Gesundheit

6 Möglichkeiten, die Menstruation nach 3 Monaten KB-Injektionen zu starten

Wie man die Menstruation nach einer 3-monatigen Injektion von KB einleitet, ist erforderlich, um den Menstruationszyklus zu verbessern. Dies liegt daran, dass diese Methode der Familienplanung das Hormon Gestagen enthält, das bei manchen Frauen zu unregelmäßigen Perioden oder sogar zu keiner Menstruation führen kann.

Zeitpunkt des Einsetzens der Menstruation nach Einnahme der 3-Monats-Injektion zur Empfängnisverhütung

Das injizierbare 3-Monats-Kontrazeptivum enthält Gestagen, um den Eisprung zu hemmen Das 3-Monats-Injektions-Kontrazeptivum enthält das Hormon Gestagen, um den Eisprung zu hemmen, damit Sie nicht schwanger werden. Im Körper bewirken Gestagene eine Verdickung des Zervixschleims oder eine Verdünnung der Gebärmutterschleimhaut (Endometrium), so dass eine Befruchtung erschwert wird. Denken Sie daran, dass das Absetzen der Empfängnisverhütung unabhängig davon, wie lange Sie es anwenden, Ihre Fruchtbarkeit und Ihre Fähigkeit, schwanger zu werden, nicht beeinträchtigt. Eine der häufigsten Nebenwirkungen von Verhütungsspritzen ist jedoch die Beeinträchtigung der Menstruation, insbesondere 6-12 Monate nach der ersten Injektion. [[related-article]] Ihre Periode kann länger sein. Diese Zyklusänderungen können dazu führen, dass Ihre Periode länger anhält, Ihr Zeitplan sich vom Normalzustand ändert oder Sie überhaupt keine Perioden haben (Amenorrhoe). Etwa 50-60% der Frauen können nach der Verhütungsspritze alle drei Monate überhaupt nicht mehr menstruieren. Im Allgemeinen gibt es viele Gründe, die dazu führen, dass sich jemand dazu entschließt, keine Verhütungsspritzen mehr zu bekommen. Es kann Menschen geben, die die Familienplanung aufgegeben haben, weil sie versuchen wollen, schwanger zu werden, die für die 3-Monats-Verhütungsspritze nicht geeignet sind oder der Meinung sind, dass die oben genannten Nebenwirkungen ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen können. Im Allgemeinen kann die Menstruation innerhalb von 6-18 Monaten nach dem Absetzen der Injektionen zur Empfängnisverhütung zurückkehren. Wann genau die Menstruation nach der Einnahme von Empfängnisverhütung wieder normal werden kann, kann jedoch von Frau zu Frau unterschiedlich sein. Daher versuchen einige von ihnen, einen Weg zu finden, ihre Periode nach der Einnahme der Verhütungsspritze einzuleiten.

So starten Sie die Menstruation nach 3 Monaten Injektion KB

Nach der Trennung von der 3-monatigen Verhütungsspritze freuen Sie sich sicherlich auf das Auftreten der Menstruation. Die erste Periode nach der Einnahme von Empfängnisverhütung tritt normalerweise in den nächsten Monaten auf. Wenn Sie jedoch die Dinge beschleunigen möchten, sind einige der unten aufgeführten Möglichkeiten, Ihre Periode nach 3-monatigen Injektionen zu starten, einen Versuch wert.

1. Gönnen Sie sich genug Ruhe

Ausreichende Ruhezeiten erhöhen die Energie, sodass der Menstruationszyklus reibungslos verläuft. Zu anstrengende körperliche Aktivität kann Ihren Menstruationszyklus beeinträchtigen. Denn Forschungen von Medicine haben ergeben, dass körperliche Aktivität, wie intensives Training, zu anstrengend ist, den Spiegel bestimmter Verbindungen im Körper erhöht, die zu einer verringerten Energie führen. Während die Energie des Körpers von innen heraus abgebaut wird, entwässert auch die kontinuierliche Bewegung zunehmend. Wird dies nicht durch eine entsprechende Kalorienzufuhr ausgeglichen, sinkt die Energiezufuhr im Körper erheblich und beeinflusst schließlich die Hormone. Dieses Ungleichgewicht von Hormonen und Körperenergie kann dazu führen, dass die Menstruation nicht reibungslos verläuft. Ausreichend Ruhe zu bekommen ist also eine Möglichkeit, Ihre Periode nach einer 3-monatigen Verhütungsspritze zu starten, die Sie tun können, insbesondere wenn Sie ziemlich aktiv sind.

