Gesundheit

8 Tipps für den Erfolg, die diese erste Nacht für neue Paare tun muss

Die erste Nacht gilt seit langem als eine sehr wichtige Nacht für Paare, die gerade offiziell Ehemann und Ehefrau geworden sind. Auch die Geschichten über die erste Nacht variieren. Angefangen von lustig, liebenswert bis hin zu enttäuschend. Um diese Nacht noch unvergesslicher zu machen, gibt es einige Tipps für eine erfolgreiche erste Nacht, die Sie lernen können.

Tipps für den Erfolg der ersten Nacht

Die vielen Anforderungen und Spannungen in der ersten Nacht, machen die erste Nacht nicht selten zu Schwierigkeiten oder sogar zum Scheitern bei manchen Paaren. Damit das nicht passiert, gibt es hier Tipps für den First-Night-Erfolg, die man lernen kann.

1. Lassen Sie sich nicht von der Fantasie einschüchtern

Die Geschichte der ersten Nacht wird oft übertrieben. Vor allem, wenn Sie die Referenzen aus Filmen oder Romanen erhalten. Tatsächlich ist die Realität nicht so, wie Sie es sich vorstellen. Natürlich wird jedes Paar in der ersten Nacht seine eigene Lebensweise haben. Lassen Sie sich daher nicht von der ganzen Vorstellungskraft, die Sie über die erste Nacht gehört haben, einschüchtern und erschrecken, damit Sie sich minderwertig fühlen.

2. Es ist in Ordnung, die erste Nacht zu verschieben, bis die Bedingungen ideal sind

Das Aufschieben ehelicher Beziehungen in der ersten Nacht ist kein Tabu. Die Vorbereitung und Durchführung verschiedener Arrangements für die geplante Hochzeit kann Sie und Ihren Partner ermüden. Wenn ja, dann ist es in Ordnung, wenn Sie die erste Nacht verschieben müssen. Sie können die erste Nacht damit verbringen, sich auszuruhen. Da in der Regel auch Verwandte und Freunde rumhängen, ist nichts auszusetzen, wenn man auch erstmal mehr Zeit mit ihnen verbringen möchte.

3. Vergessen Sie nicht, Ihren Magen zu füllen

Tipps für den Erfolg in der nächsten ersten Nacht ist, Ihre Nahrungsaufnahme zu halten. Am Hochzeitstag gibt es so viele Aktivitäten und Dinge zu tun, dass es manchmal bis zum Abend dauern kann. Oft haben die Frischvermählten keine Zeit zum Essen. Lassen Sie Ihren Magen jedoch nicht die ganze Zeit leer sein. Nehmen Sie sich von Zeit zu Zeit Zeit, um Ihren Magen zu füllen. Dies muss getan werden, damit Sie und Ihr Partner an Ihrem Hochzeitstag und Ihrer ersten Nacht immer gesund sind.

4. Seien Sie ruhig

Tipps für den Erfolg in der nächsten ersten Nacht: Ruhe bewahren. In der ersten Nacht können Sie gemischte Gefühle haben, besonders angespannt und ängstlich. Bleiben Sie am besten ruhig, denn negative Gefühle machen die Dinge nicht besser, sie können es sogar erschweren. Sich unwohl zu fühlen ist normal. Nicht nur Sie, auch Ihr Partner. Ruhe bewahren und die Atmosphäre genießen, so wie sie ist, ist der beste Weg, um eine erfolgreiche erste Nacht zu verbringen. [[Ähnlicher Artikel]]

5. Kein Grund zur Sorge, wenn es nicht blutet

Die Annahme, dass die Braut in der ersten Nacht bluten muss, stimmt nicht immer. Tatsächlich können einige Frauen in der ersten Nacht bluten, andere jedoch nicht. Denn das Jungfernhäutchen ist sehr dünn und hätte vor der ersten Nacht gerissen sein können. Dieser Zustand kann durch verschiedene körperliche Aktivitäten oder anstrengende Sportarten verursacht werden, die Sie ausgeübt haben.

6. Trage ein sexy Nachthemd und gib Gleitmittel

Ein sexy und verführerisches Nachthemd ist das richtige Outfit für die erste Nacht. Alle Ehemänner lieben es, ihre Frauen im Bett sexy anziehen zu sehen. Dies wird auch dazu beitragen, Ihre Leidenschaft für Sie beide zu steigern. Darüber hinaus kann es sehr hilfreich sein, die erste Nacht mit Gleitmittel zu begleiten. Wenn Sie sich unbehaglich, verlegen oder ängstlich fühlen, bekommen Sie möglicherweise nicht genug Stimulation, um Ihre erste Nacht zu überstehen. Schmierflüssigkeit kann Ihnen und Ihrem Partner die ersten Erfahrungen erleichtern.

7. Keine Angst, wenn du keinen Orgasmus hast

Einen Orgasmus beim Geschlechtsverkehr zu bekommen ist keine leichte Sache. Tatsächlich spüren es auch viele erfahrenere Menschen nicht. Daher müssen Sie sich nicht allzu viele Sorgen machen, wenn Sie in der ersten Nacht keinen Spitzenorgasmus erleben. Es gibt viele Faktoren, die dazu führen können, dass Sie und Ihr Partner nicht in der Lage sind, es wie erwartet zu tun. Seien Sie geduldig, Sie haben viel Zeit, um mehr über die sexuellen Vorlieben des anderen zu erfahren.

8. Kein Grund, sich minderwertig zu fühlen, wenn etwas Peinliches passiert

Wenn Sie und Ihr Partner zum ersten Mal Sex haben, kann etwas Dummes oder etwas Peinliches passieren. Sie müssen sich jedoch nicht allzu viele Sorgen machen. Je mehr Sie sich darum sorgen, desto schwieriger wird es für Sie, es zu genießen. Also was auch immer passiert, lass es passieren. Das sind einige Tipps für eine erfolgreiche erste Nacht für Brautpaare. Denken Sie daran, dass keine erste Nacht vollkommen perfekt ist. Es ist also nur natürlich, dass Dinge schief gehen. Am wichtigsten ist, dass Sie und Ihr Partner die gemeinsame Zeit genießen können und ein unvergessliches Erlebnis haben, an das Sie sich erinnern werden. Wenn Sie Fragen zu gesundheitlichen Problemen haben, können Sie Ihren Arzt direkt über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ kostenlos fragen. Laden Sie die SehatQ-App jetzt im App Store oder bei Google Play herunter.