Gesundheit

Die Vorteile von Elefantenrüsselblättern, die der Aufmerksamkeit vieler Menschen entgehen

Es wird angenommen, dass viele Arten von Kräuterpflanzen ein Gegenmittel gegen Schlangenbisse sind, von denen eine Elefantenrüsselblätter sind. Sind die Vorteile dieses einen Elefantenrüsselblattes tatsächlich in der medizinischen Welt anerkannt? Elefantenrüsselblatt (Clinacanthus nutans) ist ein Strauch, der zur Familie der Acanthaceae gehört. Die Form der Blätter ist elliptisch und oval mit einer Länge von 2,5-13 cm und einer Breite von 0,5-1,5 cm. Pflanzen aus der Familie der Acanthaceae sind für ihre gesundheitlichen Vorteile bekannt, und Elefantenrüsselblätter sind keine Ausnahme. Seine gesundheitlichen Vorteile stehen im Zusammenhang mit dem enthaltenen sekundären Pflanzenstoff wie Flavonoide, Triterpenoide und Sterole.

Verschiedene Vorteile von Elefantenrüsselblättern für die Gesundheit

Verschiedene Studien zeigen, dass die Vorteile von Elefantenrüsselblättern für die Gesundheit erstaunlich sind. Diese Pflanze ist nicht einmal ein Fremdkörper in verschiedenen Methoden der traditionellen Medizin, denn Elefantenrüsselblätter haben nachweislich entzündungshemmende, antivirale, antioxidative, antidiabetische und antitoxische Eigenschaften. Hier sind einige der Vorteile von Elefantenrüsselblättern für Ihre Gesundheit:
  • Herpes behandeln

Viele Studien haben die Vorteile von Elefantenrüsselblättern zur Behandlung von Herpes nachgewiesen. Dieser Blattextrakt beschleunigt nachweislich die Heilung bei Menschen, die mit Herpes infiziert sind, entweder aufgrund des Herpes-Simplex-Virus (HSV) oder des Varicella-Zoster-Virus (VZV). Die Ergebnisse der Studie ergaben, dass Herpespatienten, die Elefantenrüsselblattextrakt erhielten, sich innerhalb von 7 Tagen erholen konnten. Unterdessen erholten sich Herpespatienten, die nur ein Placebo erhielten, nach 14-tägiger Exposition gegenüber demselben Virus. Es wird sogar behauptet, dass Elefantenrüsselblatt-Extrakt die gleichen heilenden Eigenschaften wie Aciclovir hat, das häufig Herpespatienten verschrieben wird. Der Vorteil ist, dass dieser Pflanzenextrakt weniger Nebenwirkungen hat als der Einsatz von synthetischen Drogen. Aber denken Sie daran, dass dieses Blatt nur hilft, die Symptome zu heilen, aber das Virus im Körper nicht beseitigt. Darüber hinaus das HSV-Virus, bei dem sich dieses Virus immer im Körper des Erkrankten befindet und erscheint, wenn das Immunsystem nachlässt.
  • Gift neutralisieren

Die Vorteile dieses einen Elefantenrüsselblattes liegen nicht darin, dass es die Ausbreitung von Giftstoffen in die Nerven blockieren kann. Der Inhalt dieses Blattes ist in der Lage, die Wirkung von Giftstoffen zu blockieren, die oft die Zellstruktur in Ihrem Körper schädigen. Kein Wunder, dass Elefantenrüsselblattextrakt oft als Erste Hilfe verwendet wird, wenn jemand von einer Schlange gebissen wird. Diese Blätter können auch als traditionelle Medizin verwendet werden, wenn Sie von einem Skorpion gebissen oder von einer Biene gestochen werden. Dieser Vorteil bedarf jedoch noch weiterer Forschung. Der Grund dafür ist, dass nicht alle Schlangen das gleiche Gift haben, sodass es nicht für alle Schlangenarten geeignet ist.
  • Antiphlogistikum

Alle Teile der Elefantenrüsselpflanze können verarbeitet werden, um im Körper auftretende Entzündungen zu lindern. Es wird auch angenommen, dass diese Pflanze krebshemmende Eigenschaften hat, so dass sie das Potenzial hat, Krebs zu verhindern und zu behandeln.
  • Verdauungsprobleme überwinden

Das abgekochte Wasser der Elefantenrüsselblätter soll Verdauungsprobleme wie Magenschmerzen lindern. In Indonesien wird diese Blattabkochung häufig zur Linderung von Ruhr und alternativen Behandlungen für Diabetiker verwendet. In China wird diese Pflanze normalerweise zu traditioneller Medizin verarbeitet, von der angenommen wird, dass sie verschiedene Gesundheitsprobleme lindert. Angefangen von Fiebersenkung, Normalisierung des Menstruationszyklus, Überwindung von Anämie, Gelbsucht, bis hin zur Behandlung von Frakturen.
  • Dengue-Fieber vorbeugen

Es wird angenommen, dass Elefantenrüsselblätter enthaltenethanolischer Extraktdie Dengue-Fieber vorbeugen können. [[Ähnlicher Artikel]]

Wie man Elefantenrüsselblätter verarbeitet

Obwohl in Indonesien weniger beliebt, wurden Elefantenrüsselblätter in anderen asiatischen Ländern wie Malaysia häufig zu Kräutertees verarbeitet. Die Blätter des Elefantenrüssels werden zusammen mit kochendem Wasser gekocht und dann getrunken, wie Sie Tee im Allgemeinen trinken würden. Das abgekochte Wasser der Elefantenrüsselblätter kann auch mit anderen Zutaten gemischt werden, damit es noch köstlicher schmeckt. Das gleiche Wasser kann auch als Mischung in Apfelsaft, Grüntee oder Zuckerrohrsaft verwendet und als Erfrischungsgetränk konsumiert werden. In Thailand werden Elefantenrüsselblätter gemahlen und dann direkt auf die Haut aufgetragen, um verschiedene Hautkrankheiten zu behandeln. Zu den in Frage kommenden Krankheiten zählen Hitzestachel, Schlangen- oder Insektenstiche, bis hin zu Symptomen von Herpes und Varizellenläsionen. Wenn Sie es essen möchten, verwenden Sie nicht nur dieses Blatt, da es bei denen, die nicht zum Inhalt passen, Allergien auslösen kann. Es ist besser, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie dieses Blatt verzehren, um seine Sicherheit für Sie zu gewährleisten.