Gesundheit

Der richtige Zeitpunkt für den Sportabbruch und seine Vorteile

Perfekte Zeit für Sport überspringen Sie können die Ergebnisse bestimmen, die Sie mit diesen Übungen erzielen möchten. Der Sport Seilspringen, oder auch bekannt als überspringen Zuvor kann es getan werden, um viele Kalorien zu verbrennen, während Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Seilspringen ist eine Form der Cardio-Übung, die Ihren ganzen Körper in Bewegung bringt, so dass die Anzahl der verbrannten Kalorien erhöht wird, auch wenn es nur für kurze Zeit durchgeführt wird. Für Menschen mit gemäßigter Körperhaltung zum Beispiel überspringen für 10 Minuten können bis zu 124 Kalorien oder das gleiche wie 30 Minuten Joggen verbrennen. Abgesehen davon, dass Sie beim Abnehmen helfen, überspringen Es ist auch nützlich, um die Oberschenkel- und Rumpfmuskulatur zu straffen (Kerne) Karosserie. Da es ein Cardio-Training beinhaltet, kann das regelmäßige Seilspringen an mindestens 5 Tagen in der Woche die Lungenkapazität und die Ausdauer erhöhen.

Perfekte Zeit für Sport überspringen, das ist die dauer

Die richtige Trainingsdauer überspringen hängt vom Zweck dieser Übung ab. Um beispielsweise durch diesen Sport Gewicht zu verlieren, können Sie Folgendes tun: überspringen 5 mal pro Woche für 20 Minuten. Einer der Fehler, die oft von Menschen gemacht werden, die durch Sport abnehmen wollen überspringen ist es ohne Pause zu machen und nicht mit anderen Übungen abzuwechseln. Obwohl, überspringen sollte als eine der Bewegungen beim hochintensiven Cardio-Training verwendet werden oder Hochintensives Intervalltraining (HIIT). Sport überspringen kann 5 mal pro Woche durchgeführt werden HIIT ist ein Cardio-Workout mit energiereichen Bewegungen in kurzer Zeit, gefolgt von einer Ruhephase zwischen den beiden Bewegungen. Hier sind einige Empfehlungen für den richtigen Zeitpunkt zum Trainieren überspringen als HIIT-Serie:
  1. Erstes Set

    Tun überspringen 30 Sekunden ohne Unterbrechung, 60 Sekunden Pause und zurückkommen überspringen 30 Sekunden ohne Unterbrechung. 9 Mal wiederholen. Dieses erste Set mag einfach klingen und ist für Einsteiger geeignet, die schon lange keinen Sport mehr gemacht haben überspringen, obwohl diese Übung in der Praxis auch nicht so einfach ist.
  2. Zweiter Satz

    Springen Sie 30 Sekunden lang ohne anzuhalten mit einem Bein abwechselnd, ruhen Sie sich 90 Sekunden lang aus, wiederholen Sie dies 4 Mal. Diese Übung kann helfen, die Wirbelsäule und die Rumpfmuskulatur zu stärken (Kerne).
  3. Dritter Satz

    Schließen Sie mit einer Kombinationsübung ab, die Folgendes beinhaltet: überspringen. Machen Sie zum Beispiel 30 Sekunden Seilspringen ohne anzuhalten, ruhen Sie sich 12 Sekunden aus, fahren Sie fort Hampelmann 30 Sekunden, weitere 12 Sekunden Pause, weiter mit Burpees 30 Sekunden, 12 Sekunden Pause und enden mit Liegestütze 30 Sekunden ohne Pause.
Um den richtigen Zeitpunkt für das Training herauszufinden überspringen, Es wird empfohlen, dass Sie verwenden Timer oder Stoppuhr. Wenn Sie die Intensität Ihres Sprungs reduzieren möchten, reduzieren Sie die Geschwindigkeit, mit der das Seil schwingt, um Ihre Sprünge gleichmäßiger zu machen. Achten Sie durch die Verwendung eines Herzfrequenz-Erkennungsgeräts auch beim Seilspringen auf die Herzfrequenz. Wie man die maximale Herzfrequenz berechnet, ist 220 minus Alter mit einer maximalen Zielherzfrequenz von 85% dieser Zahl. Inzwischen lag die niedrigste Herzfrequenz bei 70 %. Du bist also zum Beispiel 40 Jahre alt, dann sollte deine maximale Herzfrequenz beim Sport 180 Schläge pro Minute nicht überschreiten überspringen. Um das Beste aus dieser Übung herauszuholen, sollten Sie eine Herzfrequenz von nicht mehr als 153 Schlägen pro Minute, aber auch nicht weniger als 126 Schlägen pro Minute anstreben.

