Gesundheit

Wie man wirksame Stoffmasken gemäß den Empfehlungen der Regierung herstellt

Am 5. April 2020 gab der Sprecher der Regierung für den Umgang mit COVID-19, Achmad Yurianto, bekannt, dass die Regierung ein Programm „Maske für alle“ fördert. Das Programm steht im Einklang mit den Ratschlägen der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC), die das Tragen von Masken für alle empfehlen, die das Haus verlassen möchten. Um die Maskenknappheit für medizinisches Personal zu vermeiden, empfiehlt die CDC dann, Stoffmasken zu wählen. Hier ist eine Erklärung der effektivsten Arten von Stoffmasken zum Tragen und wie man sie herstellt.

Änderungen der Empfehlung zur Verwendung von Masken für die Community

Ursprünglich empfahl die Weltgesundheitsorganisation WHO oder CDC nicht, eine Maske zu tragen, wenn Sie nicht krank sind oder nicht an einem Ort mit hohem Krankheitsrisiko arbeiten. In diversen neueren Studien zur Entwicklung des Corona-Virus bzw. COVID-19 wird jedoch befürchtet, dass es Gruppen gibt, die unwissentlich anfällig für die Verbreitung des Corona-Virus sind. Die Gruppe namens asymptomatisch und präsymptomatisch sind Menschen, die Corona positiv waren, aber keine oder keine Symptome gezeigt haben. Daher werden Stoffmasken von der Regierung empfohlen, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Wie sieht eine wirksame Stoffmaske aus?

Maske ist eine Form der persönlichen Schutzausrüstung (PSA), die normalerweise zum Schutz vor der Übertragung von Atemwegsinfektionen verwendet wird. Coronaviren haben einen Durchmesser von etwa 0,05 - 0,3 Mikrometer. Technisch gesehen filtern N95-Masken und chirurgische Masken Viren bis zu 95 % effektiver als andere Masken. Das Coronavirus ist jedoch kein Virus, das über die Luft übertragen wird, sondern durch Tröpfchen oder Spritzer von Körperflüssigkeiten. Daher können Stoffmasken bei richtiger Anwendung noch funktionieren, zumindest um zu verhindern, dass diese Tröpfchen andere Personen treffen. Forscher der Universität Cambridge haben die Wirksamkeit selbstgemachter Masken aus verschiedenen Zutaten beobachtet. Die Stoffe mit der besten Filtrierbarkeit sind:
  • Serviettenmaterial, das normalerweise für Geschirrtücher verwendet wird
  • Kissenbezug aus Baumwolle
  • Baumwoll t-shirt
Verwenden Sie keine Seidenstoffe, da diese die schlechteste Filtrierbarkeit aufweisen. In der Zeitschrift heißt es auch, dass die bequemsten Masken beim Atmen 100% Baumwoll-T-Shirts, Baumwollkissenbezüge und Baumwollmaterialien im Allgemeinen sind. Diese Stoffmaske kann später mit einem Kaffeefilter oder Gewebe beschichtet werden, um die Filtrierbarkeit zu erhöhen.

So stellen Sie Ihre eigene Stoffmaske her

Es gibt viele Möglichkeiten, Stoffmasken herzustellen, aber die folgenden beiden Methoden sind die einfachsten und prägnantesten, darunter:

1. Stoffmasken ohne Nähen

Berichterstattung von der CDC-Website, Stoffmasken können ohne Nähen hergestellt werden und haben ein Modell Ohrbügel oder eine, die am Ohr befestigt werden kann. Material:
  • Baumwolltuch, unbenutzte Baumwoll-T-Shirts oder Baumwollkissenbezüge
  • elastisch, Sie können ein mit Stoff überzogenes Gummi-Haargummi verwenden, um es bequemer zu machen
Wie man ... macht:
  • Waschen und trocknen Sie das Tuch zuerst, damit es bei der Verwendung steril ist
  • Messen Sie die Länge des Tuches entsprechend der Gesichtsgröße, die Maske muss die Nase, den Mund bis zum Kinn bedecken
  • Breiten Sie das Tuch aus und fügen Sie dann einen Kaffeefilter oder ein Taschentuch hinzu
  • Falten Sie es in drei Falten und legen Sie dann ein Gummiband oder einen Haargummi auf beiden Seiten des Stoffes ein
  • Falten Sie die Enden des Stoffes genau dort, wo der Gummi festgesteckt ist, und verbinden Sie die Enden des einen mit dem anderen, damit der Stoff fest sitzt
  • Ziehen Sie sowohl das obere als auch das untere Ende der Maske
  • Gebrauchsfertige Stoffmasken

