Gesundheit

Diese Ursachen und wie man Dehnungsstreifen bei Teenagern überwindet!

Dehnungsstreifen ist Narbengewebe, das entsteht, wenn sich die Haut schnell dehnt oder schrumpft. Diese Hautveränderungen können dazu führen, dass Kollagen und Elastin abgebaut werden, was Entzündungen auslösen kann Dehnungsstreifen. Abgesehen von Schwangeren, Dehnungsstreifen kann auch bei Jugendlichen auftreten. Hier sind die verschiedenen Ursachen und wie man sie loswird Dehnungsstreifen bei Teenagern können Sie tun.

Grund Dehnungsstreifen bei Teenagern

Es ist wichtig, dass die Jugend versteht, dass die Entstehung von Dehnungsstreifen ist eine gängige Sache. Tatsächlich zeigte eine Studie, dass etwa 40 Prozent der Jungen (insbesondere diejenigen, die Sport treiben) und 70 Prozent der Mädchen, die an dieser Studie teilnahmen, Erfahrungen mit Dehnungsstreifen. Eine der Ursachen Dehnungsstreifen im Jugendalter ist die Phase der Pubertät. In dieser Phase gibt es hormonelle Veränderungen, die dazu führen können, dass der Körper eines Teenagers schnell wächst. Dieses beschleunigte Wachstum des Körpers kann schließlich das Auftreten von Dehnungsstreifen auf ihrer Haut. Jugendliche haben normalerweise Dehnungsstreifen an folgenden Körperteilen:
  • Hüfte
  • Hintern
  • Schenkel
  • Brust
  • Magen
  • Unterer und oberer Rücken (einschließlich Schultern)
  • Oberarm
  • Knie und Füße.
Nicht nur das, auch plötzlich und schnell auftretende Gewichtsveränderungen können eine Ursache sein Dehnungsstreifen bei Jugendlichen. Jugendliche, die oft schwere Gewichte heben Fitnessstudio auch gefährdet zu haben Dehnungsstreifen. Denn körperliche Aktivität kann dazu führen, dass der Körper schnell seine Form ändert, sodass er auslösen kann Dehnungsstreifen. Mehrere Erkrankungen wie Fettleibigkeit, Cushing-Syndrom und Marfan-Syndrom sind ebenfalls mögliche Ursachen Dehnungsstreifen bei Jugendlichen.

Wie zu entfernen Dehnungsstreifen bei Teenagern natürlich

Du musst dir keine Sorgen machen, besonders wenn du nicht an dich selbst glaubst Dehnungsstreifen in verschiedenen Körperteilen erscheinen. Denn dieser Zustand gilt als normaler Bestandteil der Pubertät. Darüber hinaus gibt es verschiedene Möglichkeiten der Beseitigung Dehnungsstreifen bei Jugendlichen kann das natürlich ausprobiert werden, einschließlich:

1. Vitamin A

Vitamin A oder Retinoide sollen die Haut glatter und jünger machen. Kein Wunder, dass dieses Vitamin einer der Hauptbestandteile vieler Kosmetikprodukte auf dem Markt ist. Versuchen Sie, eine Vielzahl von Nahrungsmitteln zu essen, die Vitamin A enthalten, wie Karotten und Süßkartoffeln, um den Spiegel dieses Vitamins im Körper zu erhöhen. Eine Studie beweist, dass Retinoide angeblich lindern Dehnungsstreifen auf der Haut. Allerdings sind weitere Studien erforderlich, um die Wirksamkeit von Vitamin A als Naturheilmittel zu belegen Dehnungsstreifen.

2. Zucker

Manche Leute glauben, dass Zucker verwendet werden kann, um sie loszuwerden Dehnungsstreifen weiß bei Teenagern natürlich. Zucker gilt auch als naturheilkundliche Mikrodermabrasionsmethode. Laut Healthline ist die von einem Dermatologen durchgeführte Mikrodermabrasion eine der wenigen Methoden, bei denen klinisch erwiesen ist, dass sie verblassen können Dehnungsstreifen. Um es auszuprobieren, sind hier die Schritte, die Sie ausprobieren können:
  • Mischen Sie eine Tasse Zucker mit 1/4 Tasse einer weichmachenden Verbindung wie Mandelöl oder Kokosöl
  • Zitronensaft hinzufügen
  • Reiben Sie die Mischung in die Dehnungsstreifen
  • Wiederholen Sie dies mehrmals pro Woche unter der Dusche und achten Sie darauf, es 8-10 Minuten lang zu schrubben.

3. Aloe Vera

Aloe Vera ist eine Pflanze, die oft als natürliches Heilmittel zur Behandlung verschiedener Hautprobleme verwendet wird. Es wird angenommen, dass diese Pflanze auch in der Lage ist, zu behandeln Dehnungsstreifen wegen seiner Eigenschaften, Wunden zu heilen und die Haut glatter zu machen. Trotzdem konnten nicht viele Studien die Wirksamkeit von Aloe Vera als Mittel gegen Akne belegen Dehnungsstreifen bei Jugendlichen natürlich. Um es auszuprobieren, können Sie Aloe Vera Gel direkt auf die Haut auftragen Dehnungsstreifen jeden Tag nach dem Baden.

4. Kokosöl

Kokosöl soll auch behandeln Dehnungsstreifen aufgrund seiner Eigenschaften, die als wirksam bei der Beschleunigung des Heilungsprozesses von Wunden auf der Haut angesehen werden. Dafür spricht auch eine Studie an Versuchstieren, die ergab, dass Kokosöl den Heilungsprozess von Wunden auf der Haut beschleunigen kann. Tragen Sie Kokosöl auf die Dehnungsstreifen glaubte, die rötliche Farbe verblassen zu können. Verwenden Sie es jedoch niemals, wenn Sie gegen dieses Öl allergisch sind. Die verschiedenen oben genannten Methoden sollten nicht als Hauptbehandlung verwendet werden Schwangerschaftsstreifen. Sie sollten zuerst einen Arzt konsultieren, bevor Sie es versuchen, um die richtige Richtung zu erhalten. Dehnungsstreifen sind auch nicht immer unvermeidlich. Durch einen gesunden Lebensstil können Sie jedoch das Risiko verringern, dieses Hautproblem zu entwickeln. Versuchen Sie, mehr Wasser zu trinken, nahrhafte Lebensmittel zu sich zu nehmen und regelmäßig Sport zu treiben. Diese drei Gewohnheiten können Ihr Gewicht halten und Ihren Körper nähren, damit Dehnungsstreifen kann verhindert werden. [[verwandte Artikel]] Wenn Sie Fragen zur Gesundheit von Jugendlichen haben, zögern Sie nicht, einen Arzt über die kostenlose Familiengesundheits-App SehatQ zu fragen. Laden Sie es jetzt im App Store oder bei Google Play herunter.