Die Vorteile des Überspringens

Bei regelmäßiger Durchführung kann das Auslassen von Übungen verschiedene gesundheitliche Vorteile bieten, wie zum Beispiel:

1. Gesundes Herz

Beim Springen erhöht sich Ihre Herzfrequenz und dies trainiert den Herzmuskel, damit er stärker wird. So kann das Risiko für Herzerkrankungen im Laufe der Zeit reduziert werden. Nicht nur das, das Schlaganfallrisiko sinkt.

2. Abnehmen

Das Springen kann auch als Sport zum Abnehmen verwendet werden. Dies muss natürlich auch mit einem Kaloriendefizit ausgeglichen werden und die Aufnahme von Nahrung, die in den Körper gelangt, aufrechterhalten. Je größer Ihr Gewicht zu Beginn ist, desto mehr Kalorien verbrennen Sie während des Trainings, einschließlich des Überspringens. Zögern Sie also nicht, sich aktiv zu bewegen, auch wenn Ihre Körpergröße recht groß ist. Sie müssen die Intensität jedoch noch an Ihre Fähigkeiten und Ihren Körperzustand anpassen.

3. Reduzieren Sie die Ansammlung von Fett im Magen

Überspringen mit der Methode Hochintensives Intervalltraining (HIIT) gilt als wirksam, um die Ansammlung von Fett im Magen zu reduzieren.

4. Verbessern Sie das Gleichgewicht

Um das Springen gut zu machen, bedarf es der Koordination und des Gleichgewichts zwischen den Körpergliedern. Wenn Sie regelmäßig üben, kann das Überspringen Ihnen helfen, bei Ihren täglichen Aktivitäten ausgeglichener zu sein. Dies kann dazu beitragen, das Risiko von Verletzungen oder Stürzen zu verringern. [[Ähnlicher Artikel]]

Tipps, um Verletzungen beim Training zu vermeiden überspringen

Wählen Sie die richtigen Schuhe für den Sport überspringen Sport hilft nicht nur, Kalorien im Körper zu verbrennen, überspringen auch sehr gut für das herz. Allerdings ist diese Sportart auch verletzungsanfällig, zumindest werden Knie, Fersen und Hüfte durch unangemessene Bewegungen leicht wund. Um diese negativen Auswirkungen zu reduzieren, können Sie beim Seilspringen folgende Tipps beachten:
  • Verwenden Sie geeignete Schuhe.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie auf einem harten, rutschfesten Bereich des Bodens springen.
  • Wärmen Sie Ihre Muskeln auf oder dehnen Sie sie, bevor Sie mit dem Seilspringen beginnen.
  • Springen Sie nicht zu hoch.
  • Verwenden Sie Ihre Zehen als natürliche Federn und Unterstützung für Ihren Körper beim Springen.
  • Vergessen Sie nicht, sich nach dem Training abzukühlen
  • Mache nach dem Essen keinen Sport, geschweige denn jede Bewegung überspringen Herumspringen, was zu Übelkeit bis hin zum Erbrechen führen kann.
  • Dränge dich nicht. Ruhen Sie sich aus, wenn Sie sich müde fühlen.
Wenn Sie Zweifel bezüglich des Springseilmusters haben, können Sie einen Arzt konsultieren. Passen Sie auch den richtigen Zeitpunkt für das Training an überspringen nach Ihren Fähigkeiten und drängen Sie sich nicht, wenn der Körper nicht fit ist. Um mehr über das Verletzungsrisiko beim Sport zu erfahren überspringen,frag direkt den arzt r in der SehatQ Family Health App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play.