen Alltag beschäftigt, der Sie dazu bringt, die Bedeutung einer Beziehung zu Ihrem Partner nicht zu priorisieren.

4. Festgefahren im Alltag

Ein festgefahrener Alltag hält dich davon ab, neue Leute kennenzulernen Der Grund „Warum bin ich noch Single?“ das andere ist, dass Sie sehr beschäftigt sind und im Alltag feststecken. Es ist natürlich, einen Arbeitsalltag zu haben, aber das Gleiche kann Sie sogar davon abhalten, neue Leute kennenzulernen. Beschäftige dich stattdessen nicht als Ausrede, dass du faul bist, Kontakte zu knüpfen. Versuche, viel Zeit mit Dingen außerhalb der Arbeit zu verbringen, um eine Beziehung einzugehen. Seien Sie also gespannt, jemanden zu finden, der Sie begeistern kann!

5. Stecken in einem vergangenen Trauma fest

Warum ich Single bin, könnte daran liegen, dass du in der Vergangenheit ein Trauma mit einer romantischen Beziehung hattest. Jeder hat eine Vergangenheit, aber das bedeutet nicht, dass du in der Vergangenheit feststeckst. Die schmerzhafte Vergangenheit, die ein tiefes Trauma verursacht, lässt dich schließlich zögern, dein Herz für irgendjemanden zu öffnen. Sie haben Angst, wieder verletzt und enttäuscht zu werden. Es ist nicht einfach zu weitergehen, aber das bedeutet nicht, dass Sie es nicht können. Alles hat einen Prozess, das Wichtigste ist, an sich selbst zu glauben, dass man alles vergessen kann. Denke nicht, dass alle Menschen gleich sind. Das Scheitern in einer romantischen Beziehung ist eine natürliche Sache. Dies sollte jedoch in Zukunft eine wertvolle Lektion für Sie sein, damit Sie bei der Suche nach einem Seelenverwandten nicht wieder falsch liegen.

6. Betrachten Sie Ihre bisherige Einstellung

Sie müssen auch genau untersuchen, wie Sie sich in der Vergangenheit verhalten haben, um die Antwort auf "Warum bin ich Single" zu erhalten. Denken Sie darüber nach, sind Sie vielleicht anspruchsvoller, kritisieren oder beschuldigen Sie, als Ihrem Partner zuzuhören? Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich selbst zu beurteilen, fragen Sie Ihre Freunde. Denken Sie dann daran, was sich Ihr Partner während einer Beziehung bei Ihnen beschwert hat. Sind Sie egoistisch, nie ein guter Zuhörer, zu besitzergreifend, zu eifersüchtig, untreu, zu anspruchsvoll oder oft kritisch? Wenn sich herausstellt, dass das Urteil der Ihnen am nächsten stehenden Personen das gleiche ist, worüber sich Ihr Ex-Liebhaber zuerst beschwert hat, dann sind Sie wahrscheinlich immer noch Single.

7. Nicht selbstsicher

Du bist noch Single, es könnte daran liegen, dass du dich bezüglich deines Aussehens und allem, was in dir steckt, unsicher fühlst. Sie fühlen sich zum Beispiel vielleicht nicht schön oder gutaussehend, zu dünn, zu dick, zu alt und so weiter. Dies kann es Ihnen schwer machen, sich sogar nur ungern anderen zu öffnen. Infolgedessen engagieren Sie sich unbewusst in Verhaltensweisen, die andere weiter wegstoßen. Daher ist es wichtig, dankbar zu sein und sich selbst zu respektieren. Der Grund dafür ist, dass es für Sie schwierig sein wird, andere zu lieben und Menschen zu finden, die Sie lieben, wenn Sie sich selbst nicht lieben können.

8. Besondere Kriterien bei der Partnersuche

Frauen haben manchmal besondere Kriterien bei der Partnersuche, jeder darf bestimmte Kriterien bei der Partnersuche festlegen. Dies ist eine natürliche Sache. Sie müssen jedoch immer noch realistisch sein. Manchmal müssen Sie auf dem Weg, die richtige Person in Ihrem Herzen zu finden, nicht immer die festgelegten Kriterien erfüllen. Der Grund dafür ist, dass Sie eine enttäuschende Beziehung erleben können, wenn Sie auf diese speziellen Kriterien fixiert sind. Wenn Sie auf dem Weg zu einem Seelenverwandten auf bestimmte Kriterien stoßen, die Sie nicht mögen, aber dennoch Kompromisse eingehen können, kann es nicht schaden, dabei zu bleiben. Denn das Wichtigste in einer Beziehung zu anderen Menschen ist, offen zu sein, Kompromisse einzugehen und einander zu respektieren. Wenn Sie zu sehr auf die gewünschten Kriterien fixiert sind, wird es für Sie schwierig, einen Partner zu finden. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Die Frage "Warum bin ich Single?" kann immer in deinem Kopf sein. Wenn Sie sich immer wieder fragen, warum ich Single bin und es schwer ist, einen Freund zu finden, können die oben genannten Dinge die Antwort sein. Beklagen Sie also nicht nur das Schicksal, einsam zu sein. Erweitern Sie stattdessen Ihren sozialen Kreis, damit Sie den potenziellen Liebhaber kennenlernen können, den Sie wirklich wollen. Konzentrieren Sie sich außerdem natürlich darauf, sich selbst zu verbessern, damit Sie sofort einen Liebhaber bekommen können.