Gesundheit

Ursachen von Impotenz in jungen Jahren und wie man sie überwindet

Impotenz oder erektile Dysfunktion sind gleichbedeutend mit Problemen, die mit dem Alter auftreten. Wie jedoch die in veröffentlichte Studie zeigt, Zeitschrift für Sexualmedizin, die Zahl der Männer unter 40 Jahren, die an Impotenz leiden, nimmt weiter zu. Nicht nur Gesundheitszustand, Lebensstil und psychische Faktoren können die Ursache für Impotenz in jungen Jahren sein, auf die es zu achten gilt.

Ursachen von Impotenz in jungen Jahren

Die Merkmale der frühen Impotenz sind im Grunde die gleichen wie die der erektilen Dysfunktion im Allgemeinen, nämlich:
  • Peniserektion ist schwierig
  • Penis kann keine maximale Erektion bekommen
  • Kann beim Sex keine Erektion aufrechterhalten
  • Vermindertes sexuelles Verlangen
Bei fortgeschritteneren Erkrankungen können vorzeitige Impotenz-Symptome auch von Ejakulationsproblemen begleitet werden, wie vorzeitiger Ejakulation, retrograder Ejakulation oder Anorgasmie (nicht in der Lage, einen Orgasmus zu erreichen). [[verwandte Artikel]] Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Sie in jungen Jahren an Impotenz leiden können, sei es aufgrund bestimmter gesundheitlicher Probleme oder psychischer Probleme. Tatsächlich kann dieser Zustand in einigen Fällen ein Zeichen für einen ernsthaften Gesundheitszustand sein.

1. Gesundheitszustände, die die Durchblutung beeinträchtigen

Gesundheitszustände können die Erektionsfähigkeit eines Mannes beeinträchtigen. Durchblutungsstörungen sind einer der Gründe für Impotenz in jungen Jahren. Der Grund dafür ist, dass eine gute Durchblutung erforderlich ist, damit sich Blut im Penis ansammeln und eine Erektion verursachen kann. Einige Erkrankungen wie Arteriosklerose oder verstopfte Arterien können eine erektile Dysfunktion auslösen. Hoher Blutdruck kann auch die Fähigkeit eines Mannes beeinträchtigen, eine Erektion aufrechtzuerhalten. Neben Durchblutungsstörungen sind auch Störungen des Gehirns und der Nerven, die die Erektion des Penis regulieren, die Ursache für Impotenz in jungen Jahren. Bei einer durch körperliche Faktoren verursachten erektilen Dysfunktion treten die Impotenzsymptome langsam auf. Eine verminderte Libido tritt auch nicht drastisch und plötzlich auf.

2. Psychische Probleme

Psychische Zustände wie Depressionen und Angststörungen können diesen Prozess stören und in jungen Jahren zu Impotenz beitragen. In diesem Fall kann Stress im Zusammenhang mit Familie, Beruf, Geld und anderen Lebensereignissen zu einer frühen Impotenz führen. Bei jungen Erektionsstörungen, die durch psychologische Faktoren verursacht werden, treten die Merkmale einer verminderten Libido normalerweise drastisch und plötzlich auf.

3. Ungesunder Lebensstil

Ursachen für Impotenz in jungen Jahren können auch durch ungesunde Lebensgewohnheiten auftreten, die normalerweise jeden Tag durchgeführt werden. Einige von ihnen sind durch häufigen Alkoholkonsum, den Konsum illegaler Drogen und das Rauchen. Häufiger Alkoholkonsum kann tatsächlich Nervenimpulse blockieren und verhindern, dass sie zu einem Kommunikationsweg zwischen Gehirn und Körper werden. Dies wirkt sich auch auf das Nervensystem während einer Erektion aus. Die Abhängigkeit von illegalen Drogen kann auch zu Impotenz führen, da sie den Blutfluss verengt und die Blutzirkulation um den Penis einschränkt. Schließlich kann das Rauchen auch Impotenz verursachen, da sich das Nikotin in Zigaretten tatsächlich im Körper absetzen kann. Diese Ablagerung wird zu einem Haufen, der, wenn er übermäßig ist, dazu führen kann, dass der Blutfluss nicht glatt ist und eine Erektion erschwert wird. [[Ähnlicher Artikel]]

Wie man Impotenz richtig behandelt

Nachdem Sie in jungen Jahren die Ursache der Impotenz kennen, wird von Ihnen erwartet, dass Sie in der Lage sind, eine Impotenztherapie zu finden, die zu Ihrem Zustand passt. Hier sind einige Möglichkeiten zur Behandlung von Impotenz, die Sie ausprobieren können:

1. Lebe einen gesunden Lebensstil

Die Änderung eines gesünderen Lebensstils kann die früheste Impotenztherapie sein, die durchgeführt werden kann. Nicht nur die Überwindung der Impotenz, dieser Schritt wird in Zukunft auch für Ihre Gesundheit nützlich sein. Es wird empfohlen, regelmäßig Sport zu treiben, herzgesunde Lebensmittel zu sich zu nehmen, mit dem Rauchen aufzuhören und den Alkoholkonsum zu begrenzen. Wenn die frühe Impotenz mit persönlichen Problemen zusammenhängt, wie z. B. Problemen in der Beziehung zu Ihrem Partner, können Sie auch eine Beratung zur Lösung dieser Probleme versuchen.

2. Bauen Sie eine gute Beziehung zu Ihrem Partner auf

Der Zustand der Impotenz macht Männer oft weniger zuversichtlich und depressiv. Dies ist sicherlich sehr riskant, um Impotenz zu verschlimmern. Dafür ist die Kommunikation mit Ihrem Partner sehr wichtig, um zu teilen, was Sie denken und fühlen. Auf diese Weise reduzieren Sie zumindest den Druck im Inneren, indem Sie ihn Ihrer Frau offenbaren. Vermeiden Sie auch, zu viel über Karriere und Arbeit nachzudenken.

3. Behandlung und Operation

Wenn die Ursache für Impotenz in jungen Jahren ein ernsthaftes Gesundheitsproblem ist, können Sie einen Arzt aufsuchen, um die richtige und schnelle Behandlung zu erhalten. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie Medikamente bekommen oder sogar operiert werden. Bei Impotenz aufgrund von Bluthochdruck (Hypertonie) wird der Arzt Maßnahmen ergreifen, um den Bluthochdruck zu überwinden. Ärzte werden im Allgemeinen Medikamente verabreichen, um den Blutfluss zum Penis zu erhöhen, damit es einem Mann helfen kann, eine Erektion zu erreichen. Der Arzt kann die von Ihnen eingenommenen Arzneimittel auch ändern, wenn infolge der Einnahme bestimmter Arzneimittel Impotenz auftritt.

4. Bleiben Sie optimistisch

Impotenz kann ein heikles Thema sein, besonders im Kreis eines jungen Mannes. Verzweifeln Sie jedoch nicht und denken Sie daran, dass es viele andere Männer gibt, die dasselbe erlebt haben und dies ein Zustand ist, der geheilt werden kann. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Fälle von Impotenz in jungen Jahren nehmen von Zeit zu Zeit weiter zu. Aus diesem Grund müssen Sie mehr über die Ursachen dieses Zustands erfahren. Zögern Sie nicht, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie Anzeichen einer frühen Impotenz feststellen. Je früher der Zustand der Impotenz bekannt ist, desto früher kann die Behandlung erfolgen. Haben Sie weitere Fragen zu den Ursachen von Impotenz in jungen Jahren und wie Sie ihr vorbeugen können? Du kannstdirekt beim besten Arzt fragenin der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unterApp-Store und Google-Play.