Gesundheit

5 Ursachen für trockenes Haar bei Männern und wie man es überwindet

Haarpflege wird nicht nur von Frauen benötigt. Auch Männer brauchen eine Behandlung, damit ihr Haar gesund bleibt und natürlich schön aussieht. Ohne die richtige Haarpflege treten verschiedene Haarprobleme auf, darunter auch trockenes Haar. Also, wie geht man mit trockenem Haar bei Männern um?

Ursachen für trockenes Haar bei Männern

Bevor Sie wissen, wie man mit trockenem Haar bei Männern umgeht, wäre es schön, mehr über die Ursachen von trockenem Haar bei Männern zu erfahren. Grundsätzlich ist trockenes Haar ein häufiges Problem für Frauen und Männer jeden Alters. Die Ursachen für trockenes Haar bei Männern und Frauen sind nicht viel unterschiedlich. Die Ursache für trockenes Haar bei Männern ist, wenn die Kopfhaut trocken ist und nicht genügend natürliche Öle produzieren kann. Tatsächlich zielt das Vorhandensein natürlicher Öle darauf ab, das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen. Talgdrüsen oder auch als Talg in den Haarfollikeln bekannt, produzieren natürliche Öle und spenden Feuchtigkeit und schützen Ihre Haarsträhnen. Im Allgemeinen leiden Männer mit lockigem Haar häufiger unter trockenem Haar. Dies liegt daran, dass Talg nicht wie bei Männern mit glattem oder welligem Haar an die Haarspitzen gelangen kann. Obwohl es ärgerlich ist, ist trockenes Haar bei Männern kein Zeichen für eine ernsthafte Erkrankung. Hier sind die Ursachen für trockenes Haar bei Männern in vollem Umfang.

1. Zu oft shampoonieren

Die Ursache für trockenes Haar bei Männern ist zu häufiges Shampoonieren Eine der Ursachen für trockenes Haar bei Männern ist zu häufiges Shampoonieren. Wenn du deine Haare zu oft wäschst, können natürliche Öle deiner Kopfhaut entzogen werden, was dazu führt, dass dein Haar leicht austrocknet. Dies gilt insbesondere für Männer mit lockigem Haar.

2. Sonneneinstrahlung

Die nächste Ursache für trockenes Haar bei Männern ist die Sonneneinstrahlung. Längerer Sonneneinstrahlung kann die äußere Schicht Ihres Haares, die als Kutikula bekannt ist, schädigen. Die Cuticula schützt und bindet Feuchtigkeit im Haar. Wenn die Haarkutikula beschädigt ist, kann Ihr Haar zu Trockenheit oder sogar Brüchigkeit neigen.

3. Unsachgemäße Haarpflege

Die Verwendung von Haargel kann das Risiko von trockenem Haar erhöhen Die nächste Ursache für trockenes Haar bei Männern ist die Angewohnheit, die Haare zu trocknen Fön oder waschen Sie Ihre Haare mit heißem Wasser. Wenn Sie außerdem häufig Haarprodukte wie Haargel oder Pomade, aus dem Gehalt an harten Inhaltsstoffen kann das Risiko für trockenes Haar bei Männern erhöhen. Auch die Verwendung von Shampoos mit scharfen Inhaltsstoffen und Alkohol kann zu trockenem Haar führen.

4. Alter

Die nächste Ursache für trockenes Haar ist das Alter. Mit zunehmendem Alter produziert Ihr Körper möglicherweise weniger Talg oder natürliche Öle. Dadurch wird Ihr Haar anfälliger für Trockenheit.

5. Bestimmte Erkrankungen

Zusätzlich zu den oben erwähnten Ursachen für trockenes Haar machen bestimmte medizinische Bedingungen auch trockenes Haar bei Männern schwer zu handhaben. Beispielsweise besteht bei Menschen mit der Essstörung Anorexia nervosa das Risiko, trockenes Haar zu bekommen, da die Aufnahme von Nährstoffen, die in den Körper gelangen, verringert wird. Trockenes Haar bei Männern mit Hypoparathyreoidismus und Hypothyreose kann ebenfalls auftreten. Beim Hypoparathyreoidismus produzieren die Nebenschilddrüsen im Nacken zu wenig Parathormon. Niedrige Spiegel dieser Hormone führen zu einem verringerten Kalziumspiegel, der ein essentieller Mineralstoff für gesundes Haar ist. Bei einer Schilddrüsenunterfunktion kann die Schilddrüse nicht genügend Schilddrüsenhormone produzieren. Eines der Symptome eines Schilddrüsenhormonmangels ist trockenes und brüchiges Haar. Eine weitere Erkrankung, die trockenes Haar verursacht, ist das Menkes-Syndrom. Dieser seltene Zustand tritt auf, weil die Körperzellen das Mineral Kupfer nicht ausreichend aufnehmen können. Kupfermangel kann das Haar ungesund machen und es sogar austrocknen.

