Gesundheit

6 Möglichkeiten, altes Gerstenkorn natürlich zu behandeln

Als Krankheit, die durch häufiges Hinsehen von Badenden entsteht, kann ein Gerstenkorn durchaus lästig und peinlich sein. Glücklicherweise gibt es für Kinder und Erwachsene, die es erleben, verschiedene natürliche Möglichkeiten, ein Gerstenkorn zu behandeln, das ausprobiert werden kann. Eine Zutat, von der Sie vielleicht nicht glauben, dass sie ein Gerstenkorn behandeln kann, ist ein Teebeutel. Wie benutzt man? Sehen Sie sich die folgende Erklärung an.

Wie man ein Gerstenauge natürlich behandelt

Sie können Gegenstände verwenden, die Sie zu Hause haben, um ein Gerstenkorn zu behandeln. Hier ist wie.

1. Komprimieren Sie warmes Wasser

Einer der einfachen und effektiven Schritte zur Behandlung eines Gerstenkorns besteht darin, es mit warmem Wasser zu komprimieren. Die warme Temperatur kann helfen, den Eiter und das Öl aus dem Klumpen abzuleiten. Sie können ein weiches Tuch oder Handtuch mit warmem Wasser anfeuchten und das Gerstenkorn im Auge etwa 5-10 Minuten lang zusammendrücken. Mach es drei- bis viermal täglich. Denken Sie daran, versuchen Sie nicht, den Klumpen zu drücken oder zu platzen.

2. Komprimieren Sie den Teebeutel

Abgesehen von einem Handtuch gibt es ein ungewöhnliches Material, mit dem Sie ein Gerstenkorn komprimieren können: einen warmen Teebeutel. Schwarzer Tee gilt als wirksames Mittel zur Behandlung eines Gerstenkorns. Diese Teesorte kann helfen, Schwellungen zu reduzieren und hat antibakterielle Eigenschaften. Hier sind Schritte, die Sie unternehmen können, um ein Gerstenkorn mit einem Teebeutel zu komprimieren.
  • Wasser kochen bis es kocht.
  • Einen Teebeutel in ein Glas geben und mit kochendem Wasser übergießen.
  • Lassen Sie den Teebeutel etwa eine Minute ruhen.
  • Aus dem Glas nehmen und erneut stehen lassen, bis die Temperatur des Teebeutels nicht zu heiß ist, sondern nur warm, damit es sicher ist, Kompressen auf die Augen aufzutragen.
  • Komprimieren Sie das Gerstenkorn für 5-10 Minuten.
  • Wenn das Gerstenkorn in beiden Augen auftritt, verwenden Sie für jedes Auge einen anderen Teebeutel.
Ziemlich einfach, oder? Diese Methode ist jedoch nicht unbedingt für jeden geeignet. Obwohl es einfach aussieht, müssen Sie beim Üben vorsichtig sein, besonders wenn es an Kindern durchgeführt wird.

3. Reinigen Sie die Augenlider

Einer der ersten Schritte, die unternommen werden müssen, wenn ein Gerstenkorn auftritt, ist die Reinigung der Augenlider. Als Reinigungsmittel können Sie sichere und schonende Inhaltsstoffe wie Babyshampoo verwenden. Wähle ein Babyshampoo, das keine Tränen auslöst. Dann das Shampoo mit etwas Wasser auflösen und die Ränder der Augenlider mit der Lösung mit einem Wattestäbchen vorsichtig zur Mitte wischen. Danach die Augenlider mit warmem Wasser ausspülen und mit einem Wattestäbchen oder Handtuch sanft trocknen.

4. Waschen Sie sich sorgfältig die Hände

Manchmal berühren Sie unbewusst Ihre Augen, obwohl Ihre Hände nicht sauber sind, insbesondere bei Kindern. Durch sorgfältiges Händewaschen kann das Eindringen von Schmutz in die Augen, der die umliegenden Drüsen verstopfen kann, verringert werden. Dadurch kann auch das Risiko verringert werden, dass jemand einen Gerstenkorn bekommt. Nicht nur das, wenn sich der Gerstenkorn bereits gebildet hat, kann regelmäßiges Händewaschen die Ansteckungsgefahr verringern.

5. Hör auf zu verwenden bilden vorübergehend

Wenn der Gerstenkorn bei Erwachsenen auftritt, wird empfohlen, die Verwendung von Make-up zunächst vorübergehend einzustellen. Bedecken Sie das Gerstenkorn nicht mit bilden. Denn wenn Sie es mit Make-up abdecken, wird der Heilungsprozess behindert und es kommt zu Irritationen. Verwendung von Pinsel bilden Gerstenkörner im Auge können auch dazu führen, dass sich Bakterien weiter ausbreiten. Zu alte Kosmetik wird besser durch neue ersetzt. Pinsel und andere häufig verwendete Kosmetikutensilien müssen derweil regelmäßig gereinigt werden, da sie zu Brutstätten für Bakterien werden können.

6. Achten Sie auf die Verwendung von Kontaktlinsen

Wenn Sie Kontaktlinsen verwenden, waschen Sie sich unbedingt die Hände, bevor Sie sie entfernen oder aufsetzen. Berühre die vom Gerstenkorn verursachten Unebenheiten nicht, da sich die Bakterien auf andere Bereiche um sie herum ausbreiten können. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Diese natürliche Art der Gerstenbehandlung kann sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen angewendet werden. Stellen Sie jedoch vor dem Üben sicher, dass keine Werkzeuge oder Materialien vorhanden sind, die Allergien auslösen können. Wenn die natürliche Behandlung eines Gerstenkorns nicht funktioniert, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, um eine weitere Behandlung zu erhalten.