Gesundheit

Sind Papaya-Kalorien hinter dem süßen Geschmack sicher?

Papaya-Frucht ist bekannt für ihren süßen Geschmack, ihren erschwinglichen Preis und ihre einfache Beschaffung, da sie das ganze Jahr über Früchte trägt. Obwohl sie süß sind, sind Papaya-Kalorien auch nicht zu hoch, sodass sie sicher in Ihr tägliches gesundes Menü aufgenommen werden können. Es wird angenommen, dass Papaya Ihr Risiko für Herzerkrankungen, Diabetes, Krebs und niedrigen Blutdruck senkt. Bei Patienten mit Verstopfung wird Papaya oft auch als Alternativmedizin angesehen, da sie die Verdauung erleichtern kann. Der Nährwert der Papaya hängt jedoch vom Reifegrad ab. Papaya-Frucht kann sehr gut verzehrt werden, wenn sie reif ist (reifen), die durch das Auftreten von gelben Linien auf der Oberfläche der Fruchtschale bis zur Vollreife gekennzeichnet ist (gereift), das sich durch den süßen Geschmack von Papayafleisch auszeichnet.

Papaya-Kalorienzahl und andere Nährwerte

Obwohl reifes Papayafleisch sehr süß sein kann, beträgt die Kalorienzahl der Papaya nur 43 Kalorien pro 100-Gramm-Portion. Diese Menge ist noch sehr weit von der Grenze des Kalorienverbrauchs pro Tag entfernt, die bei Frauen bei 2.000 Kalorien pro Tag und bei Männern bei 2.500 Kalorien pro Tag liegt. Papaya-Kalorien stammen aus dem Kohlenhydratgehalt, der 10,8 Gramm pro 100-Gramm-Portion erreicht. Darüber hinaus enthält Papaya auch 2,46 Gramm Ballaststoffe und 11 Gramm natürlichen Zucker pro 100 Gramm mit einem glykämischen Index von 60 und 9 für die glykämische Last, auch bekannt als sicher für den Verzehr, da sie den Blutzuckerspiegel nicht schnell anhebt. Selbst wenn Sie in der Lage sind, eine große Papaya mit einem Gewicht von 781 Gramm pro Tag auszugeben, ist die Kalorienzahl der Papaya mit 336 Kalorien immer noch relativ sicher für den Körper. Sie sollten jedoch nicht zu viel Papaya konsumieren, da Sie Ihre Kalorienzufuhr aus anderen Nahrungsquellen noch ausgleichen müssen. Papaya enthält neben Papaya-Kalorien auch verschiedene Vitamine und Mineralstoffe, die der Körper benötigt, wie zum Beispiel:
  • Protein
  • Kalzium
  • Eisen
  • Magnesium
  • Phosphor
  • Kalium.

Vorteile von Papayafrüchten für die Gesundheit

Papayas niedrige Kalorienzahl macht sie zu einer sicheren Frucht für Menschen, die eine Diät machen. Darüber hinaus hat Papaya auch größere gesundheitliche Vorteile für Ihren Körper, zum Beispiel:

1. Schützt das Sehvermögen

Es besteht kein Zweifel, dass Papaya reich an Vitamin A in Form von Beta-Carotin ist, das vom Körper leichter aufgenommen wird als Karotten oder Tomaten. Dies macht Papaya sehr gut zur Verringerung des Risikos von degenerativen Augenerkrankungen, auch bekannt als altersbedingt. Papaya kann auch eine Alternative für diejenigen unter Ihnen sein, die häufig Vitamin A einnehmen, wenn man bedenkt, dass dieses synthetische Nahrungsergänzungsmittel im Übermaß zu Vergiftungen führen kann. Fragen Sie Ihren Arzt bezüglich der richtigen Dosierung.

2. Gesunde Verdauung

Wie Obst und Gemüse im Allgemeinen werden auch Papaya-Kalorien durch den hohen Gehalt an verdauungsfördernden Ballaststoffen beeinflusst. Papaya enthält auch das Enzym Papain, das dem Körper helfen kann, Gluten zu verdauen und seine negativen Auswirkungen auf Menschen zu reduzieren, die empfindlich auf Gluten reagieren.

3. Gesunde Haut

Die Vorteile dieser Papaya ergeben sich aus dem Vitamin C-Gehalt, der im reifen Papayafleisch enthalten ist. Vitamin C kann die Bildung von Kollagen stimulieren, das für die Straffung der Haut verantwortlich ist.

4. Gesundes Herz

Der Ballaststoffgehalt in Papaya kann auch das Auftreten von Herzerkrankungen verhindern, da er das Risiko von Übergewicht verringert. Papayas sind auch reich an Kalium, Magnesium und Pantothensäure, die alle zu einem gesunden Herzen beitragen können. [[verwandte Artikel]] Obwohl Papaya-Kalorien für die Gesundheit ziemlich unbedenklich sind, hat diese Frucht eine negative Wirkung in Form von Latexallergien aufgrund des darin enthaltenen Chitanase-Enzymgehalts. Darüber hinaus hat reife Papaya auch einen weniger angenehmen Geruch, so dass sie den Appetit für diejenigen reduziert, die sie nicht mögen.