Wie man mit trockenem Haar für Männer umgeht

Nachdem Sie die Ursachen für trockenes Haar bei Männern kennen, können Sie jetzt die richtigen Methoden anwenden, um mit trockenem Haar umzugehen, einschließlich:

1. Wasche deine Haare nicht oft

Eine Möglichkeit, mit trockenem Haar bei Männern umzugehen, besteht darin, zu häufiges Shampoonieren zu vermeiden. Zu häufiges Waschen kann die Produktion von natürlichem Haaröl oder Talg reduzieren. Sie können 2-3 mal pro Woche richtig shampoonieren.

2. Wählen Sie ein Shampoo für trockenes Haar

Trockenhaarshampoos enthalten normalerweise feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe.Wenn du trockenes Haar hast, solltest du unbedingt ein Shampoo verwenden, das speziell für trockenes Haar für Männer entwickelt wurde. Im Allgemeinen enthalten Shampoos für trockenes Haar Substanzen, die das Haar mit Feuchtigkeit versorgen können, wie Dimethicone und Cyclomethicone. Nicht nur das, die Verwendung von Shampoo für trockenes Haar spielt auch eine Rolle, um die Haarkutikula zu halten, um die natürlichen Öle einzuschließen, damit sie feucht bleiben.

3. Verwenden Sie eine Haarspülung

Neben Shampoo ist die nächste Möglichkeit, trockenes Haar für Männer zu behandeln, die Verwendung einer Spülung. Ein führender Hairstylist weist darauf hin, dass Conditioner nicht nur für Frauen verwendet werden, sondern auch für trockenes Männerhaar. Der Grund dafür ist, dass Shampoo trockenes Haar verursachen kann, da es die natürlichen Öle und Nährstoffe des Haares erodiert. jetzt , die Verwendung von Conditioner wirkt wie eine Feuchtigkeitscreme, die darauf abzielt, die Kopfhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen, die Durchblutung zu erhöhen und sie gesund und glänzend zu halten. Darüber hinaus sind Männerhaare in der Regel kürzer und dünner. Daher ist die Verwendung von Haarspülungen sehr wichtig, um das Volumen der Haare eines Mannes wiederherzustellen. Der Conditioner wird auf die Haarspitzen und den Haarschaft aufgetragen, der normalerweise anfälliger für Trockenheit ist. 20-30 Minuten einwirken lassen, nicht sofort ausspülen, damit der Inhalt der Spülung gut von den Haarsträhnen aufgenommen werden kann. Versuchen Sie, nicht zu viel Haarspülung auf die Kopfhaut aufzutragen. Denn dies kann die Kopfhaut tatsächlich fettig machen.

4. Mit kaltem Wasser waschen

Spülen Sie Ihr Haar nach der Verwendung von Shampoo und Haarspülung mit kaltem Wasser aus, um die Strähnen zu reparieren, damit sie nicht austrocknen und Ihre Kopfhaut erfrischen. Das Waschen deiner Haare mit kaltem Wasser kann deine Haare auch feuchter machen und schneller wachsen.

5. Haare sanft trocknen

Trocknen Sie Ihr Haar nach dem Waschen, indem Sie Ihren Kopf abklopfen und an der Luft trocknen lassen. Vermeiden Sie es, einen Haartrockner zu oft zu verwenden, da die heißen Temperaturen das Haar und die Kopfhaut anfälliger für Trockenheit machen können. Verwenden Sie kein Handtuch, um Ihr Haar zu reiben, wenn es schnell trocknen soll. Der Grund dafür ist, dass das Reiben von noch nassem Haar tatsächlich die Haarkutikula beschädigen kann.

