Gesundheit

5 Arten von Beweglichkeitsübungen, um den Körper aktiv zu bewegen

Ein agiler Körper kann Sie aktiv und agil machen. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihr Job schnell viel Bewegung erfordert, wie Tänzer, Transporter, Eventorganisatoren, Fußballspieler und andere. Wenn es keine Agilität gibt, wird das, was Sie tun, langsam sein. Aber keine Sorge, denn Agilität kann trainiert werden. Auch wenn es keine leichte Sache ist, aber regelmäßiges Agility-Training kann Ihnen dabei helfen. Wenn diese Übung richtig ausgeführt wird, kann sie 600-800 kcal/Stunde Kalorien verbrennen

Arten des Agility-Trainings

Beweglichkeitstraining kann Ihnen helfen, Ihre Bewegungen besser zu kontrollieren und die Richtung schnell und effizient zu ändern, ohne das Gleichgewicht oder die Geschwindigkeit zu verlieren. Darüber hinaus kann diese Übung auch die körperliche Fitness verbessern. Zu den möglichen Beweglichkeitsübungen gehören:

1. Zickzack springen

Bevor Sie diese Übung machen, sollten Sie eine Leine wie eine Leiter aus Klebeband vorbereiten. Lassen Sie zwischen den Stufen einen Abstand von ca. 30-60 cm, damit Ihre Füße leicht ein- und aussteigen können. Wenn Sie fertig sind, stellen Sie sich in eine der Boxen am Ende der Treppe. Als nächstes beugen Sie die Knie leicht und springen Sie in die Kiste. Führen Sie Zickzack-Sprünge aus der Reihe und in die Leiterbox wiederholt schnell aus. Wenn Sie das andere Ende erreichen, wiederholen Sie die Bewegung. Diese Art der Bewegung kann dich beweglicher machen.

2. Zick-Zack-Lauf

Du musst dich vorbereiten Kegel (Kegel) zuerst, indem Sie sie in einer Reihe platzieren, um eine Linie zu bilden. Achten Sie darauf, dass der Abstand zwischen den Zapfen etwa 60 cm beträgt, damit sie nicht zu nah beieinander liegen. Laufen Sie dann im Zickzack durch die Kegel, um die Beweglichkeit zu üben. Wenn Sie das Ende erreicht haben, können Sie zurückkehren, indem Sie im Zickzack rückwärts laufen. Richtungsänderungen müssen schnell erfolgen.

3. Lauf schnell hin und her

Bevor Sie diese Bewegung ausführen, müssen Sie die Linie definieren Anfang und beenden Erste. Positionieren Sie sich dann so, dass Sie mit einer geraden Sicht nach vorne laufbereit sind. Als nächstes machen Sie Sprint oder schnell zur Linie laufen beenden . Wenn du die Linie erreichst beenden , halte plötzlich an und renne schnell rückwärts, bis es auf die Linie stößt Anfang . Halten Sie das Tempo und machen Sie gute Kurven, damit die Agilität geschärft und die Ausdauer erhöht wird.

4. Fang den Ball

Diese Beweglichkeitsübung wird mit einem kleinen Ball durchgeführt. Sie können den Ball an die Wand werfen. Der Ball springt und Sie sollten bereit sein, ihn zu fangen. Üben Sie, den Ball mit beiden Händen zu fangen, und verwenden Sie dann nur Ihre dominante Hand. Benutze schließlich deine nicht dominante Hand. Diese Übung beinhaltet die Koordination verschiedener Körperteile und ist daher sehr gut für die Beweglichkeit. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie das Fangen des Balls an einem sicheren Ort üben, da die Gefahr besteht, dass der Ball herunterfällt oder Personen in Ihrer Umgebung verletzt wird.

5. Triff die Ballons

Diese Übung wird mit zwei verschiedenfarbigen Ballons durchgeführt, zum Beispiel blau und gelb. Schlagen Sie beide Ballons in der gleichen Reihenfolge an, zB zuerst gelb, dann blau. Halten Sie den Ballon über Wasser und berühren Sie nicht den Boden. Um es schwieriger zu machen, können Sie es in einer Position tun Kniebeugen . Neben der Steigerung der Beweglichkeit macht diese Übung auch sehr viel Spaß und wird oft von Kindern gemacht. [[Ähnlicher Artikel]]

Gesunde NotizQ

Es ist zwar keine leichte Sache, aber versuche diese Beweglichkeitsübungen regelmäßig zu machen, damit du agiler und agiler wirst. Sie können dies zu Hause oder in einer Übungsklasse mit einem ausgebildeten Lehrer tun. Stellen Sie sicher, dass Sie sich vor und nach dem Training aufwärmen und abkühlen. Lassen Sie keine Verletzungen zu, die Ihre täglichen Aktivitäten beeinträchtigen können. Trinken Sie außerdem während der Trainingseinheiten ausreichend, um eine Dehydrierung zu vermeiden.