Gesundheit

8 gesundheitliche Vorteile von Pfirsichen

Die Vorteile von Pfirsichen ergeben sich aus einer Vielzahl nützlicher Nährstoffe. Pfirsiche sind besser unter dem Namen Frucht bekannt Pfirsich . Diese Frucht hat eine Form und Farbe, die einem Apfel oder einer Aprikose ähnelt. Bevor wir mehr über die Vorteile von Pfirsichen diskutieren, lassen Sie uns zuerst den Inhalt von Pfirsichen kennen.

Nährstoffgehalt von Pfirsichen

Pfirsich hat einen lateinischen Namen Prunus persica . Diese Frucht ist goldorange mit gelbem Fruchtfleisch, in dem sich Samen befinden. Pfirsiche haben einen süßen Geschmack, der köstlich zu essen ist. Pfirsiche sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Pflanzenstoffen, die gut für den Körper sind. Dies ist, was die Vorteile von Pfirsichen bietet. Die Nährstoffe, die in einem mittelgroßen Pfirsich oder etwa 150 Gramm enthalten sind, nämlich:
  • 58 Kalorien
  • 14 Gramm Kohlenhydrate
  • Weniger als 1 Gramm Fett
  • 1 Gramm Protein
  • 2 Gramm Ballaststoffe
  • 10% des Tageswertes an Vitamin A
  • 17% des Tageswertes an Vitamin C
  • 5% des Tageswertes an Vitamin E
  • 5% des Tageswertes an Vitamin K
  • 8% des Tageswertes von Kalium
  • 6% des Tageswertes von Niacin
  • 5% des Tageswertes von Mangan
  • 5% des Tageswertes von Kupfer.
Pfirsiche enthalten auch geringe Mengen an Phosphor, Eisen, Magnesium und einigen Vitaminen der B. Darüber hinaus haben Pfirsiche starke Antioxidantien, die gut für den Körperschutz sind. Bei einer Vielzahl von Nährstoffen ist es kein Wunder, dass Pfirsiche für die Gesundheit von Vorteil sind.

Gesundheitliche Vorteile von Pfirsichen

Je frischer der Pfirsich, desto höher ist der Gehalt an einem seiner Nährstoffe, nämlich Antioxidantien. Dies ist sicherlich sehr gut, um den Körper vor oxidativen Schäden zu schützen. Hier sind die gesundheitlichen Vorteile von Pfirsichen:

1. Immunität aufrechterhalten

Vorteile von Pfirsichen tragen zum Erhalt der Immunität bei Nicht nur in Nüssen und Samen enthalten Pfirsiche auch Vitamin E. Das in Pfirsichen enthaltene Vitamin ist ein wichtiges Antioxidans für die Körperzellen. Diese Vitamine sind auch nützlich, um dem Immunsystem zu helfen, gesund zu bleiben und die Blutgefäße zu erweitern, damit das Blut im Inneren nicht gerinnt.

2. Fördert die Wundheilung

Die Vorteile von Pfirsichen sind die Beschleunigung der Wundheilung. Pfirsiche sind reich an Vitamin C, das zur Wundheilung und Stärkung des Immunsystems beitragen kann. Darüber hinaus kann der Inhalt dieses Pfirsichs auch freie Radikale bekämpfen, die Körperzellen schädigen können. Dies kann dazu beitragen, das Risiko, an chronischen Krankheiten wie Schlaganfall, Diabetes, Herzerkrankungen und mehr zu erkranken, zu senken.

3. Verbesserung der Sehkraft

Pfirsiche sind reich an Beta-Carotin, das gut für die Augengesundheit ist.Ein Antioxidans namens Beta-Carotin verleiht Pfirsichen eine goldorange Farbe. Wenn Sie Pfirsiche essen, wandelt Ihr Körper Beta-Carotin in Vitamin A um. Dieses Vitamin ist sehr gut für die Erhaltung der Augengesundheit und die Verbesserung Ihrer Sehkraft.