6. Regelmäßiger Haarschnitt

Die nächste Möglichkeit, mit trockenem Haar für Männer umzugehen, besteht darin, regelmäßig Haare zu schneiden. Ein Haarschnitt ist eine großartige Möglichkeit, geschädigtes Haar loszuwerden, einschließlich trockener Männerhaare. Schneiden Sie Ihre Haare daher regelmäßig, um trockene und gespaltene Spitzen zu bekämpfen. Wenn Sie Ihr Haar länger wachsen lassen möchten, ist es eine gute Idee, Ihre Spitzen regelmäßig alle 6-8 Wochen zu trimmen, um trockene, raue und widerspenstige Haarpartien zu vermeiden und zu entfernen.

7. Beschränken Sie die Verwendung von Haarprodukten

Die übermäßige Verwendung von Haarprodukten wie Haargelen, Haarsprays, Farbstoffen, Pomaden und anderen Haarprodukten kann auch das Risiko für trockenes Haar bei Männern erhöhen. Dies kann natürlich Ihren Komfort und Ihr Aussehen beeinträchtigen. Schränken Sie daher die Verwendung von Haarprodukten beim Frisieren oder Kämmen so weit wie möglich ein. Wenn Sie dennoch Haarprodukte verwenden möchten, vermeiden Sie die Verwendung von harten Inhaltsstoffen für das Haar, z. B. solche, die Alkohol enthalten, einschließlich Isopropylalkohol, Propanol, Propylalkohol.

8. Verwenden Sie Haarvitamine

Der Umgang mit trockenem Haar erfordert auch Vitamine, um es gesünder und stärker zu machen. Die Verwendung von Haarvitaminen kann dazu beitragen, dass Ihr trockenes Haar gepflegter aussieht. Es gibt eine Vielzahl von Haar-Vitamin-Produkten zur Auswahl, aber stellen Sie sicher, dass Sie ein Vitamin speziell für trockenes Haar verwenden.

9. Verwenden Sie ätherische Öle

Sie können Olivenöl auf die Kopfhaut und das Haar auftragen. Eine andere Möglichkeit, trockenes Haar auf natürliche Weise zu behandeln, besteht darin, ätherische Öle zu verwenden. Sie können mit verschiedenen Arten von ätherischen Ölen shampoonieren, die reich an Vitamin E und antioxidativen Molekülen sind. Diese Art von Öl kann helfen, die äußere Haarschicht mit Feuchtigkeit zu versiegeln und dadurch geschädigtes Haar zu reparieren. Einige Arten von Öl, die Sie verwenden können, nämlich Olivenöl, Jojobaöl, Maisöl und Kokosöl. Sie können Ihr Haar mit warmem (nicht heißem) Öl waschen, Ihre Kopfhaut sanft massieren und 30 Minuten lang in ein Handtuch wickeln. Zum Schluss spülen Sie Ihr Haar mit Wasser und Shampoo aus, bis es sauber ist.

10. Trage einen Hut

Die nächste Möglichkeit, mit trockenem Haar für Männer umzugehen, besteht darin, die Sonneneinstrahlung bei Outdoor-Aktivitäten mit einem Hut zu begrenzen. UV-Strahlen können Ihr Haar schädigen und es trocken und stumpf aussehen lassen. Sie können auch Aloe Vera auftragen, um Haarschäden, einschließlich trockenem Haar, durch UV-Strahlung zu lindern.

11. Achten Sie auf die Nahrungsaufnahme

Nährstoffe aus der Nahrung erwiesen sich als eine Möglichkeit, mit trockenem Haar umzugehen, was nicht weniger wichtig ist. Nährstoffe für die Haarpflege können aus verschiedenen Vitaminen und Proteinen stammen. Einige Vitamine und Mineralstoffe, die für gesundes Haar eine Rolle spielen, sind Vitamin A, Vitamin C, Biotin (Vitamin H) und Eisen. Darüber hinaus können tierische Proteinquellen das Haar vor dem Ausfallen bewahren und es aufgrund des Peptid- und Omega-3-Gehalts glänzend machen. Tierische Proteinquellen können aus Austern, Lachs, Makrele, Thunfisch und Sardinen stammen. [[Ähnliche Artikel]] Sie können die oben genannten verschiedenen Möglichkeiten zum Umgang mit trockenem Haar für Männer anwenden, um gesundes, glattes, starkes und glänzendes Haar zu erhalten. Wenn das trockene Haar eines Mannes jedoch von anderen Symptomen einer Haarschädigung begleitet wird, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um die Ursache und die richtige Behandlung abzuklären. du kannst auch einen Arzt konsultieren über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ, um mehr über trockenes Männerhaar zu erfahren. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play .