Gesundheit

19 Lebensmittel, die dich dünn machen und für eine Diät geeignet sind

Abnehmen ist keine einfache und schnelle Sache, von regelmäßigem Training bis hin zu gesunden, nahrhaften und kalorienarmen Lebensmitteln. Sie müssen auf jeden Fall Lebensmittel essen, die Sie dünn machen, damit Ihr Geschäft optimaler läuft. Gibt es wirklich Lebensmittel, die Sie dünn machen? Tatsächlich gibt es mehrere Arten von Lebensmitteln, die Sie konsumieren können, um das gewünschte Idealgewicht zu erreichen. [[Ähnlicher Artikel]]

Welche Lebensmittel machen dich dünn?

Abnehmen bedeutet nicht, dass Sie überhaupt nichts essen. Sie müssen tatsächlich weiter essen, indem Sie die Portion und die Art der konsumierten Lebensmittel beibehalten. Versuchen Sie, einige der folgenden Lebensmittel in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen:

1. Gemüse

Gemüse ist definitiv eine Art von Nahrung, die dich dünn macht. Von grünem Blattgemüse bis hin zu Blumenkohl und Brokkoli müssen Sie Gemüse mit geringem Kalorien- und Kohlenhydratgehalt und hohem Ballaststoffgehalt in Ihre Liste der gesunden Lebensmittel zur Gewichtsabnahme aufnehmen, die verzehrt werden müssen. Darüber hinaus werden Sie durch den Verzehr von Gemüse schneller satt, sodass die Kalorien, die in den Körper gelangen, reduziert werden können. Dies macht Gemüse zu einem der Lebensmittel, die zum Abnehmen geeignet sind.

2 Eier

Eier sind eine der Proteinquellen, die ein Lebensmittel sein können, das Sie dünn macht. Das Eiweiß in Eiern verhindert länger Hunger. Bei manchen Menschen hat jedoch ein übermäßiger Verzehr von Eiern das Potenzial, den Spiegel des schlechten LDL-Cholesterins zu erhöhen.

3. Huhn

Protein hilft den Stoffwechsel des Körpers anzukurbeln und hält länger satt. Hühnerfleisch ist eine der beliebtesten Proteinquellen zum Abnehmen. Wählen Sie jedoch magere, hautlose Teile des Hühnchens, wie z. B. Hähnchenbrust. Wählen Sie fettarmes Rindfleisch, wenn Sie eine Diät machen

4. Fettarmes Rindfleisch

Wer sagt, dass man während einer Diät kein Rindfleisch essen darf? Sie können immer noch Rindfleisch essen. Wählen Sie einfach frisches, unverarbeitetes Rindfleisch, z. B. Wurst, und suchen Sie nach fettarmen Teilen des Rindfleischs.

5. Thunfisch

Thunfisch kann ein Lebensmittel sein, das Sie dünn macht, da es kalorienarm und proteinreich ist. Thunfisch gehört auch zu den fettarmen Fischfleischsorten, daher ist er sicher, wenn er in großen Mengen verzehrt wird, aber dennoch nicht übermäßig.

6. Lachs

Neben Thunfisch ist Lachs ein weiteres Fischfleisch, das eine Proteinquelle und Lebensmittel sein kann, die Sie dünn machen. Lachs ist reich an gesunden Fetten und Omega-3-Fettsäuren, die gut für den Körper sind.

7. Sojabohnen

Wenn Sie sich vegetarisch oder vegan ernähren, können Sie Sojabohnen als Ersatz für das täglich benötigte Protein zu sich nehmen. Sojabohnen enthalten auch Kalzium, das gut für die Knochen ist.

8. Gekochte Kartoffeln

Bei einer Diät sind die meisten Menschen verwirrt über die Kohlenhydratquelle, die konsumiert werden sollte. Versuchen Sie, gekochte Kartoffeln zu essen. Gekochte Kartoffeln sind im Vergleich zu normalem weißem Reis faseriger.