2. Stress managen

Wer hätte gedacht, dass Stresskontrolle auch ein Weg sein kann, die Menstruation nach 3 Monaten KB-Injektionen einzuleiten? Laut einer im Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism veröffentlichten Studie erhöht Stress den Spiegel des Hormons Cortisol, das dann die Arbeit des Hormons hemmt. Gonadotropin freisetzend (GnRH). Das Hormon GnRH reguliert den normalen Verlauf des Menstruationszyklus. Infolgedessen wird der Menstruationsplan verspätet oder unregelmäßig. [[verwandte Artikel]] Einige Möglichkeiten, Stress abzubauen, damit Sie nach der Einnahme der Verhütungsspritze schnell Ihre Periode bekommen, sind Yoga und Meditation. Diese beiden Dinge helfen, den Spiegel des Hormons Cortisol zu senken und die Herzfrequenz zu senken. Laut einer Studie des International Journal of Preventive Medicine hat Yoga gezeigt, dass es Stress und Angst bei Frauen reduziert. Darüber hinaus belegen Erkenntnisse aus dem Journal of Alternative and Complementary Medicine, dass Yoga auch Frauen helfen kann, die Probleme mit unregelmäßigen Menstruationszyklen haben. Sie können also diese eine Sportart wählen, um Ihre Periode nach 3 Monaten KB-Injektionen zu starten. Währenddessen erhöht Meditation auch das Hormon Melatonin, das dir hilft, besser zu schlafen, damit du dich bei Stress besser ausruhen kannst.

3. Umstellung der Verhütung

Wechseln Sie zu anderen Verhütungsmitteln, um die Nebenwirkungen der Amenorrhoe zu vermeiden.Wenn Sie nach der 3-Monats-Injektion keine Periode bekommen, wenden Sie sich an einen Gynäkologen. Es ist wahrscheinlich, dass der Arzt empfehlen wird, Verhütungsmittel durch nicht-hormonelle zu ersetzen, damit der Hormonspiegel im Körper ausgeglichen bleibt.

4. Krankheiten heilen, die keine Menstruation verursachen

Es kann sein, dass Sie neben den Nebenwirkungen des 3-Monats-injizierbaren Verhütungsmittels auch mehrere Erkrankungen haben, die den Menstruationszyklus beeinflussen. Einige Krankheiten, die Probleme mit dem Menstruationszyklus verursachen können, sind:
  • Syndrom der polyzystischen Ovarien (PCOS)
  • Endometriose
  • Uterusmyome
  • Chronische Unterbauchschmerzen durch Narbengewebe (Beckenverklebungen)
  • Beckeninfektion
  • vorzeitiges Eierstockversagen
  • Hyperthyreose oder Hypothyreose
  • Geschlechtskrankheit.
Übernehmen Sie daher sofort die Kontrolle, um die Krankheitssymptome zu heilen oder zu kontrollieren, damit Sie Ihre Periode nach der Einnahme der Verhütungsspritze schnell bekommen.

5. Halte das ideale Körpergewicht

Achten Sie auf Ihr Gewicht, damit keine Amenorrhoe auftritt.Der Weg, Ihre Periode nach einer 3-monatigen KB-Injektion zu beginnen, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie nicht über- oder untergewichtig sind. In diesem Fall führt Fettleibigkeit zu einer Störung der Eierstockfunktion, sodass die Menstruation zu spät ist. Dies wird in einer Studie beschrieben, die in Reproductive Biology and Endocrinology veröffentlicht wurde. Darüber hinaus neigen Sie auch zu Amenorrhoe, wenn Sie untergewichtig sind. Normalerweise tritt dies aufgrund einer Kalorienbeschränkung oder einer Krankheit auf, die einen niedrigen Body-Mass-Index verursacht. Aufgrund einiger dieser Ursachen erfährt der Körper auch Stress. Stress reduziert die Produktion des Hormons Östrogen, wodurch der Eisprung gestört wird.

6. Konsumiere Kurkuma und Zimt

Kurkuma enthält Phytoöstrogenverbindungen, deren Wirkungen denen des Hormons Östrogen ähneln. Dieser Inhalt hat nachweislich das Potenzial, die Menstruation einzuleiten. Um Ihre Periode nach einer 3-monatigen Injektion von KB zu beginnen, können Sie versuchen, zweimal täglich 100-500 mg Kurkuma zu sich zu nehmen. Inzwischen kann Zimt den Insulinspiegel im Körper regulieren. Typischerweise haben Menschen mit PCOS hohe Insulinspiegel und unregelmäßige Menstruationszyklen. Daher hat Zimt auch das Potenzial, den Hormonzyklus bei der Menstruation zu unterstützen. Wenn Sie Zimt als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, beträgt die empfohlene Dosis 500 mg und wird dreimal täglich eingenommen.

Notizen von SehatQ

Wenn Sie Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen möchten, um Ihre Periode nach der Injektion schnell zu bekommen, sollten Sie sich an Ihren Geburtshelfer oder Ernährungsberater oder Ernährungsberater wenden. Dies ist nützlich, damit Sie die richtige Dosis entsprechend Ihren Bedürfnissen erhalten. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihre Periode nach der Einnahme der Verhütungsspritze beginnen können, können Sie auch kostenlos einen Arzt konsultieren unter HealthyQ Familiengesundheits-App . Laden Sie die App jetzt herunter bei Google Play und im Apple Store. [[Ähnlicher Artikel]]