2. Stoffmaske nähen

Diese Stoffmaske ist eine Maske mit einem Seilmodell, geeignet für Frauen, die den Hijab tragen. Material:
  • Nadel und Faden oder Nähmaschine falls vorhanden
  • Schere
  • Stecknadeln oder Zangen zum Fixieren des Stoffes, falls nicht vorhanden, können Büroklammern ausgetauscht werden
  • Baumwolltuch, unbenutzte Baumwoll-T-Shirts oder Baumwollkissenbezüge
  • Vier Streifen Baumwollstoff zum Befestigen ca. 45 cm lang, austauschbar durch 4 gleich lange Schnürsenkel
Wie man ... macht:
  • Waschen und trocknen Sie das Tuch zuerst, damit es bei der Verwendung steril ist
  • Messen Sie die Länge des Stoffes und schneiden Sie ihn in zwei rechteckige Stücke von jeweils ca. 30x15 cm
  • Unterscheiden Sie das Muster auf der Vorder- und Rückseite der Maske, damit sie nicht leicht zu verwechseln sind
  • Stapeln Sie zwei Stoffrechtecke, nähen Sie die Stoffrückseite nach vorne und nähen Sie dann jede Seite der Naht, bis die Stoffe zusammenkommen
  • Lassen Sie an beiden Enden des Stoffes etwas Platz, um Stoffstreifen oder Schnürsenkel hineinzuschieben
  • Stecken Sie das Seil an jedem Ende der Seite des Stoffes fest und halten Sie es mit Sicherheitsnadeln oder Büroklammern fest, um ein Verrutschen des Seils zu verhindern
  • Alle Stofflagen nähen Rückstich oder nähen Sie wiederholt, um die Naht in allen Teilen fester zu machen
  • Tuchmaske ist gebrauchsfertig

Machen Sie auf diese Weise eine effektive Stoffmaske

Bisher gibt es keine Forschung, die besagt, dass Stoffmasken die Ausbreitung des Coronavirus verhindern können. Als Notfallprävention müssen jedoch weiterhin Stoffmasken verwendet werden, indem die folgenden Schritte beachtet werden:
  • Verwenden Sie eine Maske, indem Sie das Seil oder den Gummi halten, nicht die Vorderseite des Tuchs
  • Achte darauf, dass Mund, Nase und Kinn gut bedeckt sind
  • Stoffmasken können nur 4 Stunden verwendet werden, danach die Maske durch eine saubere Stoffmaske ersetzen
  • Nehmen Sie die Maske ab, indem Sie den Gummi oder das Band festhalten, entsorgen Sie die Filterschicht (Gewebe- oder Kaffeefilter), falls vorhanden, und ersetzen Sie sie bei jeder erneuten Verwendung durch eine neue.
  • Stoffmasken können durch Waschen mit Wasser und Waschmittel in der Waschmaschine oder durch Handwäsche gereinigt werden
  • Berühren Sie nach dem Abnehmen der Stoffmaske nicht sofort Augen, Nase oder Mund
  • Waschen Sie Ihre Hände mit Seife und fließendem Wasser, wenn dies nicht möglich ist Handdesinfektionsmittel direkt nach dem Abnehmen der Maske
  • Verhindern Sie das Corona-Virus, machen Sie diese 7 einfachen Schritte
  • Wie ist der Sicherheitsabstand während der Corona-Pandemie, wenn Sie zur Reise gezwungen sind?
  • Wirksamer Outdoor-Schutz zur Vorbeugung des Corona-Virus

Notizen von SehatQ

Zuvor rieten die Regierung und das Gesundheitspersonal, bei Treffen mit anderen Menschen immer einen Abstand von etwa 2 Metern einzuhalten. Neuere Forschungen haben jedoch ergeben, dass Tröpfchenpartikel mehr als 2 Meter weit geschleudert werden und einige Zeit an der Oberfläche verbleiben können. Der Einsatz von selbstgemachten Stoffmasken kann in kritischen Zeiten durchaus als Notfallmaskenversorgung helfen, aber körperliche Distanz ist nach wie vor der wichtigste Schlüssel, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern. Tun körperliche Distanz Dies ist effektiv, indem Sie zu Hause bleiben, weg von Menschenmassen und nicht reisen, wenn es nicht notwendig ist.