9. Getreide

Neben Kartoffeln können Sie weiße Reiskohlenhydrate durch Vollkornprodukte ersetzen, wie z Andenhirse , Hafer , und so weiter, die reich an Ballaststoffen und nahrhafter sind. Sie können weißen Reis auch mit anderen Getreidesorten mischen, wie z Chiasamen um Kalorien aus weißem Reis zu reduzieren und Nährstoffe aus dem Gericht hinzuzufügen. Nüsse sind reich an Proteinen und Ballaststoffen

10. Nüsse

Sie dürfen Nüsse niemals in die Liste der Lebensmittel aufnehmen, die Sie dünn machen, aber Nüsse können nicht nur ein Snack sein, sondern können auch als gesunde Beilage mit hohem Protein- und Ballaststoffgehalt verwendet werden. Einige Bohnensorten, die probiert werden können, sind rote Bohnen, grüne Bohnen und so weiter.

11. Apfel

Äpfel sind eine der Früchte, die ein mageres Lebensmittel sein können, aber frische Äpfel eher als in Form von Saft konsumieren. Frische Äpfel enthalten mehr Ballaststoffe, die Sie satt machen können.

12. Avocado

Im Gegensatz zu den üblichen Früchten enthalten Avocados mehr gesunde Fette als Kohlenhydrate. Avocados können eine gute Quelle für gesunde Fette sein, die reich an Ballaststoffen und Wasser sind.

13. Joghurt

Joghurt ist eines der Lebensmittel, das Sie dünn macht, da es Probiotika enthält, die die Verdauung verbessern können. Wir empfehlen Ihnen, nicht fettarmen Joghurt zu sich zu nehmen, da fettarmer Joghurt in der Regel mehr Zucker enthält.

14. Kokosöl

Sie können Kokosöl zum Kochen verwenden, da Kokosöl Ihnen ein Sättigungsgefühl verleihen und den Kalorienverbrennungsprozess im Körper leicht erhöhen kann. Grapefruitkann dir helfen, dich satt zu fühlen

15. Grapefruit

Eine der beliebtesten Früchte, die als Lebensmittel angepriesen wird, das Sie dünn macht, ist Grapefruit . Grapefruit Es macht nicht nur satt, sondern kann auch die Insulinresistenz reduzieren, die Diabetes auslöst.

16. Chili

Für Chililiebhaber eine gute Nachricht für Sie, denn Chili kann ein Lebensmittel sein, das Sie dünn macht. Anstatt es einfach so zu konsumieren, können Sie es mit den Gerichten mischen, die Sie essen. Capsaicin in Chili kann die Fettverbrennung im Körper erhöhen. Iss jedoch nicht zu viel Chili, wenn dein Magen es nicht verträgt.

17. Apfelessig

Sie können Apfelessig zu Gerichten hinzufügen und Salat konsumiert, um Geschmack zu verleihen, den Blutzuckerspiegel zu senken und Sie satt zu machen.

18. Dunkle Schokolade

Ein weiterer gesunder Snack, den Sie zu Ihrer Liste der Lebensmittel hinzufügen können, die Sie dünn machen, ist dunkle Schokolade. Ein oder zwei kleine Quadrate dunkler Schokolade als Snack können Sie länger satt halten, während Sie auf Ihre Mahlzeit warten.

19. Hüttenkäse

Essen Sie gerne Käse? Keine Sorge, Sie können dieses Milchprodukt trotzdem essen, aber wählen Sie die Käsesorte Hüttenkäse proteinreich und fett- und kohlenhydratarm. Denken Sie immer daran, dass Abnehmen nicht nur das Essen von Lebensmitteln bedeutet, die Sie dünn machen, sondern auch die Portionierung, damit Sie keine täglichen Kalorien auslassen und einen regelmäßigen Trainingsplan erstellen.