Gesundheit

Augenschmerzen beim Blinzeln? Hier sind 11 mögliche Ursachen

Blinzeln ist eine wichtige Aktivität, die die Augen feucht halten und unseren Sehsinn von Schmutz reinigen kann. Jede Minute kann das menschliche Auge 15-20 Mal blinzeln. Was also, wenn das Auge beim Blinzeln schmerzt? Lassen Sie uns die verschiedenen Ursachen identifizieren und wie man sie überwindet.

Ursachen von Augenschmerzen beim Blinzeln

Es gibt viele Nachteile, die Sie spüren können, wenn Ihre Augen nicht blinzeln können, wie zum Beispiel:
  • Hornhaut kann anschwellen
  • Augen können nicht die Nährstoffe bekommen, die sie brauchen
  • Augen werden trocken
  • Das Risiko einer Augeninfektion ist potenziell erhöht.
Daher ist es wichtig, dass Sie die Ursache für Augenschmerzen beim Blinzeln kennen, damit dieses Problem sofort behandelt werden kann.

1. Wunde

Augen sind verletzungsanfällige Organe des Körpers. Alles, von Unfällen bis hin zu Fremdkörpern, kann Augenverletzungen und Schmerzen beim Blinzeln verursachen. Sie müssen vorsichtig sein, denn nur das Reiben der Augen kann zu Verletzungen der Hornhaut führen. Darüber hinaus kann eine übermäßige Exposition gegenüber ultraviolettem Licht auch Augenverletzungen verursachen.

2. Konjunktivitis

Eine Konjunktivitis tritt auf, wenn sich die klare Membran, die das Auge und das untere Augenlid bedeckt, entzündet. Dieser Zustand kann dazu führen, dass die Blutgefäße anschwellen und die Augen rot aussehen. Konjunktivitis wird in der Regel durch Infektionen oder Allergien verursacht. Wenn eine Bindehautentzündung durch eine Infektion verursacht wird, kann der Erkrankte die Krankheit auf andere Personen übertragen.

3. Gerstenkorn

Ein Gerstenkorn tritt auf, wenn ein Wimpernfollikel oder eine Talgdrüse im Augenlid infiziert wird. Dadurch können die Augenlider anschwellen und beim Blinzeln schmerzen. Auch wenn ein Gerstenkorn nicht weitergegeben werden kann, müssen Sie dennoch vorsichtig sein, da die Bakterien, die es verursachen, auf andere Personen übertragen werden können. Die meisten Fälle von Gerstenkorn werden durch Bakterien verursacht wie: Staphylokokkenaureus, die durch engen Kontakt übertragen werden können.

4. Infektion des Tränenkanals

Die Tränenwege können sich mit Bakterien infizieren, wenn sie verstopft sind. Dieses Problem kann auftreten, wenn ein Fremdkörper in den Tränenkanal eingebettet ist. Eine Tränenwegsinfektion kann beim Blinzeln Schmerzen im Augenwinkel verursachen.

5. Blepharitis

Blepharitis ist eine Erkrankung, die auftritt, wenn sich die Augenlider entzünden. Dieser Zustand kann beim Blinzeln Augenschmerzen verursachen. Blepharitis kann durch Bakterien, verstopfte Drüsen oder bestimmte Hautkrankheiten wie seborrhoische Dermatitis ausgelöst werden.

6. Hornhautgeschwür

Hornhautgeschwüre oder offene Wunden auf der Hornhaut resultieren normalerweise aus einer Infektion. Aber Vorsicht, auch Wunden, die durch Kratzen oder Verbrennungen entstehen, können Hornhautgeschwüre verursachen.

7. Sinusitis

Sinusitis ist eine Erkrankung, die auftritt, wenn sich die Nebenhöhlen entzünden. Diese Krankheit wird normalerweise durch eine Virusinfektion verursacht. Neben Augenschmerzen beim Blinzeln kann eine Sinusitis eine verstopfte Nase, Gesichtsschmerzen und Kopfschmerzen verursachen.

8. Optikusneuritis

Eine Optikusneuritis tritt auf, wenn sich der Sehnerv entzündet. Diese Krankheit kann die Übertragung visueller Informationen zwischen Gehirn und Augen beeinträchtigen. Eine Optikusneuritis kann Schmerzen verursachen, wenn sich das Auge oder das Augenlid bewegt. Seien Sie vorsichtig, es wird angenommen, dass dieser Zustand vorübergehende Blindheit und Schwierigkeiten beim richtigen Sehen von Farben verursacht.

9. Syndrom des trockenen Auges

Das Trockene-Auge-Syndrom ist eine Erkrankung, bei der die Tränenproduktion beeinträchtigt ist. Dieses Problem führt dazu, dass die Augen trocken und gereizt werden. Beim Blinzeln können auch die Augen Schmerzen verspüren.

10. Morbus Basedow

Die nächste Ursache für Augenschmerzen beim Blinzeln ist eine Autoimmunerkrankung, nämlich Morbus Basedow. Morbus Basedow führt dazu, dass die Schilddrüse Antikörper überproduziert, die den Körper angreifen. Dieser Zustand wird auch als Hyperthyreose bezeichnet. Morbus Basedow kann Entzündungen im oder um das Auge verursachen, die beim Blinzeln Schmerzen verursachen. Andere Symptome der Basedow-Krankheit sind Angststörungen, Hyperaktivität, Juckreiz, unberechenbare Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen und häufiger Durst.

11. Keratitis

Keratitis tritt auf, wenn die Hornhaut infiziert wird. Dieses Problem wird normalerweise durch Bakterien oder Viren verursacht. Neben Schmerzen beim Blinzeln kann eine Keratitis zu Lichtempfindlichkeit und einem körnigen Gefühl im Auge führen.

Wann sollten Sie zum Arzt gehen?

Augenschmerzen beim Blinzeln sind nicht zu unterschätzen Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn das Auge beim Blinzeln schmerzt, das 48 Stunden lang nicht verschwindet. Ihr Arzt kann Ihnen helfen herauszufinden, was Ihre schmerzenden Augen verursacht. Wenn folgende Symptome auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen:
  • Unerträgliche Schmerzen
  • Sehstörung
  • Starke Schmerzen beim Berühren des Auges
  • Gag
  • Magenschmerzen
  • Das Aussehen eines Heiligenscheins (heller Kreis um die Lichtquelle)
  • Es ist schwierig, die Augenlider vollständig zu schließen, da die Augen hervorstehen.
[[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Augenschmerzen beim Blinzeln sind kein medizinischer Zustand, der ignoriert werden sollte. Wenn Sie nicht sofort behandelt werden, kann Ihr Sehsinn gestört werden. Zögern Sie daher nicht, in der SehatQ-Familiengesundheitsanwendung kostenlos einen Arzt zu fragen. Laden Sie es jetzt im App Store oder bei Google Play herunter!