4. Schützt die Haut

Die Vorteile von Pfirsichen bieten Schutz, der zur Gesunderhaltung der Haut beitragen kann. Eine Reagenzglasstudie zeigte, dass Verbindungen in Pfirsichen die Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit zu speichern, verbessern können. Darüber hinaus haben Reagenzglas- und Tierstudien, die in der Zeitschrift Mutation Research veröffentlicht wurden, auch gezeigt, dass Extrakte aus Pfirsichblüten oder -fleisch, die auf die Haut aufgetragen werden, dazu beitragen können, UV-Schäden zu vermeiden. Leider sind mehr Humanstudien erforderlich.

5. Reibungslose Verdauung

Der Inhalt von Pfirsichen ist reich an Ballaststoffen, um das Verdauungssystem zu erhalten Der nächste Vorteil von Pfirsichen besteht darin, den Darmprozess zu unterstützen, um ihn glatt zu halten. Pfirsiche enthalten Ballaststoffe. Dieser Inhalt kann helfen, die Verdauung zu erleichtern und das Risiko von Darmerkrankungen zu verringern. Der Gehalt an löslichen Ballaststoffen kann dazu beitragen, Nahrung durch den Dickdarm zu transportieren, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Verstopfung verringert wird. In der Zwischenzeit können unlösliche Ballaststoffe Nahrung für gute Bakterien liefern, sodass sie Entzündungen und Verdauungsstörungen wie Morbus Crohn und Diabetes reduzieren können Reizdarmsyndrom (RDS) .

6. Hilft beim Abnehmen

Ein weiterer Vorteil von Pfirsichen, die aus Ballaststoffen stammen, ist, dass Sie sich schnell satt fühlen. Dadurch dauert es länger, bis du wieder Hunger verspürst. Auf dieser Grundlage sind Ballaststoffe gut für diejenigen unter Ihnen, die abnehmen möchten. Außerdem enthalten Pfirsiche nur wenige Kalorien und enthalten kein gesättigtes Fett, Natrium und Cholesterin.

7. Verbessert die Herzgesundheit

Die Vorteile von Pfirsichen tragen zur Erhaltung der Herzgesundheit bei Es wird angenommen, dass die Vorteile von Pfirsichen Risikofaktoren für Herzerkrankungen wie Bluthochdruck und Cholesterin reduzieren. Reagenzglasstudien zeigen, dass diese Frucht an Gallensäuren binden kann, die helfen können, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken. Inzwischen hat eine Tierstudie auch ergeben, dass Pfirsiche den Spiegel von schlechtem Cholesterin, Blutdruck und Triglyceriden senken können. Es bedarf jedoch weiterer Forschung, um eine positive Wirkung auf den Menschen zu finden.

8. Reduziert potenziell das Krebsrisiko

Pfirsiche enthalten Pflanzenstoffe, die vor verschiedenen Krebsarten wie Brustkrebs schützen können. Pfirsichhaut und -fleisch sind reich an Carotinoiden und Kaffeesäure als Antioxidantien mit krebshemmenden Eigenschaften. In einer Reagenzglasstudie enthalten Pfirsiche, die als Antioxidantien wirken, Polyphenole. Nun, es wurde festgestellt, dass die Polyphenole in Pfirsichen das Wachstum und die Ausbreitung von Krebszellen reduzieren.

Notizen von SehatQ

Die Vorteile von Pfirsichen sind nachweislich gut für die Aufrechterhaltung eines gesunden Körpers und die Verringerung des Risikos gefährlicher Krankheiten. Pfirsiche können direkt verzehrt oder vorverarbeitet werden, z. B. zur Herstellung von Säften, Salaten, Fruchtsuppen, Puddings, Smoothies , Kuchen und mehr. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu viel Zucker hinzuzufügen, um das Diabetesrisiko nicht zu erhöhen. Wählen Sie außerdem Pfirsiche, die zum Verzehr reif sind, um sie köstlicher und nahrhafter zu machen. Reife Pfirsiche fühlen sich weich an, wenn sie mit dem Finger gedrückt werden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Zustand gesund ist und Sie keine Allergie gegen diese Frucht haben, bevor Sie sie verzehren. Wenn Sie nach dem Verzehr von Pfirsichen ungewöhnliche Symptome bemerken, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie mehr über Pfirsiche und die Vorteile des Verzehrs von Obst erfahren möchten, können Sie über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ auch kostenlos mit Ihrem Arzt chatten. Laden Sie die SehatQ-App jetzt im App Store oder bei Google Play herunter! [[Ähnlicher Artikel]]