Gesundheit

Kindermilch zur Gewichtszunahme, was ist gut?

Milch zur Gewichtszunahme von Kindern ist für Eltern oft ein Muss. Denn man geht davon aus, dass ein dickes Kind ein gesundes Kind ist. Aber sollte jedes Kind Körperfettmilch trinken?

Milch zur Gewichtszunahme für Kinder, sollte sie verzehrt werden?

Eigentlich nicht alle Kinder, die Milch zur Gewichtszunahme brauchen. Denn die Annahme "ein gesundes Kind ist ein dickes Kind" ist nicht richtig. Diese alte Annahme kann tatsächlich dazu führen, dass Kinder übergewichtig werden, was für ihre Gesundheit gefährlich ist. Körperfettmilch sollte nur an untergewichtige und sehr untergewichtige (sehr magere) Kinder verabreicht werden. Um herauszufinden, ob das Gewicht Ihres Kindes ideal ist oder nicht, sind hier die durchschnittlichen Standards, die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) basierend auf Geschlecht und Alter von 0 bis 12 Monaten erstellt wurden: Idealgewicht von Kindern im Alter von 0-12 Monaten Es versteht sich, dass Ihr Kind in diesem Alter noch als normal angesehen wird, wenn das Gewicht Ihres Kindes 1-2 kg niedriger oder höher ist. In der Zwischenzeit ist das Gewicht von Kindern im Alter von 1 bis 5 Jahren basierend auf ihrem Geschlecht wie folgt: Idealgewicht Alter 1-5 Jahre Wenn das Gewicht Ihres Kleinkindes 2-3 kg niedriger oder höher ist, wird dies immer noch als angemessen angesehen und entspricht den Standards der WHO. Inzwischen wird das Benchmark-Idealgewicht für Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 12 Jahren basierend auf der Körpergröße berechnet. Idealgewicht für ein Kind 6-12 Jahre

Der Gehalt an Milch zur Gewichtszunahme für Kinder

Um das Körpergewicht erhöhen zu können, muss der Körper von Milchmastkindern enthalten:

1. Protein

Proteinmilch erhöht die Muskelmasse von Kindern Die Gewichtszunahmemilch von Kindern muss Protein enthalten. Protein beeinflusst das Muskelwachstum und die Kraft. Dies geht aus einer im Journal of the International Society of Sports Nutrition veröffentlichten Forschung hervor, die zeigt, dass der Proteinkonsum auch die Muskelmasse erhöht. Wenn die Muskelmasse zunimmt, nimmt auch die Körpermasse zu. Eine hohe Körpermasse führt dazu, dass der Körper an Gewicht zunimmt. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums (Kemenkes) liegt der Proteinbedarf für Kinder im Alter von 1 bis 12 Jahren an einem Tag zwischen 20 und 55 Gramm. Denken Sie jedoch daran, dass das Protein in der Milch zur Gewichtszunahme nicht die Hauptquelle des täglichen Proteins des Kindes ist. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind zuerst Proteine ​​aus der Nahrung zu sich nimmt. Kindermilch zur Gewichtszunahme dient der Ergänzung des täglichen Proteinbedarfs Ihres Kleinen. [[Ähnlicher Artikel]]

2. Kohlenhydrate

Das Trinken von Milch mit Kohlenhydraten hilft Kindern bei der Gewichtszunahme Kohlenhydrate in der Gewichtszunahmemilch von Kindern können zusätzliche Kalorien bei der täglichen Nahrungsaufnahme liefern. Wenn die Kalorien im täglichen Verbrauch steigen, nimmt auch das Gewicht zu. Kalorien sind eigentlich die Energiemenge, die der Körper bei der Verdauung und Aufnahme von Nahrung freisetzt. Je mehr Kalorien im täglichen Verzehr enthalten sind, desto mehr Energie stellt der Körper zur Verfügung. Wenn Sie mehr Kalorien zu sich nehmen, als Sie benötigen, speichert Ihr Körper den Rest in Form von Körperfett. Es ist bekannt, dass pro Gramm Kohlenhydrate 4 kcal Energie produziert werden. Um die Kohlenhydrataufnahme zu decken, wird Kindern im Alter von 1 bis 12 Jahren empfohlen, täglich 215 Gramm bis 300 Gramm Kohlenhydrate zu sich zu nehmen.

