Gesundheit

6 Tipps, um dein wahres Selbst zu finden

Es ist nicht übertrieben, wenn sich jemand auf eine Reise aufruft, um seine Identität zu finden. Der Prozess der Selbstfindung ist aufgrund vieler Faktoren nicht einfach und muss vollständig sein Versuch und Irrtum. Aber wenn es Ihnen gelungen ist, Ihre Identität zu finden, wird eine Person selbstbewusster, kennt den Sinn des Lebens und kann mehr Einfluss auf Ihre Mitmenschen haben. Nicht das Alter ist der Maßstab, wenn es jemandem gelingt, seine Identität zu finden. Es gibt Alte und Suchende, auf der anderen Seite Teenager oder heranwachsende Kinder, die ihre wahre Identität bereits kennen. Es kann nicht alles auf Anhieb passieren, man muss erst durch verschiedene steile Pfade gehen.

Identität finden

Inmitten einer Welt, die so laut und geschäftig ist, muss der Weg zur Identitätsfindung von innen erfolgen. Einige Möglichkeiten, um Identität zu finden, sind:

1. Finden Sie einen Moment der Stille

Niemand wird in der Lage sein, seine Identität zu finden, ohne sich Zeit zu nehmen, still zu sein. Mit Stille kann man hören, was seine Seele vermittelt, sowie eine ehrliche Selbsteinschätzung durchführen. Dies ist ein Moment der Besinnung, um zu hören, was wirklich verfolgt wird, ohne von der Hektik beeinflusst zu werden.

2. Erkenne, wer du bist

Was den Prozess der Selbstfindung oft überschattet, ist ein Traum. Um Identität finden zu können, legen Sie in Zukunft zunächst alle Träume beiseite. Es ist wichtig zu wissen, wer man wirklich ist, nicht was man in den nächsten Jahren sein möchte. Wenn es schwierig ist, machen Sie zunächst einen Persönlichkeitstest, damit Sie Ihre Stärken und Schwächen kennen. In der Tat wird diese Art von Test nicht alle Aspekte Ihrer selbst enthüllen, aber sie kann sich zumindest auf das konzentrieren, was gestärkt werden kann, damit Sie eine wirkungsvolle Person werden können.

3. Finde die Vor- und Nachteile

Immer noch im Einklang mit dem oben beschriebenen Weg zur Identitätsfindung, ist dies die schwierigste Phase. Versuchen Sie, Ihre eigenen Stärken und Schwächen zu finden. Normalerweise dauert es mehrere Male, bis du deine Stärken und Schwächen wirklich gefunden hast. Seine Eigenschaften sind Dinge, die Sie begeistern und Lust auf mehr machen, das ist ein Zeichen von Stärke, die ein Kapital sein kann, um sich selbst zu finden.

4. Fragen Sie andere nach der Meinung

Fähigkeit, Meinungen zu akzeptieren oder Rückmeldung von anderen wird nicht von jedem kontrolliert. Finden Sie jemanden, dem Sie vertrauen können, um eine ehrliche Meinung zu teilen. Fragen Sie, was verbessert werden muss und welche Stärken noch weiter ausgebaut werden können. Diese Phase ist sehr wichtig bei der Identitätsfindung, besonders wenn Sie sich langweilen und nie finden, wer Sie wirklich sind. Manchmal können dir deine Nächsten dabei helfen, Dinge zu erkennen, die du selbst nicht finden kannst. [[Ähnlicher Artikel]]

5. Reflexion über die Beziehung

Ein Aspekt, der bei der Identitätsfindung helfen kann, zeigt sich in der gelebten Beziehung. Nicht nur persönliche Beziehungen zu Partnern, sondern auch Beziehungen zu Kollegen, Vorgesetzten, Freunden und anderen. Durch diese Reflexion kann ein Mensch erkennen, was für ein Mensch er in den Augen anderer ist. Darüber hinaus kann dies ein Kapital sein, um sich den größten Ängsten im Leben zu stellen und sie mit einem klareren Lebenszweck zu besiegen. Wenn Sie sich auf Ihre Stärken konzentrieren, werden Sie einen größeren Einfluss auf Ihre Mitmenschen haben.

6. Verstehe die Vergangenheit

Um Identität zu finden, muss man die erlebte Vergangenheit verstehen. Versuchen Sie, mutig zu sein, um die Vergangenheit zu erkunden. Dies ist ein Sprungbrett, um zu verstehen, wie die Person, die Sie heute sind, entstanden ist. Es könnte sein, dass vergangene Traumata den Prozess der Selbstfindung behindern. Es bezieht sich auch auf die Situation, ob man unruhiges inneres kind oder nicht in der Vergangenheit. Ohne zu realisieren, unruhiges inneres kind wird das Verhalten einer Person von der Gegenwart bis zur Zukunft prägen. Frieden mit der Vergangenheit zu schließen kann eine Möglichkeit sein, eine Seite von dir zu offenbaren, die durch das Trauma der Vergangenheit gefangen ist. [[related-article]] Der Prozess der Selbstfindung wird nicht reibungslos ablaufen. Um sich selbst wiedererkennen zu können, braucht es mehrere Phasen, angefangen vom Frieden mit der Vergangenheit bis hin zur Befragung Ihrer Nächsten nach Ihrem Selbstbild. Nachdem man sich selbst gefunden hat, kann man maximieren, was man tun kann. Nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Welt.