3. Omega-6

Omega-6 liefert gesunde Fette für den Körper von Kindern Omega-6 wird oft in Säuglingsnahrung zur Gewichtszunahme gefunden. Normalerweise ist das in Milchprodukten enthaltene Omega-6 Arachidonsäure (AA). Untersuchungen, die in der Zeitschrift Multidisziplinäres Digital Publishing Institute Nutrients veröffentlicht wurden, zeigen, dass Omega-6-Säuren in der Gewichtszunahmemilch von Kindern die gesunde Fettmasse im Körper erhöhen. Diese Forschung erklärt auch, dass der Omega-6-Gehalt im Blut die Gewichtszunahme beeinflusst. Um den täglichen Bedarf an Omega-6 bei Kindern zu decken, legt das Gesundheitsministerium die Aufnahme von Omega-6 im Alter von 1 bis 12 Jahren auf 7-12 Gramm pro Tag fest.

4. Kalzium und Vitamin D

Milch mit Vitamin D hilft bei der Aufnahme von Calcium Calcium ist eines der Mineralstoffe, aus denen die Knochen bestehen. Darüber hinaus erhält Kalzium auch die Knochenfestigkeit. Calcium kann jedoch optimal wirken, wenn der Körper über ausreichend Vitamin D verfügt. Daher muss Vitamin D auch in der Milch vorhanden sein, um eine Gewichtszunahme zu erreichen. Dies zielt darauf ab, Kalzium und andere Mineralien aufzunehmen, die für die Erhöhung der Mineraldichte in den Knochen nützlich sind. Untersuchungen, die in der Zeitschrift Bone Reports veröffentlicht wurden, zeigen, dass Vitamin D3 im Körper von milchfettenden Kindern die Knochen härter und stärker macht, so dass auch die Knochenmasse zunimmt. Nehmen Sie Ihrem Baby also täglich ausreichend Vitamin D zu. Wenn Sie sich die vom Gesundheitsministerium festgelegte tägliche Ernährungsadäquanzrate (RDA) ansehen, sollten Sie die Einnahme von Vitamin D-Ernährung von 15 mcg pro Tag einhalten. In der Zwischenzeit sollten Kinder im Alter von 1 bis 12 Jahren eine tägliche Kalziumaufnahme von 650 mg bis 1200 mg erhalten. [[Ähnlicher Artikel]]

Wie man die Gewichtszunahmemilch eines Kindes serviert

Begrenzen Sie den Milchkonsum so, dass er täglich 2000 kcal nicht überschreitet.Wenn Kinder untergewichtig sind, kann Milch zur Gewichtszunahme eine Option sein. Wenn Sie die „Dosis“ jedoch nicht sorgfältig abmessen, kann Mastmilch tatsächlich dazu führen, dass Kinder übergewichtig werden. Also, wie kann man die Gewichtszunahmemilch eines Kindes servieren, damit sie nicht übermäßig ist? Um die tägliche Kalorienzufuhr mit Milch sicher zu erhöhen, ist es am besten, dies langsam zu tun, indem Sie 300 bis 500 kcal pro Tag hinzufügen. Inzwischen enthält eine Portion Kinderfettmilch 200 kcal. An einem Tag braucht ein Kind 1000 kcal bis 2000 kcal Kalorien. Passen Sie dazu den täglichen Milchkonsum so an, dass er 2000 kcal nicht überschreitet. Dies soll das Risiko von Fettleibigkeit aufgrund einer übermäßigen täglichen Kalorienzufuhr vermeiden. Denken Sie daran, dass Kalorien auch aus der Nahrung stammen. Der Verzehr von Milch fettet den Körper des Kindes nur, um die in der Nahrung aufgenommenen Nährstoffe zu ergänzen. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Milchmastgewicht ist nur dann sicher zu verzehren, wenn das Gewicht des Kindes immer weniger wird. Der Inhalt der Kindermastmilch dient auch dazu, die Kalorienaufnahme zu erhöhen und Muskelmasse, Knochen und Fett im Körper zu erhöhen. Stellen Sie sicher, dass die Portion die täglichen Kalorien nicht überschreitet, damit Kinder Fettleibigkeit vermeiden. Vergessen Sie nicht, den Verzehr von vollwertigen Lebensmitteln zu erhöhen. Milch zur Gewichtszunahme ist nur zur Ergänzung der täglichen Aufnahme nützlich. Wenn Sie immer noch Zweifel an den Regeln für das Stillen Ihres Kindes haben, können Sie sich direkt an wenden Chat-Arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App . Laden Sie die App jetzt herunter bei Google Play und im Apple Store.